Smartphone so günstig wie möglich, so teuer wie nötig

Gaerdy

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
37
Hallo zusammen,

bin auf der Suche nach einem neuen Smartphone als Ersatz für mein Honor 6x. Nutze das Smartphone hauptsächlich für die Arbeit
WhatsApp / Internet bzw. zum Fotografieren (Baustelle) und privat als Motorradnavi (Calimoto-App). Wäre also gut wenn es ein wenig Regen abbekommen könnte. Wird nicht zum Spielen oder Netflix/Youtube verwendet.

Preis: so günstig wie möglich, so teuer wie nötig
Größe: ~ 5 - 6 Zoll
Kamera: sollte nicht schlechter als die vom Honor 6x sein, besser kann ich es nicht beschreiben

Falls möglich:

  • Benachrichtigungs-LED
  • Schnellladefunktion
  • Klinke 3,5 mm


Dankeschön.


Gruß Gärdy
 

Hansdampf12345

Captain
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.762
Hast du dich schon mal ein wenig umgeschaut?
 

Gaerdy

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
37
Danke für den Vorschlag, dass wäre schon mal was.

Hab momentan mal das Samsung A40, Xcover 4s und Honor 20 Lite angeschaut. Das Note 8T schaut aber jetzt schon besser aus.
 

Marker100

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
697

Wenn du kein NFC brauchst, dann kannst du auch das "normale" Note 8 nehmen.

"Das zweite neue Smartphone wird das Xiaomi Redmi Note 8T, dass als besonderes Feature nun NFC zum mobilen Bezahlen bekommt. Ansonsten bleibt alles beim Alten: es ist ein Redmi Note 8, das wir schon im Testbericht hatten."


Quelle: https://www.chinahandys.net/xiaomi-launch-in-madrid-produkte-preise/

Test Note 8:

https://www.chinahandys.net/redmi-note-8-test/
 

MSSaar

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.143
Das Xiaomi A3 spielt auch in der Liga, hat eine noch bessere Akkulaufzeit und Android One.
 
Top