News Snapdragon 690: Qualcomm bringt 5G und Cortex-A77 in die Mittelklasse

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
6.999
Qualcomm bietet 5G mit dem Snapdragon 690 erstmals in einem für die Mittelklasse bestimmten System-on-a-Chip der 600er Baureihe an. Der neue Chip bringt aber auch in puncto Leistung eine Überraschung mit, denn zwei der insgesamt acht CPU-Kerne basieren auf dem ARM Cortex-A77, den es selbst in der 700er Baureihe nicht gibt.

Zur News: Snapdragon 690: Qualcomm bringt 5G und Cortex-A77 in die Mittelklasse
 

Cowpower

Ensign
Dabei seit
März 2015
Beiträge
173
Auf jeden Fall ein Kandidat für den Prozessores meines nächsten Smartphones.
 

Qarrr³

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
11.835
Noch 20 Jahre und wir haben die ersten 5G Netze ^^
Telekom stellt doch deutschlandweit ihr UMTS Netzwerk um. Nächstes Jahr um die Zeit wird es bei denen relativ breit verfügbar sein.

Zum Thema: Weiß zwar nicht, wo da effektiv ein großer Unterschied zum 765g ist (der Preis dürfte auch ähnlich sein), aber umso mehr Mittelklasse socs verfügbar sind, desto besser. Dann bekommen wir hoffentlich wieder normale Preise ohne dass Apples Einstiegsgeräte plötzlich günstig wirken.
 

Ein_Freund

Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
2.259
Also ist 5G schon wieder im selben Chip verbaut oder hab ich da etwas falsch interpretiert?
Könnte auch für mich interessant oder ich warte nochmal eine Generation...
 

DJKno

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
5.884
Geht es nur mir so oder gehen die neuen SOCs meist völlig unter in Sachen Aufmerksamkeit?
Liegt vermutlich daran, das jeder Mittelklasse-SOC der letzten Jahre auch heute noch schnell genug ist.
Die großen Sprünge, wie zu Zeiten der ersten Mehrkern-SOCs sind gar nicht mehr notwendig.
 

Holzfällerhemd

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
747
Interessant werden die Preise für die Geräte. 5G fähige Geräte wird es mit Mediatek Dimensity schon für knapp 200 € geben.
 

Weyoun

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.441
Klingt sehr interessant (mein Sony XZ1 macht so langsam akkumäßig "die Grätsche"). Mich würde jetzt nochmal eine detaillierte Auflistung der Unterschiede zwischen 765 (sowie deren Derivate) und 690 interessieren. Ich dachte nämlich, der 765 wäre bereits Mittelklasse und jetzt heißt es, der 690 ist der erste Mittelklasse-SoC mit integriertem 5G.
 

7H0M45

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
513
Wäre echt mal gut die Snapdragons einem Vergleichstest zu unterziehen. Einem der auch in der Praxis relevant ist und nicht nur irgendwelche synthetischen Benchmarks. Man blickt hier doch garnicht mehr durch. Selbst wenn man nur die Snapdragons betrachtet, stellt sich zB die Frage inwieweit ein umstieg von zB. Einem 845 auf einen 690 sinn macht. Wenn man dann noch andere SoC-Hersteller berücksichtigt weiß man garnichts mehr.
 

9t3ndo

Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.100
@7H0M45
Ich würde sagen im normalen Betrieb wirst du keinen Unterschied mehr merken. Da ist eher der verbaute Speicher und ein Display mit mehr wie 60hz ausschlaggebend.
 

cruse

Admiral
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
9.488
Wäre echt mal gut die Snapdragons einem Vergleichstest zu unterziehen. Einem der auch in der Praxis relevant ist und nicht nur irgendwelche synthetischen Benchmarks. Man blickt hier doch garnicht mehr durch. Selbst wenn man nur die Snapdragons betrachtet, stellt sich zB die Frage inwieweit ein umstieg von zB. Einem 845 auf einen 690 sinn macht. Wenn man dann noch andere SoC-Hersteller berücksichtigt weiß man garnichts mehr.
Was wäre denn in der Praxis relevant und wie stellt man das wiederholgenau fest ?
Die Benchmarks kommen ja nicht umsonst zum Einsatz...
 

masterkruk

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
496
Wie ist der Snapdragon 690 im Vergleich zum neuen MediaTek Dimensity 820 zu bewerten? LG
 
Top