Socket 2011 System

Unmarten

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
45
Hallo hier ist mein Aufrüstvorhaben...
erneuert werden sollen CPU, Motherboard, RAM, CPU-Kühler und alle Gehäuselüfter (5 Stück). Die übrigen Komponenten möchte ich erstmal noch behalten.

Bei CPU, Board und RAM habe ich mich bereits mehr oder weniger festgelegt.

Offene Punkte betreffen das Belüftungskonzept. Das Asus Board verfügt über 6 PWM Kanäle, die nach Temperatur und Systemauslastung geregelt werden können.
Ich erhoffe mir davon, dass bei Volllast die neuen Gehäuselüfter und die CPU Lüfter automatisch die Drehzahl erhöhen, um die Wärme abzutransportieren. Im Leerlauf sollen die Lüfter automatisch auf ein Minimum an Drehzahl runterregeln.

Wird das so funktionieren, wie ich es mir vorstelle? Welche Lüfter und Kühler sind dafür am besten geeignet?

Danke schonmal für eure Hilfe.

1. Maximales Budget?
800€

2. Geplante Nutzungszeit/Aufrüstungsvorhaben?
- 2 Jahre
- CPU: Intel i7-3820 http://geizhals.de/691077
- Motherboard: Asus P9X79 http://geizhals.de/699593
- RAM: 2x Corsair Vengeance Low Profile weiß http://geizhals.de/652382

- CPU-Kühler:
Phanteks PH-TC14PE http://geizhals.de/677491
oder
Noctua NH-D14 SE2011 http://geizhals.de/720143
oder
Prolimatech Genesis http://geizhals.de/615766
oder
Alternativvorschlag?

- Gehäuselüfter: 4x 120mm und 1x 140mm - alles PWM
120mm:
Noiseblocker Multiframe M12-PS http://geizhals.de/503938
oder
Alpenföhn Föhn120 Wing Boost http://geizhals.de/712832
oder
Enermax T.B.Silence PWM http://geizhals.de/621917
oder
be quiet! Shadow Wings SW1 PWM 120mm http://geizhals.de/683908
oder
Alternativvorschlag?

140mm:
Alpenföhn Föhn140 Wing Boost http://geizhals.de/592839
oder
be quiet! Shadow Wings SW1 PWM 140mm http://geizhals.de/683911
oder
Alternativvorschlag?

3. Verwendungszweck?
- 1. Zweck: ca. 50% Gaming
- 2. Zweck: ca. 50% der Rest: Filme gucken, Office, Internet, Fotobearbeitung...

3.1. Gaming
- 1920x1200
- hohe Qualität
- Rollenspiele: Skyrim, SW:TOR, Diablo 3 (wenn es denn mal erscheint)
- Shooter: BF3, Crysis 2, Metro 2033, MW3
- Strategie: Shogun 2, King Arthur 2
- Simulation: Anno 2070, Cities in Motion, Cities XL, X3

3.3. Grafik-/Musik-/Videobearbeitung + CAD-Anwendungen
- Hobby
- HDR Fotografie mit Photomatix

4. Ist noch ein alter PC vorhanden?
- siehe Signatur

5. Besondere Anforderungen und Wünsche?
- hohe Rechenleistung wenn erforderlich
- im Leerlauf leise und kühl

6. Zusammenbau/PC-Kauf?
- "Ich baue selber zusammen"
- Kauf in den nächsten 4 Wochen
 

Biggunkief

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
10.246
Ich würde an deiner Stelle nochmal sehr in mich gehen und mir überlegen ob 150€ mehrpreis zu nem I7-2600K inklusive Board es mir wirklich Wert wären. Speed ist Schätzungsweise 10% mehr, dafür aber 30% mehr Verbrauch
 

Westcoast335

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
268
bei grafik und videoarbeiten wird der core I7 3820 seine vorteile ausspielen können.
in spielen reicht dein system vollkommen aus. wenn du geld ausgeben möchtest, kannst du den sockel 2011 nehmen.

man sollte noch erwähnen dass im april ivybridge erscheint. der core I7 3770K dürfte vielleicht bischen schneller sein und dabei sparsam agieren. der i7 wird um die 300 euro kosten.
boards für den sockel 1155 sind dabei preiswerter.

bei cpukühlern sind noctua D14 und thermalright silverarrow ganz oben. der silverarrow ist am stärksten unter den luftkühlern.

wobei ich den noctua D14 in sachen montage besser finde.
 
Top