Sollte man bei einem Monitorwechsel auch den GPU Treiber aktualisieren bzw. neu installieren?

plato333

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
985
Frage weil mein 144 Hz Monitor defekt war und ich vorübergehend eine älteren 60 Hz Monitor nutzte.
Habe dann später aus anderen Gründen den Nvidia Treiber aktualisiert und stellte plötzlich fest, dass ich
die Schrift der Desktop Symbole besser lesen konnte und sich allgemein die Grafik (auch vom Desktop)
deutlich verbessert hat. In der Vergangenheit hatte ich bei GPU Treiber Updates nie das Gefühl, dass sich
die Grafik irgendwie verbessert hat. Keine Neuinstallation, alten Einstellungen wurden übernommen,
habe selber auch nichts verändert!


Frage auch, weil ich jetzt meinen 144 Hz Monitor wieder habe (repariert). Einfach anschliessen fertig?
 
Nein... bei einem Monitorwechsel, braucht man keine Treiber neu installeiren. Wie war die Auflösung der beiden Monitore? bzw. um welche Modelle handelt es sich genau?

Deine Beobachtung könnte darauf basieren, dass du einen der Monitore z.B. nicht in seiner Nativen Auflösung betrieben hast, die geringere, oder höhere Auflösung bei geringerer, bzw. höherer Bilddiagonale als "besser" bewertest.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ella_one
Zitat von plato333:
Ja!

das mit den drastischen Bildverbesserungen beim treiberupdate ist allerdings merkwürdig und keinesfalls etwas normales, da lag der Hund irgendwo anders begraben.
Prinzipiell muss/kann man den aktuellen Bildschirm auf die GPU "eichen", was insbesondere die Schriftdarstellung schärft, evntl hat sich das durch erneute installation zurückgesetzt und der ersatzmonitor sieht mit default werten einfach besser aus.
 
Ok, danke...dachte da wird vielleicht be einem GPU Treiber Update automatisch etwas speziell auf den Monitor optimiert oder so!? Komisch, dass die Qualität so deutlich sichbar besser wurde. Andere Farben, Schrift viel besser lesbar usw.
Zitat von Aphelon:
Deine Beobachtung könnte darauf basieren, dass du einen der Monitore z.B. nicht in seiner Nativen Auflösung betrieben hast, die geringere, oder höhere Auflösung bei geringerer, bzw. höherer Bilddiagonale als "besser" bewertest.
Danke, aber da hast du mich nicht richtig verstanden - ich meine nicht, dass es etwas besser geworden ist von einem zum anderen Monitor (da gibt es natürlich Unterschiede Viewsonic 27' QHD IPS 144 Hz zu Philips FHD TN 60 Hz). Der Viewsonic wurde eingeschickt, habe dann den Philips 60 Hz angeschlossen, ihn 2 Wochen in Betrieb gehabt und habe dann erst den aktuellsten GPU Treiber installiert und alle Einstellungen übernommen. Finde keinen Wert der jetzt anders ist und trotzdem sieht der Desktop ganz eindeutig besser aus und die Schrift ist jetzt so deutlich lesbar. Zuvor dachte ich schon, meine Augen haben sich deutlich verschlechtert.;)
Dachte das GPU Treiber Update hat jetzt irgend etwas optimiert oder erst jetzt einen Treiber für den Monitor installiert. Dachte somit, wenn ich jetzt meinen Viewsonic wieder anschließe, dass es evtl. besser sei den GPU Treiber nochmal neu zu installieren oder ähnliches!?
 
Hattest du ggf. in Windows die Skalierung drinnen? ("Alles größer einstellen" - Bei den Anzeige-Einstellungen)
Eine ungerade Auflösungsskalierung könnte auch im Treiber eingestellt gewesen sein. Da würde eine Neuinstallation das natürlich auch zurücksetzen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: plato333
Zitat von plato333:
Andere Farben, Schrift viel besser lesbar usw.

Also Schrift besser lesbar, kann wie gesagt sein, Windows hat da ein Cleartype settings dafür, gib das Wort mal in die Suche ein und hangel dich da durch, wirst du evntl machen müssen wenn dein Monitor wieder da ist und dort die Schrift unscharf oder Doppelt erscheint.
Farben: ne, also da hat wohl jemand in den Farbeinstellungen vorher rumgemodelt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: plato333
Zitat von Aphelon:
Hattest du ggf. in Windows die Skalierung drinnen? ("Alles größer einstellen" - Bei den Anzeige-Einstellungen)
Eine ungerade Auflösungsskalierung könnte auch im Treiber eingestellt gewesen sein. Da würde eine Neuinstallation das natürlich auch zurücksetzen.
Dachte ich auch erst. Nein Skalierung war auf 100% und nach dem Update auch! Alle Einstellungen waren identisch.
Habe meinen Viewsonic 144 Hz jetzt wieder. Sehe hier jetzt keinen Unterschied, also werde alles wohl erstmal so lassen.
Aber wie gesagt bei dem alten Philips 60Hz Monitor, war nach dem Treiber Update alles besser Grafik, Schrift, Farben...und alle Einstellungen waren die selben wie vorher...keine Ahnung als wäre irgendwie im Hintergrund beim Nvidia Treiber Update etwas optimiert worden!!?? Egal, danke für die Antworten!
 
Zurück
Top