Sound Shadowplay: Probleme mit G930 und Surround-Sound

c0nsecro

Ensign
Registriert
Apr. 2014
Beiträge
138
Hallo Leute,

die Frage geht hier an die Geeks/Programmierer von euch. Es geht um ein bekanntes Problem, aber vielleicht hat ja jemand von euch einen Workaround.

Ich nutze für Streaming und Aufnahmen für meinen YouTube-Kanal OBS um Video und Ton mitzuschneiden, was auch super funktioniert. Ich spiele mit meinem Logitech G930 mit Surround-Sound, wobei ja dabei das Stereo-Audiosignal digital abgemischt und verstärkt wird. Ich spiele mit einer Lautstärkeeinstellung im Windows-Mixer von 21% (weil mir ansonsten das Trommelfell platzen würde), bei OBS greife ich den Sound vom Headset ab und reduziere die Lautstärke des Spiels noch einmal. Das funktioniert auch alles super, Highlights nehme ich allerdings immer mit NVIDIA-Shadowplay auf und das hat ja nachweislich Probleme mit Surround-Sound, weshalb scheinbar alles über Stereo-Klang abgegriffen wird. Endresultat ist daher, das das Spiel (und Teamspeak) deshalb viel zu leise sind, wohingegen meine Mikrofonaufnahme brachial laut ist. Unterschiedlich nachbearbeiten kann ich die Tonspuren in Premiere auch nicht, da NVIDIA alles auf eine Audioline schmeißt.

Jetzt meine Frage: Hat jemand vielleicht einen Workaround, abgesehen davon alles wild auf virtuelle Audiospuren durch Virtual-Audio-Cable oder Voicemeter(Banana) zu verteilen? Eigentlich müsste ja in den .dlls von NVIDA vermerkt sein, welche Audioquellen er abgreift oder ähnliches. Dummerweise kenne ich mich nur mit config-Dateien aus, nicht aber mit .dll-Files.


Wäre cool wenn jemand was weiß, ich bete ja darum

Danke und Grüße
c0nsecro
 
Zurück
Oben