Soundaussetzer

chigeda

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
95
Hallo,

ich habe alle paar Minuten Soundaussetzer mit meinem System (hörbares "knacken")
Soundkarte: SoundblasterX G5
Kopfhörer: beverdynamic Custom Studio

Siehe Screenshot von LatencyMon sowie den kompletten export.... Irgendwo gibt es da noch ein Problem

Mainboard habe ich ein MSI B450 Gaming Plus... wobei die onboard Soundkarte komplett im Bios deaktiviert wurde!
 

Anhänge

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.525
Treiber installiert? Chipsatz Treiber ebenfalls?
 

chigeda

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
95
Habe mal BIOS Update, Chipsatz Update gemacht sowie den Grafikkarten Treiber von NVIDIA neu installiert, bekomme aber die gleiche Meldung in LatencyMon
 

Zentorno

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
380
Kommen diese Knackser regelmäßig (z.B. alle paar Sekunden ) oder unregelmäßig (lassen sich bestimmten Aktionen zuordnen ? Seit wann tritt das Problem auf (was hast Du am System geändert/installiert) ?

Laß Dir doch vom 'DPC Latency Checker' (von 'TheSycon') einmal die Latenz über die Zeit ausgeben. Sieht bei mir (ohne Knackser) so wie im angehängten Screen aus.
Falls es regelmäßige 'drops' gibt ist möglicherweise ein Hintergrunddienst dafür verantwortlich.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

chigeda

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
95
Hier mal das Ergebnis vom DPC Latency Checker...
normalerweise kommen die drops so grob alle 10-15 Minuten.
Spielt keine Rolle was ich mache... manchmal beim zocken oder auch nur beim surfen.. das ist völlig random
 

Anhänge

Zentorno

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
380
Eine mögliche Erklärung gibt das Programm ja schon aus ...
Deine Latenz ist schon im Leerlauf bei 1ms ('gelb') da 'laggt' irgendwas systematisch. Dem Tipp vom DPC (probehalber devices (de-)aktivieren) kannst Du ja mal nachgehen.
Sag' Bescheid ob es was bringt (dann haben wir auch was davon :) ).

"normalerweise kommen die drops so grob alle 10-15 Minuten." - Das kann gut ein Hintergrundjob von Windows sein. Prüfe die doch einmal (Systemsteuerung -> Verwaltung -> Aufgabenplanung).

Was mir noch einfällt: Auch Windows-Dienste können 'dazwischenfunken'. Prüfe doch einmal ob Du alle Dienste (Systemsteuerung -> Verwaltung -> Dienste), die sich im Status 'wird ausgeführt' befinden auch wirklich brauchst.
 
Zuletzt bearbeitet:

chigeda

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
95
bisher das problem nicht gefunden...

hab mal alle usb geräte abgeschlossen aber die werte bleiben schlecht...

hab auch alle programme geschlossen...
 

Zentorno

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
380
Wenn DPC meint "...use the device manager to select and deselect ... one at a time.." dann meint er nicht die angeschlossenen USB-Geräte, sondern die im Gerätemanager:
1602964362000.png

... alle Zweige einmal aufklappen (wichtig: Option 'ausgeblendete Geräte anzeigen' aktivieren), schauen welches Gerät sich dahinter verbirgt und probeweise deaktivieren, falls nicht wirklich benötigt. Das meint DPC damit.

Dann die Hintergrundtasks von Windows: (Aufgabenplanung):
1602964529700.png

Auch hier: jeden Zweig auf Jobs untersuchen ob es den wirklich braucht:
Wenn Du festgestellt hast, dass so alle 10-15 min der Drop erscheint, dann sind die Jobs, welche alle 15 min starten die Verdächtigen.

Dann die Windows-Services:
1602964651700.png

Jeden einzelnen, welcher auf 'wird ausgeführt' steht daraufhin prüfen, ob er wirklich von Dir benötigt wird.
Das ist jetzt ein bißchen Arbeit, aber morgen ist doch Sonntag :)
Laß den DPC ständig mitlaufen, Du siehst sofort ob es etwas bringt oder nicht.

Ich hatte mal dasselbe Problem, bei mir war es ein Update-Job in der Aufgabenplanung welcher die Audio-Knackser verursacht hat.

Viel Erfolg.
 

chigeda

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
95
Soo

habe nun zusätzlich Windows komplett neu aufgesetzt... nun zeigt mir LatencyMon das an. Klingt für mich nach Festplatte. Habe daher auch schon den Samsung 970 evo plus NVMe Treiber 3.3 installiert, keine Änderung. Kommt immer dieses storport.sys... Die Werte gehen sehr oft auch noch viel höher als auf dem Screenshot
 

Anhänge

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.525
Ich würde eher sagen das liegt an der SoundblasterX G5 oder Windows welches etwas im Hintergrund macht. Ich hab ne 970 Evo und das ist mein Ergebnis:

DPC.PNG

LatMon.PNG

Mixer ist ein MG10XU auf 24Bit und 192 KHz. Gepaart mit einem Beyerdynamic T90.

Wie sieht dein restliches System aus?
 

chigeda

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
95
naja ich hab den test gemacht nach windows neu aufsetzen und hatte die Soundblaster G5 extra vorerst nicht angeschlossen sondern die onboard genutzt.
Ich habe keine programme ausser dpc latency tester und treiber updates installiert.

cpu: ryzen 5 2600
graka: gtx 1660 (msi)
mainboard: ASUS B450-F B450
 
Zuletzt bearbeitet:

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.525

chigeda

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
95
Ich hatte erst den Chipsatz Treiber direkt von der Mainboard Supportseite genommen habe jedoch mit dem von AMD den selben Fehler mit storport.sys
 

PierreBK

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2019
Beiträge
11
ich hatte auch ne zeit lang das Problem, mir half ein kleines Tool "MSI_util_v2"
das regelt irgendwie die IRQL Interrupts (so habe ich das Verstanden...)
kannste ja mal googeln, als Admin ausführen und Häckchen bei deiner Hardware setzen wo noch keins ist.
 
Top