Soundkarte und Kopfhörer gleichzeitig an einer Soundkarte

In0cenT

Ensign
Registriert
Apr. 2010
Beiträge
242
Hm per Schalter oder Software ist ne gute Frage.

Bei mir habe ich an der Soundkarte direkt die Boxen und am Front Panel das Headset.
Ziehe ich den Headsetstecker raus läuft der Ton über die Boxen, sonst über Kopfhörer.

Die Variante sagt dir nicht zu?
 
Ich hab eine die man per Software umschaltet
ASUS Xonar Xense
headset bei diesen sogar dabei (sennheiser pc350)
http://geizhals.at/de/561181


einfach zu verwenden nie wieder ein kabel umstecken vergleichbaren alternativen es gibt kann ich dir leider nicht sagen bin mit denen aber sehr zufrieden
 
Zuletzt bearbeitet: (link hinzugefügt)
Hallo In0cent,
Sofern du Win7 besitzt,
unten rechts Rechtsklick auf das Lautsprechersymbol
->Optionen für die Lautstärkeregelung
-> Häkchen setzen für alle Lautsprecher die du ansteuern möchtest,
-> Ok

Nun brauchst du in Zukunft nur auf das Lautsprechersymbol zu klicken und kannst dann direkt die entsprechenden Lautsprecher/Kopfhöhrer mit einem weitern Klick stummschalten.

(Jedoch: Sofern du einen Tastaturhotkey für das Stummschalten hast, wird durch diesen nur die Standardausgabe stummgeschaltet. Kann hilfreich sein oder auch nicht)

MfG Cy
 
Ich zitier einfach mal

Neues bei der Recon 3D

Nach all den Nachteilen und Einschränkungen der Recon 3D gegenüber den X-Fi-Vorgängern gibt es aber auch Positives zu berichten. So besitzen die Recon-3D-Karten zusätzlich zu den drei 3,5-mm-Klinkenausgängen für die analoge 5.1-Wiedergabe jetzt einen separaten Kopfhörerausgang, sodass sich Lautsprecher und Headset gleichzeitig anschließen lassen. Zwischen Headset-Ausgang und Lautsprechern wechseln Sie dabei per Treiber mit wenigen Mausklicks, und auch das nervige Umstecken entfällt.

Und damit meinen die dein THX Audio Center oder wie es heißen mag.
 
Zuletzt bearbeitet:
hat die soundkarte kein anschluss für front HD oder AC97 und hat dein gehäuse dafür keine achlüsse oder was?
 
Warum ich nicht einfach den OnBoard Sound nehme? Sowas muss ich glaube ich nicht beantworten oder? :)

Die ASUS Xonar Xense sieht gut aus, aber sonst gibt es keine Lösung die evt Billiger wäre? :>
 
Du hast 2 möglichkeiten:

1 (siehe auch Post #5! Du solltest deinen Thread schon richtig lesen). Du steckst den Kopfhörer in den Kopfhörer anschluss + Die Lautsprecher in die Lautsprecher anschlüsse und schaltest per Treiber um

2. Du steckst den Kopfhörer in den Kopfhörer anschluss + Die Lautsprecher in den Digitalen Ausgang, indem du sie mit einem optischen Toslink kabel anschließt.
--> Hierbei funktioniert die Recon3d als verlängerung. Die signale gehen digital in dein Logitech soundsystem, und werden DORT von einer integrierten Soundkarte umgewandelt in ein analoges.

Der Klang ist bei 2. Besser, wenn die Soundkarte im Logitech system besser ist, als die Recon3d.
Ich würde einfach die möglichkeit 1 nutzen, und gut ist.

Wüsste also nicht, wo das Problem ist.

(Übrigens keine sehr gute Wahl der Soundkarte (und Soundsystem). Diese Soundkarte ist technisch identisch zur halb so teuren Recon 3D. Nur das Gehäuse ist dran, was dir aber nix bringt^^)
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Soundkarte hatte ich vor 3 Jahren gekauft und da war das aussehen wichtiger :>

Werde dann die Variante 2 machen, denn 1 geht nicht, da bei den Kopfhörern ist noch ein Micro drann :) (daher hatte ich dies auch nicht mehr beachtet ;D)

Danke für eure Hilfe
 
Warum geht 1 nicht? DIe Karte hat ein Mikro anschluss, einen Kopfhöreranschluss, und 3 Ausgänge für ein 5.1 Soundsystem. Alles kein Problem^^
 
Darkseth88 schrieb:
Nope ;)
http://geizhals.at/de/?phist=709351&age=9999

DIe Karte gibts seit 3. Dezember 2011 :)

Entweder hast du die vor nem Jahr gekauft, oder du meinst ne ganz andere fatality Pro, wie z.B. die Titanium?


Und genau darauf wollte ich nämlich hinaus. Wie soll man vernünftig beraten, wenn die falsche Hardware genannt wird? Die Recon 3D gibts erst ein gutes Jahr, das ist nunmal Fakt.
 
Und in diesem fall, wenn es wirklich die Titanium wäre, dann geht das ganze natürlich nicht, da diese kein seperaten Kopfhörer anschluss hat.
Hier müsste dann der KH ins grüne, und die Lautsprecher digital dran.
 
traurig aber wahr.
Ausser man nutzt ein Frontpanel.
Dann werden die Lautsprecher (falls gewünscht) automatisch stummgeschaltet, wenn das man das Headset einsteckt.

Das hat 2Sharp4U aber auch bereits vorgeschlagen.

MfG Cy
 
Zurück
Oben