Spiele droppen ungefähr immer alle 2 min auf 0 fps

Flynn82

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
616
#22
Kann hier dein Bild gerade nicht ansehen, aber ich glaube es dir gerne.
Bei mir passt das halt nicht, kann gerne zu Hause nen Screenshot machen. Ging mir nur darum sicher zu verfolgen woran es beim TE genau liegt.
 

xTheOGU

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
13
#23
Hast du es denn mittlerweile mit GPU-Z vernünftig gemonitored? Ich denke da müsste man auch eher was sehen wenn es droppt.
Die Anzeige im TM ist nicht die Pixel wert... der zeigt mir auch 100% obwohl ich ein Spiel mit Gsync auf 165fps begrenze und noch locker 100 mehr haben könnte.

ich mache am besten einen screenshot wenn es droppt. kenne mich nicht ganz damit aus.
Ergänzung ()

ich schließe aber aus das die Graka zu schlecht ist. Falls das sein sollte, hätte ich konstant low fps aber das habe ich ja nicht. Es muss an was anderem liegen. Ich habe gestern von meinem Kollegen die Graka ausgeliehen und ich hatte die drops trotzdem. Was mir auch aufgefallen ist, ich habe am anfang mein problem bißchen falsch beschrieben. Ich habe unregelmäßig diese fps drops und es droppt auch nicht auf 0 fps. Ich habe jetzt auch von windows 10 auf windows 8 gewechselt doch der fehler blieb trotzdem
 
Zuletzt bearbeitet:

Flynn82

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
616
#24
Hier mal ein Vergleich GPU-Z zu Task Manager.
Einmal bei EVE Online (Fenstermodus) da passt die Anzeige GPU Load zusammen.
Bei Paladins sehe ich im Task Manager 100% Load bis ich aus dem Spiel tabbe, erst dann stimmen die Werte bei ca. 35% überein.

Wegen konstant low fps "jein". Wenn der Speicher ausgeht und er nachlädt könnte es auch Ruckler geben, nur um mal ein Beispiel zu nennen. Woran es bei dir nun wirklich liegt daraus bin ich noch nicht ganz schlau geworden aus den Angaben.
Der Wechsel runter auf ein älteres Windows bringt erwartungsgemäß nix, Windows 10 ist da schon nicht schlecht.

GPU EVE Online.png GPU Paladins.png
 

xTheOGU

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
13
#25
ist das bei "PerfCap Reason" bei mir normal? wenn ich das mit dir vergleiche, sieht das komplett anders aus :D
Ergänzung ()

hab genau dann eine screenshot gemacht wo ich die drops bekommen habe. was ich auf jeden fall erkennen kann ist, dass die GPU auslastung in diesem Moment auf 0% gefallen sind


Edit: das mit 0% passiert jedesmal wenn ich raustabbe, also sollte da kein problem sein
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
183
#27
Ich würde mal alles auf Standard einstellen z.b Bios auf Zurücksetzen und alle Treiber Aktualisieren und Windows Updates machen. Alles was übertaktet ist mal auf Stock einstellen.
 

Raul74

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.212
#28
Guten Morgen.......erst mal, es ist "die CPU".....somit musst du schreiben "....ob was an meineR CPU ist"
mir fällt aber nichts negatives auf. Außer vielleicht die max. VCore ist auf AUTO viel zu hoch. Ich denke nicht, dass es nötig ist, bis über 1,4 VCore zu geben.
Aber ansonsten.....
 
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
183
#29
Welche HDD ist es genau ? Schonmal die HDD gestestet mit CrystalDiskInfo ?
 

StrikerBang

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
45
#30
Ich hatte selberes Problem. Lag tatsächlich an der HDD die langsam den Geist aufgegeben hat.
 

xTheOGU

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
13
#31

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
183
#32
Ok HDD scheint in Ordnung zu sein aber warum zeigt der bei der SSD Unbekannt an.
Hast du mal die Übertaktungen raus genommen und dann getestet ?.
 
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
183
#34
Achso du hast garnicht übertaktet ? :lol:
Dachte weil auf dem einen Screen war 4Ghz aber is ja ein 1600x haha.

Welche Spiele hast du bis jetzt alles getestet ?
 
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
4.683
#36
Ich hab schon Platten gesehen, die als OK im Smart-Status angezeigt wurden und doch kurz vor dem Exitus standen bzw. einem intensiven Scan nicht standhielten. Und wie will man den Zustand halbwegs beurteilen, wenn die letzten und damit wichtigsten Ziffern der Rohwerte nicht sichtbar sind?


@ xTheOGU
Stell mal bitte unter Optionen/Erweiterte Optionen/Rohwerte auf "10 [DEC]" und sorge dafür, dass alle Ziffern angezeigt werden.

Btw.: Mir ist ohnehin schleierhaft, warum bei der Vermutung auf defekte Platte so gerne CDI genommen wird. Mit HDTune kann man wenigstens einen Speedtest und einen intensiven Lesetest machen, womit sich Fehler viel besser finden lassen (beim Speedtest zumindest dann, wenn es sich nicht um die Systemplatte handelt oder man im abgesicherten Modus ist). Und Smart-Werte auslesen kann es ohnehin.
Der einzige Vorteil von CDI ist eine permanente Überwachung und Warnung bei offensichtlicher Zustandsänderung. Zum echten Auffinden von vermuteten Fehlern ist es eher ungeeignet... ;)

Darum bitte auch einen Lesetest bzw. Error Scan mit HDTune machen! (nicht Quickscan!)
 
Top