News Spielemarkt: Gute Verkaufszahlen für Spiele mit Vorabzugang

ChrisDeTipps

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
84
#1
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.041
#3
Mehr zahlen für die Katze im Sack?
Da warte ich lieber auf erste Tests und spare dabei auch noch Geld.
 

sdfighter

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
269
#5
Vorabkaufen und mehr Zahlen ist extrem wichtig für unbekannte Streamer. Für die ist es eine Investition um den Vorsprung aufzuholen, zu alten Hasen.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
7.029
#6
Solange die dann die DLCs für den Rest der Spieler finanzieren find ich das vollkommen okay. ;)
 
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
846
#7
Pfff, nur 3 Tage Vorabzugang?? Mind. 7 Tage müssen es sein!!! Come on Publisher.
 
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
2.170
#8
Für die ist es eine Investition um den Vorsprung aufzuholen, zu alten Hasen.
Wie denn? Die alteingesessenen Hasen bekommen das Zeug ja auch schon vorab und müssen ggf. nicht mal was dafür zahlen. Sehe jetzt nicht, wie das für unbekannte Streamer ein Vorteil sein soll.

Ich kann den Publishern da nichts vorwerfen. Wenn Leute dafür zahlen wollen, die Katze im Sack zu kaufen, ist das halt ihre Sache. Liegt ja eh gerade im Trend mit den ganzen mistery-Boxen und Co. :rolleyes:
 
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.134
#9
Also ich hab mir Premier zum antesten geholt für BFV, die 15€ waren da für mich zumindest besser als 60-80€ für Etwas das ich dann sowieso nicht mehr spiele nach nem Monat.
Nebenher dann gemütlich den Vault aufn Kopf gestellt "A Way Out" durchgespielt und damit ham sich die 15 Euro gelohnt gehabt.

Die Vorabzugänge nerven mich persönlich, man fühlt sich wie ein unerwünschter Kunde wenn man ihn nicht hat - da denke ich echt an so Dinger wie "The Wolf of the Wallstreet" und "Verkaufen Sie mir diesen Stift" :rolleyes:
Funktioniert in dem Sinne schon gut das System, nur blöd wenn man sein neues Spiel ins Premier stopft und man es für 15€ verbrennen kann, statt zum Vollpreis :daumen:
 

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.611
#11
Irgendein kluger Kopf hat mal gesagt "der Mensch als Masse ist dämlich."
Leider bewahrheitet sich das immer und immer wieder.

Oder ich bin zu alt und geizig geworden.
 
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.120
#12
Geduld ist eine Tugend, die viele Videospielkonsumenten, wie man auch am Early Access auf Steam erkennen kann, nicht haben. Alles sofort und am besten schon gestern. Aber gut, die Diskussion gab es schon bei Battlefield 5 zur Genüge.
Keine Frage, du hast bei vielen Games recht und bin auch kein Befürworter davon.

Positiv finde ich hingegen, wenn Games wie Assetto Corsa Competizione vergünstigt angeboten werden und man weiß dass man sie eh zockt. Eine Win-Win-Situation
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.044
#13
Hier merke ich wieder, dass ich einfach in diese Generation von Gamern passe...

Wie kann man nur so blöd sein und darauf reinfallen...sorry, aber ich checks einfach nicht...das ist doch wieder nur explizit darauf getrimmt die psychologischen Schwächen auszunutzen, um die Investoren zu befriedigen...
 
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
91
#16
Vorabkaufen und mehr Zahlen ist extrem wichtig für unbekannte Streamer. Für die ist es eine Investition um den Vorsprung aufzuholen, zu alten Hasen.
Bringt bei den vielen Bugs heut zu Tage nur relativ wenig wenn es keine passende Treiber, etc gibt. Unwort bzw. Satz des Jahres für mich: Day one Patch.

Hier ihr neues Auto! Fenster und Lenkrad kommen nächste Woche mit dem offiziellen Release. So als Jeremy Clarkson Edition.
 
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
556
#17
Sowas ist mir tausend mal lieber als der Mikrotransaktions-Bullshit.
Sollen die Leute, die gerne mehr in ein Spiel stecken wollen wegen mir Tage, Wochen oder wenns sein muss auch Monate vorher spielen können, dafür dann aber n vollständiges Spiel, das nicht beschnitten ist um MTX-Kaufanreize zu bieten...
 

m.Kobold

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
1.506
#18
Ich weiß ja nicht, aber ein guter Teil der Gamer sind schon dumm, oder?30€ Aufpreis um Hitman 2 Vier Tage früher spielen zu können? *kopfschüttel*

Demnächst dann 2 Wochen Wartezeit und Aufpreis von 50€ :D
Extrem dumm würde ich behaupten, wenn man überlegt das die Spiele eh nur noch als verbugte Beta version released werden.

Dafür dann noch extra zu zahlen ist einfach zu genial, aber wenn die Spielergemeinschaft sich so gerne abzocken lässt.
Finde ich das eigentlich vollkommen in ordnung wenn jeder Publisher das als Marketing Strategie ausbaut.
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.705
#19
Ach, damit hat man doch schon 2006 mit WoW angefangen - Midnight Sale - als hätte man keine Zeit bis Morgens um 9 zu warten ^^ Aber solche Maßnahmen ziehen eben ...
 
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
153
#20
Dafür gibt es doch Early Access für die Alpha/Beta Phase, und nun nimmt man für Early Access + verbugtes Spiel (ja, alle Spiele sind voll mit Bugs zu Release) gleich den Vollpreis + X für Early Access?

Die Menschheit ist echt unbegrenzt dumm, aber wir leben halt in einer Plutokratie wo nur noch Geld zählt! Verstand ist bei vielen schon abgeschaltet.
 
Top