Spieletauglicher 34" gesucht

ChristianSL

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
962
Guten Abend,

ich möchte gern meinen aktuellen Monitor, einen Samsung SyncMaster 2343BW - 23", 2048*1152 auf dem Jahr 2009 (oder noch eher?), durch einen neuen ersetzen.
Dem Gerät merkt man sein Alter mittlerweile sehr an, sei es bei der nachlassenden Helligkeit, oder der nicht mehr zeitgemäßen Größe.

Nachdem ich nun seit fast 2 Monaten das Monitorsubforum verfolge und mir Tests zu diversen Geräten durchgelesen habe, bin ich doch trotzdem arg verunsichert, welcher Monitor den Ansprüchen, zumindest im Ansatz, gerecht werden könnte.

Seitdem ich mich mehr mit den Schwächen von Monitoren beschäftigt habe, sehe ich die nun auch bei meinen aktuell genutzten Modellen. Wobei es sich bei dem Samsung auf einiges Backlightbleeding beschränkt.
Vergleichsgeräte im Büro sind Dell U2713 und 2715, MacBookPro 15" 2015, sowie AOC U2879VF.
Zu den IPS bzw dem neueren TN fällt der Unterschied doch sehr auf, allerdings störte mich das bisher nicht, solange ich keinen direkten Vergleich habe (MBP neben dem Samsung :freak: ).

Zur Nutzung:
35% Spiele (quer Beet, allerdings nicht kompetitiv)
35% Browser
10% Editor/Office
10% Filme (schauen)
10% anderes Zeug

Da ich eine Vega64 besitze und den G-Sync Aufschlag doch erheblich finde, kommt wohl nur ein FreeSync Gerät in Frage.
Von der Größe und Auflösung sollte es mindestens 27" QHD sein, wobei ich gerade stark zu 32"/34" und WQHD/UHD tendiere.
Preislich ist der Wohlfühlbereich bei 400-500€ für 27", allerdings würde ich für einen größeren Monitor auch 900€ ausgeben.
144Hz muss nicht unbedingt sein. Im Zweifel würde ich mich für UHD entscheiden.

Mein Favorite wäre der
LG 34UC88-B

Alternativ:
LG 27UK650-W
Acer Nitro VG0 VG270UP (oft empfohlen, aber nur QHD, keine Tests gefunden)
Dell S2719DGF (oft empfohlen, aber nur QHD, keine Tests gefunden)

Die großen Zweifel habe ich bei der Spieletauglichkeit der 34" Monitore, da es nicht nur in kompetitiven FPS zu schnellen Bewegungen kommt, und ich auf eine Retourenorgie wegen glow, blb, whatever, wenig Lust habe. Mit kleinen Macken kann ich leben, da mir die sonst auch nur auffallen, wenn ich darauf achte oder ein wirklich unvorteilhaftes Szenario auftritt (eher selten).

Danke im Voraus.
 

ChristianSL

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
962
Das hab ich mir auch schon gedacht. Ich werde aber wohl ohne direkten Vergleich zu dem gewohnten, der sicher auch nicht der Hit ist, kaum herausfinden, ob es tatsächlich störend ist.

Wie ist denn aktuell so die Erfahrung mit solchen, hier eher unbekannten, Geräten? Vor allem hinsichtlich etwaiger Mängel stell ich mir das doch nicht ganz so fluffig vor.
 
A

asus1889

Gast
Crossover verwendet ein LG AH-IPS Panel. Also da ist nichts unbekannters drin ;).

Du kannst den Händler vorab auch um eine Pixelfehlerprüfung bitten.
 

shortex

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.528
für deine graka evt z35? Der ist stark gefallen und den habe ich seit 2 jahren. 21:9 und man mag nie wieder was anderes haben :)
 
A

asus1889

Gast
Der Z35 ist verbuggt. Kannste knicken. Hat Spaltung in der Mitte in hell und dunklen Bereich (sieht man aber nur wenn mans weiß, kann also sein das du es übersehen hast) + Flackern der ersten Zeile oben links. Haben auch andere Monitore mit dem AUO AMVA UWQHD 100 Hz (nativ (120 Hz per OC)) oder der frameless Variante des Panels.

Kannst du auch in dem Thread nachlesen.
 
A

asus1889

Gast
Oh, der Z35 (2560 x 1080) :D. Habe den gerade mit dem Z35P (3440 x 1440) verwechselt.

Der hat die o.g. Bugs natürlich nicht. Dafür massiven Overshoot (inverse ghosting) und ist pixelig ohne Ende.

 

till69

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.951
VA-Panel in 35" (AG352UCG6) empfand ich als grausam (Mauszeiger schliert schon)

Dann einen X34P probiert und absolut zufrieden :)
 

Blood011

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
11.621
Also image retention hatten meine 2 nicht das soll wohl fehlerhaft sein dann gesehen hab ichs aber schon bei jemanden anderen.
Dafür sind die aber nicht sonderlich schnell leider so war er ein super Monitor auch vom Bild her also der UC.
 
A

asus1889

Gast
Der aus Korea ist viel besser. hat auch das blöde curved nicht und auch kein lega 1900 R AH-IPS Panel.
 

ChristianSL

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
962
Ich weiß nicht, ob mich curved stören würde. Denke eher nicht, zumal ich auch nichts in Richtung Bildbearbeitung o.ä. vor habe.
Ansonsten sieht der aktuelle 34" Markt doch eher düster aus.
Und ob die gebotene Leistung den (Auf-)Preis des LG 34GK950F rechtfertig wurde auch schon mehrfach angezeifelt.

Dann bleibt wohl nur ein genauer Blick auf den 3412UM, oder eben eine Größenordnung kleiner.
Spricht etwas gegen den LG 27UK650?
 
A

asus1889

Gast
Tue dir selber ein Gefallen und kaufen den 3412UM ist viel besser als so ein 60 Hz Museumsmonitor.

4 K ist sowie so zu viel für deine Vega 64. Um da etwas reißen zu können brauchst du schon ne 2080 Ti.
 

ChristianSL

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
962
Den 3412Um schaue ich mir auf jeden Fall genauer an. Aber ohne Plan B will ich am Ende auch nicht dastehen :)

4K geht schon. Hab auch etwas mit VSR gespielt. Ich brauch nicht alle Regler auf max und 200 FPS. Wenn es sich mit 40 FPS gut anfühlt, dann ist das völlig in Ordnung. Und das tat es für die Sachen, die für mich gerade in Frage kommen.
 
A

asus1889

Gast
Ja, irgendwelche alten oder anspruchslosen Games. Bei neueren Games kratzt selbst die doppelt so schnelle 2080 Ti gerade mal an 60 FPS.
 

Blood011

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
11.621
Den 3412Um würde ich nur nehmen wenn du ihn aus DE beziehen kannst.
Das Panel ist wieder OCed sprich eig. nur ein 60Hz Panel.
Wenn da miese Elektronik/Spulen drinne sind fiept dich das ding ein vor.

+BLB in Gelb gibts auch da biste beim UC besser beraten meine 2 hatten da nur Glow..

Ansonsten würde ich statt den 650 den 850er LG in erwägung ziehen da bessere Schaltzeiten.
 
A

asus1889

Gast
Ach, musste nicht aus Deutschland kaufen. Kannst das Ding aus Korea ohne Probleme mit 19 % Einfuhrumsatzsteuer beziehen. Habe ich auch schon mal gemacht. Wenn es ne EMS Sendung ist musst du zum Zoll, um es abzuholen, mit FedEx kommt es direkt vor deine Tür.

Der 3412 UM hat ein anderes Panel als der PG348Q/X34(A). Ich habe da noch nichts bezüglich Fiepen gehört.

Glow in gelb haben auch die UHD Monitore von LG. Hatte schon genug. Der LG 32UD99 hatte das und die kleineren 27" LG UHD AH-IPS auch. Der neue LG 34GK950G auch. Also es gibt wenige LG Monitore die das nicht haben.

Sieht man aber in der Regel nur bei dunkleren Inhalten. Würde nie einen "deutschen Monitor" (besonders nicht im unteren - mittleren Preissegment und im oberen nur wegen G-Sync) einem koreanischen Monitor vorziehen.

Edit:

Also ich habs mir noch mal angeschaut. BLB ist bei dem Crossover genauso random wie bei den meisten LG Paneln. Wenn du da empfindlich bist, solltest du vorab beim Händler nach Fotos fragen.

Hier z.B. eine Ecke ist komplett im Eimer:

https://duaw26jehqd4r.cloudfront.net/items/151w0B0p0r1W1v1T2Z0f/IMG_8707.JPG

Die Asiaten sind da meistens sehr hilfsbereit.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Top