"spoolty.exe" konnte nicht gefunden werden

Maik1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
408
Also immmer wenn ich minen PC hochfahre kommt so ne Fehlermeldung das "spoolty.exe" nicht gefunden werden konnt. Hier habt ihr den Fehler. Weiß jemand welches Prog. den verursacht bzw. wie man ihn behebt?
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.782
Dann sieh mal nach was mit "msconfig" alles beim Start geladen wird und deaktiviere es mal um den Fehler zu beheben. Danach solltest Du auf Deinem Rechner die Datei suchen und evtl mal schauen welches Programm sich dahinter verbirgt und ggf. löschen wenn es sich um einen Trojaner oder so handelt.
Die angehängte Datei kann nicht geladen werden weil sie Fehlerhaft ist.
 

Maik1

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
408
Also ich hab jetzt bei msconfig.exe den Diagnosesystemtart ausgewählt und trotzdem kommt noch die Fehlermeldung. Wie könnte ich denn noch das Problem beheben?
 

jurilein

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.226
Unter msconfig im Register "Autostart" (müsste das letzte Register sein) kannst du gezielt wählen, welche Anwendung beim Starten von Windows geladen werden sollen und welche nicht. Schau mal, ob hier die Datei zu finden ist. Dann deaktiviere den Eintrag mal. Vielleicht findest du so auch den Pfad, in dem sie sein soll und kannst zusätzliche Infos erhalten, von welchem Programm der Fehler kommen könnte.

Ich würde vermuten, du hast entweden nen Virus/Trojaner/Spyware/... gehabt und der Autostart blieb erhalten oder vom Dateinamen her: hast du mal nen Druckertreiber deinstalliert? spool* hängt oft mit Druckertools zusammen.

Gruß

Micha
 

Maik1

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
408
Na wenn ich Diagnosesystemstart unter Allgemein auswähle deaktiviert er somit auch alle Einträge im System.INI, Win.INI, Boot.INI, Dienste und im Systemstart.
Druckertreiber habe ich meines achtens nicht deinstalliert.
 
Top