News Sprachroboter soll Fernbedienungen ersetzen

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.488
Um Fernbedienungen aller Art überflüssig zu machen, entwickelt der japanische Hersteller Toshiba gerade einen etwa 21 Zentimeter hohen Roboter, der selbstständig lernen kann und alle Infrarotgeräte steuern können soll. Der Roboter ist dabei sprachgesteuert und nicht nur auf den Fernseher oder die Stereoanlage beschränkt.

Zur News: Sprachroboter soll Fernbedienungen ersetzen
 

CPat

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.504
Wie es aussieht ist das Teil nur stationär und nicht gerade klein. Man müsste also einen Platz dafür finden, da man ja nicht bei jedem Senderwechsel durch die Wohnung brüllen will :)

Ich könnte mir sowas nur als nettes Gimmick zusätzlich zur normalen Fernbedienung vorstellen. Z.B. wenn man gerade etwas isst und die Hände nicht frei hat, wäre das sicher praktisch statt die Fernbedienung dreckig zu machen. Aber nicht als kompletter Ersatz.

edit: Gibt man den Namen bei Google ein, findet man News vom 31.3. dazu.
 

F_GXdx

Captain
Dabei seit
März 2006
Beiträge
4.028
Heißt er jetzt ApriCoco oder ApriPoco? Weiß nicht, ob sich so ein hässliches Design hier auch durchsetzen könnte.
Da ist mir eine Harmony lieber, obwohl die meisten auch Schrott sind.

Und hört endlich mal mit eurem Aprilscherz auf, ihr seid so nervig. Wie kleine Kinder.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jirko

Insider auf Entzug
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.488
Er heißt ApriPoco - hab mich einmal vertippt, pardon. Und nein, es ist kein Aprilscherz. Sonst wär ich auch drauf reingefallen. :)
 

DaDare

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2007
Beiträge
12.684
Wird das Witzig^^
Kennt ihr die Sprachroboter am telefon die reagieren so komisch "ich habe Sie nicht verstanden"^^
Wird das selbe problem sein
 

dangee

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
378
boah wie ich diesen tag nicht mag; keiner meldung kann man richtig vertrauen...
wenns kein scherz sein sollte *thumbsup*
 
B

Big Baby Jesus

Gast
:D:D:Dich stell mir grad mein opa vor mit der neuen Fernbedienung. KLAR
 

Gepi87

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
927
Is das jetzt ein Scherz oder nicht????

Denn das wäre ja wirklich eine der besten Erfindungen des Jahres ;)
 

zero80

Ensign
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
200
also ehrlich gesagt halte ich das ding für totalen blödsinn. wie lange soll denn mit dem ding z.b. das umschalten eines senders dauern. jetzt drückt man einfach auf nen knopp und gut ist. stellt euch mal vor, das olle ding versteht einen nicht richtig oder fängt an mit einem zu diskutieren, weil ihm die sendung, die grad auf einem prog läuft, net gefällt und weigert sich umzuschalten?! igitt, da bleib ich doch lieber bei meiner fernbedienung ;)

gruß
 
B

Big Baby Jesus

Gast
der sinn einer ferbedienung ist ja möglichst stressfrei und easy das programm zu wechseln was ja mit einer herkömlichen ferbedienung perfekt klappt. von daher ist son roboter einfach überflüssig...gehört eher in die rubrik haushaltsroboter oder ähnlichem

mfg
 

Screemon

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.205
Nunja, das ist zwar nichts neues, aber hey... für Deutschland ist sowas immer schlecht, da die deutsche Sprache undeutlich ist.
Sehr viele Sprechen ein Wort anders aus und bei den Japaner ist die ausdrucksweise deutlicher und verständlicher.

Beispiele von deutschen Aussprachen:
China: Schiena - Kiena - Kchina
Überaus: übaaus - überahus - üba aus - übbaaus
stinkig: stinckig - stickich - schtinkich - schtinkig - schtinkiehch

Aber naja.. von den extremen Aussprachen wie bei den Saarländer, Berliner und besonders Bayer, etc...

Wegen genau dem "Müll" wird es bei der Software bei vielen eingespeicherten Wörtern garantiert zu "missverständissen" kommen und es wird vom Computer was anderes verstanden als gesagt wird.
Aber was kann man dagegen tun, außer die Lehrer zu verpflichten ausschließlich hochdeutsch zu sprechen und beizubringen?
 

Black.--.Hawk

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
313
@14: das ding soll doch von dir lernen?
oder hab ich das jetzt falsch verstanden, weil damit umgeht man das problem....
nur die lernphase stell ich mir anstrengend vor
 

unique28

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.770
Wäre bestimmt nützlich wenn das ding einem nach läuft und den haushalt erledigt ;)
 

Thagor

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
269
sieht mir doch sehr wie ein april scherz aus
 

Die Fi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
298
Wenn das kein Aprilscherz ist, sind die Entwickler recht bescheuert. Wieso benötige ich einen sprachgesteurten Roboter um eine Fernbedienung zu bedienen? Die können gleich eine Tastatur mit anbieten mit der man dann das Ausgesproche schreiben kann. Natürlich darf auch das Headset nichtfehlen, damit die Tastatur über die Sprachsteurung funktioniert... oder nein wartet, nehmen einfach den "Apri"Poco dazu!
 

astrix

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
838
Also ein sprachgesteuerter Fernseher , Radioanlage etc. kann ich mir gut vorstellen.
Ins Zimmer rein .. "Fernseher AN " ... " ProSieben" ... hätte doch was :-D
Und dieser HocoPocu(s) steuert eben vieles auf einmal.
Kompliziert stell ich es mir vor, wenn man mit mehreren im Zimmer sitzt , sich unterhält.. zum Beispiel über Sender :-D
 

Cibomatto

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
54
also ich finde es ganz amüsant und eigentlich ganz ok wenn die kein wucher Preis verlangen... ist es ein lustiges Gimmick zuhause.. muss aber zentral stehen in der Wohnung um überall seine InferotFlügelSingnale zu senden ^^ :lol:

Naja denn sinn sehe ich mehr bei Leuten.. die mehrere Geräte haben und nicht nur EINEN Fernseher.. wie auch im Video gezeigt Klimagerät und andere Player usw... usw..
also von daher einfach nach hause kommen sich ins Sofa werfen und dabei "deutlich Schreien" -Fernseher an-.. -Kanal 6-.. und der versteht "Kanal 66" und es erscheint ein XXX Kanal grade wo die Kinder ins Zimmer kommen *schock* :o hehehhe

schönen Abend noch.. ;)





mfg
cibo
:baby_alt::
 
Top