Stabiles Blu-Ray Laufwerk für PC gesucht

Finalspace

Ensign
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
196
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem stabilen Bluray Laufwerk mit sehr guter Fehlerkorrektur für Blurays, da mein aktueller Brenner (BH16NS40) oft Lesefehler aufweist, so dass meine Filme/Serien nicht anguckbar sind - obwohl alle entweder brandneu oder praktisch unbenutzt sind :-( Dummerweise sind alle US-Region (Anime Importe), kann die daher nicht auf der PS3/PS4 anschauen und nen Regionfree Bluray Player habe auch noch nicht gesichtet...

Kennt Ihr daher ein brauchbares Bluray-Laufwerk welches einfach alles frisst was man dem reindrückt? Brenner muss es nicht sind, gerne auch Regionfree falls es sowas gibt.

Danke schonmal,
Final
 

AlanK

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.656
Würde mit eine andere Methode des Filmegenuß überlegen.
Netflix oder prüfe unter www.werstreamt.es wer deine Exoten überträgt.
 

tree-snake

Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
2.886
Plextor und Pioneer waren damals bei DVD immer die besten Laufwerke wenns um Fehlerkorrektur ging. Ob die bei Blueray auch so gute Qualität haben weiß ich nicht. Großer Pufferspeicher ist wichtig. LG is eher Mainstream.
 

dr_lupus_

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
391
LG ist aktuell das Maß der Dinge, u.a. wegen seiner M-Disc-Fähigkeit. Stabil in Deinem Sinne ist kein Einbau-Laufwerk auf dem Markt.

Ich habe mal irgendwo gelesen, dass Blueray-Geräte sehr empfindlich für Dejustierung sind und in der Regel nur max. 1000 "fehlerfreie" Brennvorgänge garantiert werden. Wie es bei der reinen Leseleistung aussieht, habe ich vergessen. Es gibt aber High-End-Wiedergabegeräte, musst du selber schauen, ob das Deine Preisklasse ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

corvus

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
654
Habe ebenfalls einen Pioneer im Einsatz, nachdem mein LG Probleme machte. Hab gerade nur nicht das genaue Modell im Kopf.
Den Pioneer verwende ich auch nur noch lesend, DVDs brennen und so lasse ich den LG.
Wobei ich mir meine gekauften BDs rippe, auch wenns nicht immer legal ist. Aber auf jeden Fall bequemer.
 

Finalspace

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
196
Danke, ist gekauft. Hoffe mal damit lässt sich dann alles lesen ;)

Würde mit eine andere Methode des Filmegenuß überlegen.
Netflix oder prüfe unter www.werstreamt.es wer deine Exoten überträgt.
Ich habe zwar Netflix und co, aber ich sammel dennoch optische Medien - die dann auch wirklich mir gehören und ich tausend mal anschauen kann wenn ich möchte. Bei Netflix oder anderen Streaminganbietern, bist du auf die Gnade deren angewiesen.

Vielleicht eine andere Möglichkeit in die Zukunft gedacht :
https://www.elby.ch/de/
Jedes Programm der Welt bringt dir nichts, wenn die Hardware nicht will.
Dazu sind solche nur in der Lage mit nicht kopiergeschützten Medien umzugehen. Gekaufte Blurays, vor allem, sind immer kopiergeschützt!
 
Zuletzt bearbeitet:

Banned

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
5.530
Die von Asus sind m.W. innerlich baugleich mit LG.
 

Finalspace

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
196
Ich muss mich für diesen Vorschlag nochmals herzlichst bei Dir bedanken! Danke!
Denn heute kam das Laufwerk und ich habs gleich eingebaut und die Blurays reingeworfen, die mit dem LG nicht oder nur teilweise funktioniert hatten. Einwandfrei - keine Lesefehler, bricht auch nicht mehr mitten drin ab.
Dazu ist es noch deutlich leiser als das LG. Großartig!
 
Top