Test Standby-Verbrauch: Android M, iOS 9 und Windows 10 Mobile im Vergleich

El_Sheepy

Lieutenant
Dabei seit
März 2005
Beiträge
665
*Schimpftirade von mir selber zensiert*
(Zusammenfassung: Nehmt es offline)

Das hat nichts wissenschaftliches und sagt gar nichts aus.
Ich zeige euch auch wo das ganze unterfangen kolossal vor die Wand gefahren ist:
Für die Messungen wurde jedes Smartphone oder Tablet ein einziges Mal nach 24 Stunden für wenige Sekunden aktiviert, um die Restkapazität des Akkus abzulesen
Ernsthaft ablesen vom Handy? Den werten traut ihr? Wenn ich eins gelernt habe, dass das nen Annäherungswert ist der auch mal gerne 10% oder mehr daneben liegen kann. Weil auf einmal sind Geräte bei 20% leer und andere laufen trotz 0% noch ewig. Wenn ihr die schon die akkus nicht ausbauen wollt um da mal richtig dran zu messen, dann lasst den test wenigstens solange laufen bis die Geräte versagen. Dann habt ihr ansatzweise verwertbare Daten.

Ich hoffe niemand in eurer Redaktion hat sich damals über den ADAC aufgeregt, die Testmethode ist nämlich viel schlimmer.
 
L

Laggy.NET

Gast
Siehe iPad im Test - das verliert doch garantiert über 3 Tage einiges an Akkukapazität. Wenn IOs so programmiert ist erst ab einer bestimmten Kapazität runter zu zählen kann man keine Aussage darüber treffen wieviel es nun war.

Ich finde darauf wird viel zu wenig eingegangen. Nur meine Meinung

Ja, bei iOS ist die Anzeige "etwas verzögert" aber schätzungsweise sind es vielleicht +5% an realer kapazität, die oberhalb der 100% im Akku stecken. Wenn man das Gerät benutzt, kommt man sehr schnell unter die 100% und die Anzeige sinkt zumindest gefühlt linear. Bei älteren iOS Geräten (iphone 4 z.B.) war das nicht unbedingt so. Unterhalb von 50% wurde der Akku etwas schneller leer, als darüber.

Als ich von meinem iPhone 5 auf ein iphone 6 gewechselt habe, hab ich absichtlich mal getestet, was passiert, wenn man nichts macht. WLAN, GPS und Mobilfunk (alte Simkarte) waren aktiv.
Nach 1 Woche war der Akku bei 50%, nach 2 Wochen ist es dann aus gegangen. Die Anzeige stimmt also in etwa. Dass das iPad nach 3 Tagen noch 100% anzeigt ist deshalb durchaus plausibel. (Hab ja selbst eins)
Man kann davon ausgehen, dass real nicht mehr als 5% verbraucht wurden und das Gerät nen Monat durchhält.

Ich bin gepsannt, was beim iPhone 6 mit iOS 9 (Final) dann herauskommt. Die StandBy Laufzeiten sind jetzt schon herausragend. 2-3 Tage sind absolut kein Problem. Wenn man es allerdings ständig nutzt, bzw. mit mobilfunk Downloads usw. belastet dann ist die Laufzeit ein wenig unterhalb der Konkurrenz.
Die Zeiten in denen ich aber ständig mit dem Smartphone spiele sind vorbei. Stand-By Verbrauch ist mir wichtig und da hat Apple einfach seine Hausaufgaben gemacht. Android holt aber mittlerweile ganz gut auf.

Wenn Android diesbezüglich ordentlich optimiert wurde und man bedenkt, wie groß die Akkus vieler Androiden sind, sollte da viel Potential vorhanden sein. Mich wunderts ehrlich gesagt, dass man da Apple noch nicht völlig in den Schatten gestellt hat.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

der_henk

Commodore
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
4.701

DarthSpot

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.067
Wie kommt die immense Verschlechterung beim Nexus 6 zustande? Mit 5.1.1 noch 3 Tage machbar, macht es mit Android M rasant schneller schlapp. Dachte Android M soll das verbessern.
 

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.573
Eine echt tolle Idee dieser Test! Die Ausführung finde ich aber nicht gelungen... Weshalb sprecht ihr nie von Wattstunden Verbräuche sondern Prozenten? Ihr hättet doch ausrechnen können was 1% in Wh ist. Oder ihr hättet die Geräte nach den 72stinden Standby an ein und das gleiche Netzteil hängen können und die geflossenen Ströme ins Verhältnis setzen.
 

Wishbringer

Captain
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
3.165
Standby-Zeit IOS 8.3 auf iPad (4, Air, Air2) kann ich bestätigen.
(4 = Arbeit, Air = Freundin, Air 2 = meins)
Waren für 4 Wochen in Urlaub.
Tablets blieben zuhause, waren vollgeladen, wurden NICHT ausgeschaltet..
Nach den 4 Wochen waren alle drei noch bei ca. 85 Prozent.

Ich hoffe nur, dass es bei IOS9 keine Verschlechterungen beim Release gibt.
Die Ergebnisse der Beta interessieren mich nicht, da ich sie nicht nutze.
 

OdinHades

Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
2.103
Zumindest laut coconutBattery kamen bisher auch immer alle meine Apple Geräte mit mehr mAh als offiziell angegeben. Das MacBook hatte dadurch anfangs 110 % Ladung, das iPhone 108 %. Mit der Zeit geht das immer weiter runter, mittlerweile ist das iPhone 5S noch bei 96,8 % (1459/1550 mAh) und das MacBook bei 100,1 % (6339/6330 mAh).

Das verfälscht die Angabe des Systems ganz enorm. Denn was machen iOS und OS X, wenn die Ladung höher als die eigentlich vorgesehenen Werte ist? Sie zeigen permanent 100 %. Bis es irgendwann, und bei neuen Geräten kann das echt lange dauern, unter diesen bestimmten Wert geht. Ich weiß nicht, wie alt die Geräte im Test sind und wie viele Ladezyklen die schon hinter sich haben. Aber es würde ganz hervorragend erklären, warum das iPad so lange bei 100 % verharrt.

tl;dr: Ihr braucht wirklich bessere Messmethoden für solche Tests. *g*
 

El_Sheepy

Lieutenant
Dabei seit
März 2005
Beiträge
665
Es wurde doch bereits erwähnt, dass der Test weiter läuft und die Ergebnisse später nachgetragen werden.
Dann hätte man damit warten sollen. Jetzt ließt das wieder irgendwer und nimmt die halbgaren informationen mit und dann darfste dir am nächsten Apple Stammtisch anhören dass das dolle iPad ja keinen Strom verbraucht wenn es aus ist. Dieser Artikel trägt momentan nur dazu bei halbgares wissen zu verbreiten was wir uns alle die nächsten Jahre wieder anhören dürfen.
 

Nerdovic

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
749
Sehr beeindruckt, die Standby-Zeit vom iPad. Das es über die 72h keinen einzigen Prozent verloren hat.
Habe mal mit meinem Windows Phone einen Standbytest gemacht, allerdings rigoros alles abgeschaltet. Huawei Ascend W1 (1950 mAh Akku) mit dem WP 8.1 Preview. Hat echt lange durchgehalten. Nachdem ich den Screenshot gemacht hatte lief es noch über einen Tag weiter.
wp_ss_20150529_0001.png
 

moniduse

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
355
Halten wir fest, dass man nur unterschiedliche BS Versionen auf dem einen jeweiligen Gerät miteinander vergleichen kann.
 
L

Laggy.NET

Gast
@moniduse

Nun, man sollte das Testen, was man als Endverbraucher in der Hand hält.
Bei Smartphones kann ich mir nicht aussuchen, welches OS ich auf meinem Gerät installiere.
 

Magellan

Bisher: NoD.sunrise
Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
16.832
Sehr beeindruckt, die Standby-Zeit vom iPad. Das es über die 72h keinen einzigen Prozent verloren hat.
Abgesehen davon dass das iPad wirklich ne gute Standby Zeit hat zeigt dieser Fakt aber nur eines - die % Anzeige ist schlicht nicht korrekt.
Wenn ich nach 3 Tagen noch 100% habe und wir zu Apples Gunsten noch annehmen dass die Anzeige erst bei 99,0% auf 99% springt dann bedeutet das ja dass wir in den 3 Tagen weniger als 1% verbraucht haben.
Wäre die Anzeige also korrekt müsste das iPad über 300 Tage Standby halten - das tut es aber bei Weitem nicht.

Würde man annehmen dass die Anzeige rundet, also unter 99,5% auf 99% springt dann wären wir schon bei mindestens 600 Tagen Standby...
 
Zuletzt bearbeitet:

KainerM

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.017
Ja, die Genauigkeit der Prozentwerte lässt zu wünschen übrig. Mein altes ATIV S blieb gerne mal bis zu Abend des ersten Tages auf 100%, wenn ich nicht viel gemacht habe. Einmal kurz belasten und schon sind 20% weg. Mein Nokia Dumbphone in der Arbeit? Akku leer, 10 min ans Ladegerät, Anzeige steht auf 3/4 voll. Wirklich voll ists nach 1,5-2h... Mein Lumia 930 ist relativ genau, da passt die Anzeige gut. Ist jetzt nach ca. 4h auf 91%, davon ca. 30 min Bildschirmzeit. Macht in etwa 2 Tage Nutzung bei 5-6h Bildschirmzeit, das kommt hin.

Aber wie gesagt, solche Standby-Tests sind sowieso irrelevant. Mein ATIV S hält im reinen Standby mit WLAN ca. 12-14 Tage, bei normaler Nutzung gerade noch zwei. Das Lumia hält im reinen Standby nicht so lange, dafür bei normaler Nutzung 2-4 Tage (letzens wieder am Abend des zweiten Tages mit 50% an die Dose), und dabei ist das Display des Lumia etwas größer und VIEL heller als das des ATIV S.

Letzten Endes zählt viel mehr, ob man mit dem Handy real 2-3 Tage durchkommt, ohne ständig tricksen zu müssen. Mir wär es viel zu blöd ständig auf 2G umzuschalten, WLAN, Bluetooth, GPS zu deaktivieren, Helligkeit runterdrehen und Apps beenden, nur damit das Handy eine erträgliche Laufzeit hat. Der einzig wahre Test lautet also ALLES an, und dann normal nutzen. Macht mehr Arbeit, ist aber viel aussagekräftiger als die Dinger einfach in die Ecke zu legen.

mfg
 

Faint

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.547
Gut das mein N5 mit Andorid M DP1 nichtmal einen halben Tag übersteht -.-
 
J

Jeppo

Gast
Verwirrende Akkuanzeigen kann ich bei iOS bestätigen.
iPhone 5 und iPad 4 bleiben ewig auf 100%. Aber wenn die 99% erst einmal geknackt sind, dann verliert der Akku ganz normal seine Ladung bis ungefähr 10%. Ab hier geht es dann richtig schnell runter auf 1%. Und hier halten die Geräte dann wieder eine gefühlte Ewigkeit. Totaler Quatsch.
Ich dachte zunächst es liegt an einer fehlenden Kalibrierung. Aber auch nach mittlerweile mehreren Kalibrierungen änderte sich das Verhalten nicht.
Ich will ja Apple nichts unterstellen, aber irgendwie wirkt das auf mich zu sehr "konstruiert". ;)
 

Gorby

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
7.033
Überhaupt nicht gut mit Beta-Versionen umgehen können das Nexus 6 und das iPhone 6. Sowohl unter Android M als auch iOS 9 Beta 1 kommt es auf beiden Smartphones zum frühzeitigen Ende des Tests. Das Nexus 6 hält hochgerechnet nur noch 63 statt 157 Stunden durch, das iPhone 6 sogar nur noch 19 statt 300 Stunden...
Mit dem aktuellen Build von Windows 10 Mobile geht die Standby-Laufzeit um rund 14 Prozent zurück. Hier bleibt abzuwarten, ob Microsoft mit den nächsten Builds und vor allem der finalen Version im Herbst wieder auf das alte Niveau zurückkehren kann. Eine eklatante Verbesserung wie von Android Lollipop zu M ist aber nicht mehr zu erwarten.
Aha, die Builds von Android und iOS verkacken auf ganzer Linie und Windows soll einen Unterschied von deutlich geringeren 14 % im Vgl. nicht auf die Reihe bekommen? Bisschen gewagte aussage, dass man da einen Absatz später Microsoft so wenig zutraut. Naja, mal abwarten.
 

duskkk

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
608
Anstatt den Verbrauch hoch zu rechnen, hättet ihr besser die Geräte länger als 3 Tage laufen lassen sollen. Das hätte auch gezeigt, ob die Angaben der Hersteller in Bezug auf den Ladungszustand korrekt sind, oder springen. All zu wissenschaftlich ist diese Messung nun nicht.
Dem muss ich zustimmen. Das wäre noch interessant zu wissen wann sie dann tatsächlich leer sind. Gerade die 100% können sich ja über 5% oder mehr strecken. Das ipad verliert sicher auch Ladestand aber es zeigt eben 100% über länger an weil es von 105% oder so herunter zählt.
Mit wenigen Geräten dauert es natürlich das zu testen. Aber wenn die Testgeräte nicht gebraucht werden wäre es interessant.
 

Wiesi21

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
830
Hmm, bei Windows Phone ist noch zu beachten, dass je nach Setting das WLAN im Standby deaktiviert sein kann. Früher war standardmäßig WLAN nur bei Benutzung aktiv, mittlerweile kann man es einstellen. Bei meinem Lumia 930 (Firmenhandy) ist die Standbylaufzeit deutlich länger als bei meinem OPO (habe aber am Firmenhandy nur WLAN und 2G in Verwendung, hält damit locker über die Arbeitswoche, trotz vieler Lync Pushs, Exchange Sync und ca. 1-2 Stunden telefonieren pro Tag.) Geht mit den Androids und iPhones meiner Kollegen nicht mal annähernd bei gleichen Settings. Allerdings ist der Akku z.B. beim Surfen via 3G/LTE gleich mal leer (vielleicht 7 Stunden von 100% auf null)
 
Top