News Star Wars Battlefront 2: AMD liegt in der Elite Trooper Deluxe Edition vor Nvidia

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
3.905
#1
Die knapp 80 Euro Elite Trooper Deluxe Edition von Star Wars Battlefront 2 ist ab sofort auf dem PC spielbar und ComputerBase liefert erste Benchmarks. Weil es angepasste Treiber sowohl von AMD als auch Nvidia geben wird und die Redaktion auf deren Veröffentlichung wartet, lässt der Technik-Test wiederum noch auf sich warten.

Zur News: Star Wars Battlefront 2: AMD liegt in der Elite Trooper Deluxe Edition vor Nvidia
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.115
#2
Mal sehn wie die Performance von VEGA kommendes Jahr aussieht. Da scheint viel Leistung brach zuliegen.
 

PoD-BoT

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
426
#3
"Star Wars Battlefield 2 im Technik-Test" wieder als Bildunterschrift.

Erstaunlich wie selbst Vega 56 die GTX 1080 überholt und wie knapp Vega 64 an der GTX 1080 Ti kratzt. Ordentliche Technik-Umsetzung.
 
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.494
#4
wow, das ist unerwartet gut.

zu schade, dass das spiel selbst wegen der spielmechanik wohl eher ein drunterflieger wird. die technik sieht sehr sauber aus. keine bösen überraschungen zwischen gpu generationenen - alles ist da wo es hingehört, nur mit überraschend starken radeon karten. fury und rx 580 trennen ~20%, vega 56 und 64 liegen so knapp beieinander, wie die CUs es erwarten lassen.

bleibt die frage, ob hier nvidia schlechter performt, oder amd besser. fury x und 1070 ti trennen 10% in 2017 - das sollte man sich eigentlich im kalender anstreichen. ich hoffe, die amd performance verschlechtert sich nicht "auf magische weise".

wäre interessant zu sehen, was eine optimierte vega (aussicht auf custom vega) hier bewegen kann.
 
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
196
#5
Irgendwie auffällig, dass AMD in letzter Zeit gefühlt besser performt, als es die allgemeine Performance der großen Testreihen so zeigt. 580 deutlich vor 1060, Vega 56 vor 1080...
 

olo

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
820
#6
Nichts Neues. Frostbite mag AMD-Karten. Ist doch in BF1 bereits auch der Fall gewesen. Aber die Treiber-Optimierungen fehlen noch. Mal sehen wie danach das Bild aussieht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
608
#8
In allen Auflösungen NV 12-15 % schneller als AMD

Überschrift "AMD liegt vorne".
Text "Aktuell liefern AMD-Grafikkarten in Star Wars Battlefront 2 durchweg höhere Frameraten als die Konkurrenz aus dem Hause Nvidia".


DURCHWEG.

Überholen ohne Einzuholen. Es kann nicht sein was nicht sein darf.
 

Obvision

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
339
#9
@Chilischaf

Wie immer bezieht sich das auf das normalerweise konkurrierende Produkt, vor allem mit Preisaspekt
 
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
837
#10
@ChiliSchaf: Ein bisschen mitdenken ist hier gefragt: Es sind natürlich in Karten in vergleichbaren Preisregionen gemeint..

Edit: Obvision war schneller..
 

AnkH

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.184
#11

frost21

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
267
#13
Bin ich froh, dass ich damals die 380X und nicht die GTX960 genommen habe. Sind zwar beide nur noch Einstiegsklasse, dafür performt meine AMD tasächlich mindestens 20-25% schneller, als die damals gleichschnelle GTX960.
Prinzipiell gut optimiertes Spiel, wenn man mit so einer heutzutagen langsamen Karten bei nur leicht reduzierten Details in 1080p locker die 60fps schaffen kann. Dafür sieht es wirklich Bombe aus. Fast schade, dass ich es mir nie kaufen werde. Aber EA Spiele gehen halt gar nicht mehr.
 
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.494
#14
Irgendwie auffällig, dass AMD in letzter Zeit gefühlt besser performt, als es die allgemeine Performance der großen Testreihen so zeigt. 580 deutlich vor 1060, Vega 56 vor 1080...
meine rede - die summe aller spiele bilden den performance index - das liegt halt an den gebenchten spielen.

Komisch, als genau solch eine Worst Case Szene bei Wolfenstein II die AMD Karten haben schlecht darstehen lassen, war man da ganz anderer Meinung was das betrifft.
hier gibts anscheinend weder grafikfehler, noch rutscht die 1080 ti unter die fury. hier ist bisher nichts auffälliges - wenn die performance über mehrere stellen im spiel konstant bleibt (verhältnismäßig), gibts hier keinen grund sich zu beschweren. das ergebnis bei pcgh ist ähnlich.
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.022
#15
Wird Zeit, dass nvidia die 1160 liefert, sonst merken die Leute noch, dass die 1060 nun immer weiter hinter einer 580 liegt, obwohl die doch vorher "ganz klar besser" war.
 

fidschi

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.474
#16
Hallo zusammen, hatte jemand bereits sie Möglichkeit das Spiel mit einer GTX970M anzuspielen? Finde bis dato keine verlässlichen Angaben im INet. ... das Grafikkartenranking sagt mir aber das die 970M für fullHD und high Settings reichen könnte.
 

v_ossi

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
2.002
#17
Vlt. sollte Computerbase im Zusammenhang mit dem Pay2Ein/Lootboxen 'Debakel' und der sehr deutlichen Kritik dran -auch durch euch- nicht noch gratis Werbung für das Spiel schalten.

Einfach mal konsequent sein und keine Zeit und damit Geld in eine lange Benchmark Reihe stecken.

Spieler über Lootboxen informieren, Spiel ignorieren.
Oder bringt es dafür dann doch wieder zu viele Klicks?
 
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.129
#18
[...]Die einzigen Haken bleiben wie vor einer Woche derzeit noch die GameWorks-Schatten PCSS und HFTS, die unabhängig der Auflösung für Grafikfehler sorgen[...]

Wow, da wird auf proprietären Kram gesetzt und dann funktionierts nicht mal anständig :D


Ansonsten schön so sehen, dass es sowohl mit AMD, als auch mit Nvidia sehr gut performt. Optisch und auch soundmäßig ist das Spiel wirklich erste Sahne.
 
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
837
#19
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.494
#20
Vlt. sollte Computerbase im Zusammenhang mit dem Pay2Ein/Lootboxen 'Debakel' und der sehr deutlichen Kritik dran -auch durch euch- nicht noch gratis Werbung für das Spiel schalten.
es ist richtig, dass man solche missstände nicht verschweigen sollte - aber in einem technik test (wie diesem hier) hat das eigentlich nur am rande was verloren, wenn überhaupt.

auch wenn ich das spiel nicht spiele interessiert mich, wie das ganze performt.
 
Top