News StarCraft II Collector's Edition angekündigt

dante`afk

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
967
sc2 kostet 33 euro und diablo 3 23 euro auf diversen seiten.

die preise sind doch vollkommen in ordnung ;D
 

darkarchon

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.428

Fabian228

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.211
Warum entsteht um das Spiel nur so ein Hype das ist Starcraft 1 mit besserer Grafik.

Bald geht auch das gebashe von wegen Onlinezwang los denn man muss sich auch für den Singleplayer am Anfang in seinen Account einloggen.

Blizzard ist einer der miesesten Publisher meiner Meinung nach.
 

FrAGgi

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.187
*hust* 59 Euro für eine Kampagne? Ja nee is kla. Darf ich dann 180 € hinlegen für ein einzelnes Spiel? :lol: (...)Und ob es einer Onlineaktivierung bedarf :)
Auch wenn ich ebenfalls den Preiss von 59,99€ happig finde, muss man aber sagen, dass diese eine Kampagne, laut ersten Infos, wohl einen großen Umfang haben soll und genug Spielzeit mit sich bringt. Man spielt halt eben nur die Terraner in der Kampagne. Das muss nicht zwangsläufig heissen, dass nach 5 Stunden Schluss ist. Also wäre meckern diesbezuglüch verfrüht.

Und ja, es wird eine Onlineaktivierung haben: Blizzard wird bei seinen kommenden Titeln eine Verknüpfung mit einem Battle.net Account vorrausetzen, so wie es bei Valve-Titeln mit Steam ist. Dazu gibts dann die üblichen Features wie Freundeslisten, etc. Ebenso wie bei Steam soll es dann aber auch einen Offlinemodus geben. Aktiviert muss das Spiel aber dennoch werden.

Mich lässt das Spiel aber so und so kalt, kann mit solchen Strategiespielen nichts anfangen. Wünsche mir da lieber ein Dungeon Keeper 3 :freaky:
 

frucktzwerg

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
755
die beta ist zumnindest der hammer, genau wie der erste teil nur mit besserer optik von daher, egal was es kostet, es wird gekauft ;)

spiel die beta schon drei monate und es immernoch der hammer, SC1 hab ich seit 1998 und online spiele ich es seit 1999 und bis heute gab es nix besseres
 

Milgo

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
46
@Fabian228:
Blizzard einer der miesesten Publisher? Naja, sie entwickeln immerhin noch für alte Spiele wie Warcraft 3 u.a. weitere Maps - welcher andere Publisher leistet sich das noch nach so vielen Jahren? Ich kenn keinen.
Ich würde das nicht so über einen Kamm scheren, natürlich hat jeder Publisher seine Nachteile, aber Blizzard als den bösen Buben hinzustellen empfinde ich als unfair.

Und wer keinen Bock auf den Preis oder Online-Zwangszugang hat, der soll sich das Spiel nicht kaufen. :rolleyes:
 
B

ben1234ni

Gast
bestimmt zwangs online ---} ich kaufs net! hehe ps: über ea hört man derzeit wenig, machen abers gleiche und funktioniert ebenso nicht. ich bleib dabei, gängelungsspiele kauf ich nicht und wenn ich nur noch meine alten spiele spielen werde, hab ich da kein problem mit, denn die haben es in sich und ich habe viele alte gute spiele, das reicht mir mein ganzes Leben lol.
 

Fabian228

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.211
Ich finde die Preispolitik von Blizzard einfach unter aller Sau bestes Beispiel ist hier wohl WoW. Ein Spiel für das man monatlich Unsummen ausgeben muss um es spielen zu dürfen und dann auch noch für jedes Addon extra verlangen.

Ich bin echt gespannt wie das bei Diablo 3 werden wird ob da auch sowas kommt.
 

darkarchon

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.428
@Fabian228, das ist aber wahrlich kein neues Preismodell, und es ist auch nicht Blizzards Innovation gewesen, das so einzuführen. Es werden zig Server betrieben mit einer riesigen Anzahl von Verbindungen und dicken Leitungen, auf der ganzen Welt. Wie willst du das sonst bezahlen, wenn nicht über ein monatliches Modell? Über ne Handkurbel antreiben? ;)
 

Kladdy

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.517
Mal ne Frage zum Zwangs-Account:

Wenn man einen Battle.net Account hat, zb um WC 3 online spielen zu können, kann man den weiterhin benutzen, um SC 2 spielen zu können?
 

Joker X

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
51
Ich denke es geht hir um den Preis wenn man bedenkt das es c.a 50-60 Euro kostet und danach nocht mal c.a 30-40 pro addon dan ist es schon etwas teuer als normal.
 

Fabian228

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.211
Es geht ja um die Höhe der Gebühren. 13€ für ein Monat wenn mich nicht alles täuscht und das ist Reingewinn abzüglich Steuern. Wenn man die Anzahl der Spieler bedenkt ist das einfach zuviel.
 

Kladdy

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.517
@tarsonis: Danke, das war genau die Antwort, die ich wissen wollte :cool_alt:
 

darkarchon

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.428
@Fabian228: das ist Marktwirtschaft. Sie haben mit 13€ begonnen, herausgefunden, dass es super lief. Warum dann Preis senken, wenns sowieso jeder auch mit 13€ kauft? Richtig. Es gibt keinen Grund.

Davon abgesehen, hast du die blasseste Ahnung wie die Infrastruktur bei Blizzard aussieht? Wieviele Supportleute die in den ganzen Ländern auf der Welt haben? Wieviele Server und wieviel Auslastung sie haben? Von diesen 13€ bleibt vermutlich weniger als die Hälfte übrig. Die 13€ sind lange kein Reingewinn.
 

nr-Thunder

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.211
Ich find die Comments über "online-Zwang" lustig.
Da wollen paar leute einfach mal so was schreiben weil flamen ja so einfach ist.
Afaik wird im Singleplayer keine Internetverbindung gebraucht.
[ironie]Aber der online-Zwang für den Multiplayer ist wirklich ne Frechheit [/ironie]
ich persöhnlich bin auch der meinung dass es dem Singleplayer nicht an Material fehlen wird, und selbst wenn, den sp spielt man einmal durch und ist dann online unterwegs. Ich weiß ja nicht wie ihr solche Titel spielt, aber meine paar 100 Stunden bei SC und WC3 hab ich nicht im Singleplayer verbracht.
 

CvH

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.186
13€ für ein Monat wenn mich nicht alles täuscht und das ist Reingewinn abzüglich Steuern
Ahja und Server, Supporttechniker, Gameadmins, Entwickler leben also für 0€ und Arbeiten an WoW um ihren inneren Frieden zu finden ? Da hätte man eigentlich auch von Selber drauf kommen können das das so nicht stimmen kann.


Ich frage mich Besorgt wissen manche Leute nicht was eine UVP ? Oder gibt es noch Leute die Artikel zum UVP Preis kaufen (frag mich gerade wo es so was noch gibt).
Derzeit ist UVP 60€ , Straßenpreis also so wie man das Spiel dann kaufen kann liegt bei ~28€

Bzw nebenbei manche sehen wohl nur die Grafik und denken ach so nur so ein Strategiespiel ... Starcraft 1 ist bis heute das beste Strategiespiel was die Strategie / Ausbalanciertheit angeht obwohl es wo es herauskam (mehr als vor 10 Jahren) schon schlechte Grafik hatte. Und so wie ich die Beta sehe wird SC2 dort weitermachen wo SC1 aufgehört hat :)
 

roker002

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.051
SC2 egal welche Edition beinhaltet nur die Terraner Campagne... also doppelkastration. die anderen 2 "ADDONs" sind dann mit Zerg und Protos Campagnen ausgestatet... was schon jetzt bekannt ist, dass diese campagnen einfach aus dem spiel geschnitten wurden um mehr geld aus dem spiel zu hollen. die addons kommen sicher mit 6 Monaten verzögerung
 

brabe

Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
2.239
Definitiv zu teuer. 40€ waren doch die meisten Neuerscheinungen in letzter Zeit mal wieder. Wobei SCII doch eh wieder 2 Addons bekommen wird, welche wie DA:O dann 40€ kosten sollen?

Mal schauen wie es mit den 13€/Monat aussehen wird. Star Trek Online soll ja von 1.000.000 auf 100.000 Spieler gesunken sein.
Ich denke Blizzard wird das besser machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

darkarchon

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.428
was schon jetzt bekannt ist, dass diese campagnen einfach aus dem spiel geschnitten wurden um mehr geld aus dem spiel zu hollen. die addons kommen sicher mit 6 Monaten verzögerung
Ach es ist bekannt? Dann möchte ich doch bitte eine Quelle sehen, die das bestätigt. Troll woanders weiter. [ironie]Totale Kastration, dass SC2 soviele Missionen in einer Kampagne bietet wie das ganze SC1! Das geht doch mal gar nicht, echt![/ironie]
 
Top