"startx" und "kde" funzt net

ollo2k1

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
12
Hallo,
habe vor kurzem Linux (Suse) auf einem Rechner ohne Betriebssystem installiert und habe es nun zum ersten mal gestartet. Hab bei Linux Login dann meinen Benutzernamen und mein Passwort eingegeben und mich angemeldet.
Folgendes Problem jetzt:

Ich habe erst "startx" eingegeben, mit folgendem Ergebnis:
"Fatal server error: no screens found"

Wollte dann erstmal den Befehl "kde" ausprobieren, mit folgendem Ergebnis:
Code:
"xsetroot: unable to open display
 xset: unable to open display
 xset: unable to open display
 ksplash: cannot connect to X server
 kdeinit: Aborting. $Display is not set.
 Warning: connect() failed: No such file or directory
 ksmserver: cannot connect to X server
 startkde: Shutting down...
 Warning: connect() failed: No such file or directory
 Error: Can't contact kdeinit!
 startkde: Running shutdown scripts...
 startkde: Done."
So, danach ist alles wie vorher und ich bin wieder am Anfang.
Watt soll/kann ich jetzt tun?

Danke
Nicklas
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

limoni

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.073
welche version?
welche hardware?
graphikkarte?
monitor?
tft?
notebook?
widescreen?

graphisches login oder textlogin?
bei der installation graphikkarte installiert?
überhaupt bei der installation ein graphisches system - kde oder gnome - ausgewählt?

Fehlermeldungen beim Start? mit STRG+ALT+F1 in die Startkonsole wechseln und schauen.

als erstes könntest du versuchen, den x-server neu zu konfigurieren
anmelden als root und dann sax2 aufrufen:
#>sax2
schreibt die konfigurationsdatei /etc/X11/xorg.conf neu.
danach neu booten.

gruss, limoni
 
Zuletzt bearbeitet:

ollo2k1

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
12
-Suse Linux Professional 9.0
-Hardware weiß ich nicht genau, weil es ein ACER Notebook ist.
-textlogin
-hab bei der installation grafikkarte installiert
-bin nicht der meinung, dass man bei der installation ein grafisches system auswählen konnte.
-beim start gibt es keine fehlermeldungen

das andere werde ich mal probieren...

danke
 

limoni

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.073
Die 9.0 ist drei Jahre alt, da sehe ich mit deinem Notebook(welches denn genau?) leider schwarz, wenn das nicht auch so alt ist.
Wenigstens die integrierte Graphik wirst du doch nennen können, sind doch immer Aufkleber drauf, oder Handbuch?
Die Auflösung des Bildschirms wäre auch noch interessant.

Mit der neuen 10.2 RC1 (die Final kommt ab dem 7.12.06) stehen die Chancen ungleich besser.
Da liegen Welten in der Hardwareerkennung und auch Bedienung und Funktionalität.
http://de.opensuse.org/Entwicklerversion
Der RC1 läuft eigentlich auch schon ohne Probleme. Die 10.1 lohnt deswegen eigentlich nicht mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top