News Streacom DA2 Version 2: Mehr Löcher sind die größte Änderung

schlagschnurr

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
924
Sicherlich hier und da ein Kompromiss, welchen man (aber sowieso bei einem kleinen ITX-Case) eingeht. In Summe aber ein schönes Gesamtpaket, welches nicht viel Platz braucht und viel kann. Ein Ausführlicher Test wäre doch mal toll @computerbase. Sicherlich mit der neuen 3000er Serie aber auch mit den schlankeren 2060 und 1660Ti, eher als Media-PC.
Taugt sicherlich auch als kraftvolles kleines NAS in optisch anspruchsvoller Umgebung.
 

PietVanOwl

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
266
Hat das jetzt Typ A oder Typ C USB in Front? Auf dem Hauptbild sieht es aus wie´n Typ C, bei dem einen Bild im Artikel steht aber Typ A da. Optisch macht das allerdings schon was her. Das Kühlkonzept wirkt auch durchdacht. Wenn ich mal meine beiden µATX Rechner schrumpfen sollte, könnte ich mir schon so´n Case vorstellen. MFG Piet
 

Mr. Smith

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.034
Wenn CPU-Kühler bis 165mm gingen, wäre es eine Option für mich; da ich absolut keine AiO haben möchte.
So wird es ein LianLi TU150WX. Das ist vom Innenaufbau eigentlich identisch; hat aber besseres Kabelmanagement und kann auch einen NH-D15s oder Dark Rock Pro 4 schlucken.
 

AlphaKaninchen

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
952
Ich habe das 1. hier und es ist das beste Gehäuse das ich bisher hatte, klein, gut zum schrauben da alles Ausbau und wechselbar und die Qualität ist 1A. Nächste Woche kommt das Vertikal GPU Mount damit auch 3 Slot GPUs passen.Ich würde mir aber eine mATX und STX Version Wünschen. Quasi DA1 und DA3 (DA4 wäre die Aktiv gekühlte Version zum DB4 (auch zu empfehlen))
Hat das jetzt Typ A oder Typ C USB in Front?
Kann man wie beim 1. Wechseln, Standard ist USB C 3.0, Ich habe meines z.B auf USB 3.2 gewechselte es ginge aber auch USB A (Warum auch immer man das haben möchte...)
 
Zuletzt bearbeitet:

DonDonat

Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
2.671
Schaut interessant aus :)
Würde mich hier sehr über einen Test freuen.

Spiele schon seit einiger Zeit mit dem Gedanken einen PC im Mini-Format zu basteln und alleine vom Konzept her wäre da das DA2 Version 2 definitiv interessant für mich^^
 

AlphaKaninchen

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
952
LianLi TU150WX. Das ist vom Innenaufbau eigentlich identisch;
Nein ist es nicht bzw. im Streacom ist das schlicht die Standard konfiguration, man kann die Hardware aber Verbauen wie man möchte z.B 2 Mainboard oder Netzteil gegenüber vom Mainboard um 5 3,5 Zoll HDDs rein zu bekommen etc. Daher ist auch die Angabe im Datenblatt falsch im Handbuch wird erklärt wie man 10+ 3,5 Zoll verbaut, wenn man alle Optionen ausnutzt.

PS: Und zum Kühler:
Ein Noctua C14 Kühlt doch auch ordentlich, ich nutze einen L9x65 SE AM4 und höre nichts...
 
Zuletzt bearbeitet:

pablodipauli

Ensign
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
148
Ja, ja, ja, ja endlich :D
Ich freu mich so sehr.
Wollte mir vor einer Weile das oder das Nouvolo Steck holen um mein H200i zu ersetzen aber hatte Zweifel was Luftstrom und Hitze angeht.
Ich freue mich ziemlich arg
 

AlphaKaninchen

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
952

DonDonat

Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
2.671
Kann man denn von der Abwärme her ne 3080 in so nem Gehäuse überhaupt sinnvoll kühlen, sprich ohne dass man nen Föhn im Wohnzimmer hat?
 

DonConto

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.744
Wie ist das eigentlich mit den Riser Kabeln beim Vertical Mount und PCIe 3.0 bzw PCIe 4.0? Sind das die gleichen Kabel oder braucht man da passende Kabel damit PCIe 4.0 funktioniert?
 

k0n

Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.869
Kann man denn von der Abwärme her ne 3080 in so nem Gehäuse überhaupt sinnvoll kühlen, sprich ohne dass man nen Föhn im Wohnzimmer hat?
Bestimmt. Im Gegensatz zu den 2000er FEs landet ja zumindest ein kleiner Teil der erwärmten Luft außerhalb des Gehäuses. Und außerdem ist viel Luft im Gehäuseinneren kein Vorteil (ATX). Vermischt sich schließlich alles.

Am wohlsten dürfte sich die 3080 FE sogar in einem nur 7L großen Gehäuse fühlen ;) http://zaber.com.pl/sentry/ (die Grafikkarten-Sektion müsste auf beiden Seiten gelocht sein).
 

BlueBringer

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
10
Endlich! Ich habe (wie viele andere auch) ewig auf dieses Update gewartet. Von der Modularität und vom Design her, meiner Meinung nach unerreicht. Ich habe darin einen 5Ghz 9900K, eine 280er AIO und eine Sapphire Vega 56 Pulse, die Luft ähnlich der 3080 FE nach oben leitet. Das ganze hält dank der seitlichen Strebe, an der sich die Grafikkarte abstützt so solide, dass ich absolut keine Bedenken habe, das teil durch die halbe Welt zu transportieren. Dabei ist auch ein passgenauer Karton inkl. Tragegriff -> damit in den Zug, beim Kumpel am Fernseher/Bildschirm anschließen, fertig!

Wenn sich jetzt noch die Kühlung (deutlich) verbessert, ist das wirklich das ideale Case - außer man möchte einen Custom-Loop mit zwei Radiatoren in mITX bauen. Aber das brauche ich ja nicht, nicht, nicht... :D
 

AlphaKaninchen

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
952

DonDonat

Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
2.671
Am wohlsten dürfte sich die 3080 FE sogar in einem nur 7L großen Gehäuse fühlen ;) http://zaber.com.pl/sentry/ (die Grafikkarten-Sektion müsste auf beiden Seiten gelocht sein).
Ah ja, an das Gehäuse erinnere ich mich, war hier vor einiger Zeit mal in den News.
Optisch würde mir da das DA2 besser gefallen, auch wenn es in Sachen größe natürlich nicht mit dem Sentry vergleichbar ist^^

Ich warte eh erst mal auf Tests und die 3080 mit mehr Speicher, bevor ich über die Anschaffung ernsthaft nachdenke. Bis dahin gibt es vielleicht ein paar weitere Alternativen in diesem Bereiech :)?
 
T

true hero

Gast
Ich habe das 1. hier und es ist das beste Gehäuse das ich bisher hatte, klein, gut zum schrauben da alles Ausbau und wechselbar und die Qualität ist 1A. Nächste Woche kommt das Vertikal GPU Mount damit auch 3 Slot GPUs passen.Ich würde mir aber eine mATX und STX Version Wünschen. Quasi DA1 und DA3 (DA4 wäre die Aktiv gekühlte Version zum DB4 (auch zu empfehlen))

Kann man wie beim 1. Wechseln, Standard ist USB C 3.0, Ich habe meines z.B auf USB 3.2 gewechselte es ginge aber auch USB A (Warum auch immer man das haben möchte...)
Ich hatte es und bin froh, dass ich es zurückgeben konnte. Für den Preis war es unterirdisch. Die Plastikabdeckung unten war schon zerbrochen, die obere hab ich bei der Demontage selbst geschrottet - zu dünnes Plastik und zu schlecht "montiert".
Es fehlten 4 Schrauben.
Alles noch OK eigentlich.

Aber ein Seitenteil war nicht passgenau, es schloss nicht bündig ab. Die variablen Streben passten nicht alle, eine war unmöglich zu befestigen. Wobei diese Art der Schraubmontage sowieso bescheiden war, die Schrauben griffen nie wirklich ohne viel Druck...
Temperaturen waren auch eher schlecht.

Womöglich ein Montagsmodell, das schon mal retourniert wurde und an einem anderen Montag nach einem langen Wochenende neu verpackt wurde...

Der Support wollte mir noch neue Streben und Schrauben zusenden, aber da kam dann nach paar Wochen und einigen Mails trotzdem nichts an. Somit ging es an den Händler zurück. Hätte gerne die Möglichkeiten erprobt, die dieses Gehäuse einem bietet. Kam leider nie dazu.
Aber auf dem Papier ist es echt ein tolles Gehäuse, auch das Update klingt super...
 

AlphaKaninchen

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
952
Anzeige
Top