Streifen im BIOS und Windowsdateien fehlen

Saucler

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
45
Hallo zusammen,

habe an meinem alten ACER Laptop Extensa 3000 folgendes Problem seit heute:
Windows bootet nicht mehr stattdessen kommt die fehlermeldung, dass die folgende Datei fehlt und ich sie mittels der Recovery DVD reparieren kann.

\windows\system32\config\system​

Leider ist das DVD-Laufwerk defekt und ich komme auf diesem Weg nicht zum Wiederherstellen. Wenn ich das BIOS starte sehe ich merkwürdige Streifen in lila und weiß. (siehe Bild)

Liegt ein Hardwaredefekt vor oder ist es ein Virus? Was kann ich noch machen?

Vielen Dank schonmal im vorraus
Saucler
 

Anhänge

badjack

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
768
sieht evtl nach einem Grakachipfehler aus. Aber wenn daten fehlen, dann wird wohl auch noch eine andere ursache mit drin sein. schwer zu beurteilen.
 

chriss_msi

Captain
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
3.564
Grafikkarte kaputt, in dem Fall bootet Windows auch nicht mehr hoch. Wenn das ODD auch kaputt ist, schmeiß den Laptop weg, nachhaltig kann man das eh nicht mehr reparieren.
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.313
VRAM der Grafikkarte defekt, kann durchaus sein das Windows deswegen nicht mehr komplett hochfahren kann. Such mal hier nach Grafikkarte backen, könnte übergangsweise helfen. Dauerlösung ist das aber nicht und den Aufwand isses bei der alten Krücke vermutlich auch nicht wert
 
A

abacus-pc

Gast
Der RAM des NB ist defekt. shared VGA
Beim letzten runterfahren wurden die Dateien nicht richtig geschrieben.
Vor jedem Versuch der Reparatur bitte Speichertest machen.
Das System und die Daten sind zu retten wenn erst dieser Fehler beseitigt wurde
wenn auch noch das DVD defekt ist na ja dann würde ich mir mal was neues anschaffen
sieht im Bios doch schon älter aus.
 

zogger CkY

Captain
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
4.003
Sieht eher nach einem hardwaredefekt aus. Die streifen im Bios deuten stark auf einene defekt im grafikchip hin. Es kann aber sein, dass es auch ein defekter Ram-Riegel ist, da der Gafikchip keinen eigenen Ram besitzt sondern den Arbeitsspeicher nutzt.

Zu windows. Ohne DVD laufwerk wird es schwer (bei XP) den fehler zu beheben, da sich XP nich einfach per Usb stick booten lässt. Bei vista oder win7 ist das problemlos möglich. Sofern du Daten retten möchtest kannst du linux als live system auf einem usb stick nutzen. Zum erstellen einen Boot stiks empfehle ich dir das kostenlose programm YUMI
 

Saucler

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
45
Danke für die schnelle Hilfe. Werde mal schauen ob ich die Karte backen kann.
Weiß jemand wie ich an die Grafikkarte drankomme? Von hinten geht es nicht. Dort komme ich nur an Speicher, Cpu und Festplatte ran.
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.313
Der Grafikchip wird fest verlötet sein. Das Board komplett ausbauen, alles Abnehmbare entfernen (CPU,Kühlkörper,Plastikteile,Batterie(!!!) etc.) und ab innen Ofen mit dem Board
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.313
Ach pappalapp, 120-130 geht locker,zumindest falls der Backofen relativ zuverlässig ist was die Temperaturen angeht. Bei nem Gasofen wär ich verdammt vorsichtig ;) Hab ich bei mehreren Mainboards schon gemacht. Trick17 wärn Heißluftfön, funktioniert ebenso gut und du kannst gezielt die GPU erhitzen
 
A

abacus-pc

Gast
und wenn Du dann fertig bist mit "backen" schmeisst Du das Board einfach weg
kaufst einen neuen laptop und alles wird gut.

Leute solche Ratschläge an jemanden zu geben der sich nie damit beschäftigt hat?
 
Top