Stromverlauf Digitaltechnik

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

lydec

Ensign
Dabei seit
März 2008
Beiträge
161
Hallo

ich brauch mal kurz eure Hilfe um mir wieder auf die Sprünge zu helfen. Ich hab bei einem Analogen Stromkreis einen Verlauf des Stroms vom Plus zum Minuspol. D.h. ich habe zwei Kabel.

Wie sieht das ganze bei der Digitattechnik aus? Ich hab dort nur noch 0 oder 1, das gesendet wird. Hab ich aber dennoch einen Verlauf von + nach - und zwei Kabel? Oder läuft es auf einem Kabel direkt ab?

Danke
 

kisser

Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
8.250
Ist wie bei analog, Strom/Spannung kann aber nur 2 verschiedene Werte annehmen, die als 0 oder 1 interpretiert werden.
 

doctor84

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
520
Vielleicht hilft das weiter. Hier wird per Pushbutton eine LED (befindet sich auf dem Board und ist hier nicht eingezeichnet) ein und ausgeschaltet.
button_schem.png
 

Visceroid

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.163
Entweder hast du Spannung (1) oder nicht (0) :p
 

kevchen01

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
666
In der Digitaltechnik ist nicht der Strom entscheidend sondern das anliegende Potential. Für Hi und Lo gelten bestimmte Werte z.B. Hi muss >4 Volt sein und Lo <1 Volt. Also im Prinzip ist eine Signalleitung, die diese Potentialdifferenz (Bezug auf Masse) aufweisen kann, ausreichend. Natürlich fließt dann auch ein geringer Strom, von der Signalleitung zur Masse.
 

Atreju93

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
594
Du hast z.b. einen Digitalen Signalgeber der Spannung auf den Leiter gibt.
Strom muss keiner fliessen. Gemessen wird eigentlichi nur, ob Spannung auf der Leitung ist (1) oder keine (0)
 

schillijo

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
536
Sieh es im Digitalen wie ein Rechteck-Signal, analog wie ein Sinus (einfach ausgedrückt).
In wirklichkeit fließt der Strom übrigens von - nach + ;-)
 

Fortatus

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.023
Bei der Berechnung wird aber die technische Stromrichtung benutzt, die vom +-Pol zum --Pol läuft.
 

doctor84

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
520
Ich kann die Richtung der Ströme einzeichnen wie ich will. Hauptsache konsequent.
 

NamenIos

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
620
Zitat von schillijo:
Sieh es im Digitalen wie ein Rechteck-Signal, analog wie ein Sinus (einfach ausgedrückt).
In wirklichkeit fließt der Strom übrigens von - nach + ;-)

Die Elektronen vielleicht, der technische Strom fließt immernoch von + nach -.

Digitaltechnik sieht auch nur in der idealisierten Therie wie ein Rechteck aus die Signale sind in der Regel ziemlich verschmiert.

Kevchen und kisser haben das schon gut erklärt.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top