Subnet, netmask und ip-range

KaTko

Cadet 2nd Year
Registriert
Apr. 2021
Beiträge
16
Guten Abend,
ich mache mich gerade ein Wenig schlau über OpenMediaVault , Portainer usw. Dabei bin ich auf macvlan gestoßen. Für dies benötigt man wie ich's verstanden habe seine subnet, gateway und ip-range.
Gateway ist mir geläufig und da weis ich auch wo ich das finde. Was ich noch nie gehört habe ist IP-range, wie ich da meine eigene herausfinden könnte habe ich auch im Internet nichts zu gefunden. (vielleicht hab ich ja auch nicht richtig gesucht)
Was mir dazu noch Probleme verschafft ist das Subnet. Auf allen Internet Recherchen finde ich nur etwas zur netmask, bzw. Subnetzmaske.
So nun mein Anliegen, könnte hier irgendwer meine Fragen dazu beantworten? Im Grunde, wie ich diese ganzen Sachen genau für mein eigenes Netzwerk finde und natürlich auch was genau die Dinger eigentlich bewerkstelligen.
Damit ihr jetzt nicht mega viel Tipp-Arbeit habt, freue ich mich auch sehr über Links, welche mir die dementsprechenden Infos geben können.
Vielen Dank und schönen Tag :)
 
cmd öffnen, "ipconfig /all" ausführen und das Ergebnis hier posten.
Die IP Range ist dann, vereinfacht gesagt, eine Kombination aus IP Adresse und Subnetmaske.
Vermutlich hast du eine IP Range die so ausschaut: 192.168.0.1-254/24 oder 192.168.178.1-254/24

Google mal nach "Subnetzrechner", dann findest du Infos und Weiteres.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: madmax2010
Vielleicht möchtest du uns sagen, was du damit vorhast?

In Verbindung mit z.B. Pihole lassen sich entsprechende Beiträge finden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: madmax2010
Guten Abend KaTko,

einfach gesagt, ist die IP-Range der Bereich, eines Netzwerkes, der Hosts zugewiesen werden kann plus zwei IP-Adressen für Broadcast und der Netzwerk-Kennung.
Das Subnet ist eine Netzwerk aufteilung. https://www.cloudflare.com/de-de/learning/network-layer/what-is-a-subnet/
Auf einem Windows Rechner können diese Informationen mit ipconfig /all herausgefunden werden.
z.B hat dein Rechner die IP Adresse 192.168.1.2 und die SNM (Subnetmask) 255.255.255.0, dann ist der IP Bereich 192.168.1.0-192.168.1.255, wobei wie oben geschrieben, die erste und letzte Adresse (.0 + .255) nicht zugewisen werden dürfen. Eine Schreibweise für das Netzwerk wäre 192.168.1.0/24. Die /24 ist die CIDR Nummer. Eine Subnetzmaske ist dafür da, das ein IP-Gerät berechnen kann, ob ein anderes Gerät, mit dem kommuniziert werden soll sich im selben Netzwerk befindet. Sollte sich die IP-Adresse des anderen Gerätes nicht im selben Netzwerk befinden, leites das Gerät die Pakete an das default-Gateway (Vermutlich der Router) weiter.
Hoffe, ich konnte helfen und dass das einigermaßen verständlich erklärt war. Im Internet finden sich dazu haufenweise Seiten.
z.B:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Raijin, snaxilian und KaTko
Vielen Dank für die schnellen Antworten. Die Links helfen auf jedenfalls sehr weiter!!!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: madmax2010
Zurück
Oben