Suche 32" Multitalent TV

bluggi

Newbie
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
5
Ich suche einen guten Fernseher als Monitor (und Fernseher).

Habe ihr mal paar Fragen beantwortet, die bei der Beratung ein wenig helfen solln.:D

1. Welchen Fernseher man z.Z. besitzt
2. Die Sehgewohnheiten d.h. der ungewähre Anteil an dem was man sich so anschaut bsp. ca. 20% Analog-Kabel 40% DVD 40% Konsolen
3. Der Sitzabstand zum Fernseher
4. Welche Größe der neue Fernseher haben sollte
5. Wieviel man ausgeben möchte
6. Ob die PC Nutzung wichtig ist? (vorallem 1:1 Pixelmapping)
7. Spielt HDTV eine Rolle für die Zukunft? (Xbox360, PS3, Premiere HDTV, Blu-Ray oder HD-DVD etc...)
8. Wird der TV meistens in einer hellen Umgebung oder in einem abgedunktelten Raum benutzt?
9. Eventuell schon eine Technik (LCD, Plasma, CRT, Rückpro, Projektor) oder ein bestimmtest Gerät (bsp. Panasonic TH-42PV500E) das man näher ins Auge gefasst hat


1. TFT 19 Zoll
2.20% Fernsehen (fussball); 20% PC Arbeiten ; 30% zoggen ; 30% BluRay
3. Arbeiten am PC ca. 60-80cm, Fernsehen ca. 1,50 m
4. 32 zoll , 100Hz , FullHD
5. 200 - 500 Euro
6. ja, PC Nutzung ist wichtig
7. ja, siehe punkt 2
8. Eher abgedunkelt
9. LCD oder mit LED-Backlight, weiß nicht was besser ist

Folgende Dinge würden mir aus dem Internet zusagen:
LG 32LE7500
Philips 32PFL5405H
Philips 32PFL5605H
Samsung LE32C650


im "Elektrofachmarkt" wurde mir dieser nahe gelegt:

Samsung LE32C630

Ich bin kein Hardcore Zocker, aber auch da sollte das TV Gerät gut geeignet sein(Thema Imput Lag?).

Jemand eine Idee? Danke schonmal
 
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1
Also mit dem LE32C650 kannste nicht falsch machen. Habe den Tv auch und er ist besser als mancher neuer.
kostet auch nur 450€
 

helly

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
115
also zum thema Inputlag denke ich sind die Philips ganz okay, siehe z.b. hier

aber ich denke dass es auch ein samsung aus einer halbwegs neuen Serie (z.b. mindestens Serie 6) tun würde, glaube subjektiv gibts kaum nen unterschied da die meisten geräte auch nen "spielmodus" haben bei dem inputlag u.a. verbessert wird!

würde mich aber auch über fachkundige antoworten freuen da mich das auch sehr interessiert und ich mir auch iwann nen tv zum pc zocken und tv schaun holen will!

mfg
 

KL0k

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
18.662
samsung LE-32 C530

aktuell für ~300 euro zu haben, inputlag bei ungefähr 14ms, sprich, eher als monitorersatz tauglich als andere in der preisklasse, dazu astreine reaktionszeit, kontrast- und schwarzwerte.
nach aufstellen & anschließen noch kurz ins menü und die kontrast/farbwerte einstellen für die eigenen 4 wände und sich freuen über einen fullhd-fernseher der sogar bei SD formaten n gutes bild liefert.
 

bluggi

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
5
Der Samsung LE32C530 hat aber nur 50Hz und gerade bei Fussball weiß ich nicht, ob er das gut darstellt. Mein Gefühl sagt mir da lieber auf einen 100Hz Fernseher (für Fussi) zurückzugreifen. Ist der Einwand berechtigt?
 

Markus83Muc

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.970
Mit dem C650 kannst du bei dem aktuellen Preis (399€ inkl. Versand) wirklich nichts verkehrt machen.
 

KL0k

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
18.662
die sender übertragen doch soweit ich weiss die fussballspiele alle nur in 720p/25 bzw 50.
oder unterlieg ich da einem irrglauben? ich bin jedenfalls gerade fest davon überzeugt. das würde bedeuten das ding macht bei 100hz lauter bilder für die zwischenberechnungen - ich weiss nich ob das für n besseres bild sorgen würde.
das ding bei dem c650 is halt ein deutlich höherer inputlag(um die 45ms). sprich verzögerung bei mausbedienung, der auch im game-mode nicht sehr viel besser werden soll aber dafür dann bildeinstellungen per menü unmöglich macht, weil die dann ausgegraut werden in diesem modus.
 

bluggi

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
5
Zitat von KL0k:
die sender übertragen doch soweit ich weiss die fussballspiele alle nur in 720p/25 bzw 50.
oder unterlieg ich da einem irrglauben? ich bin jedenfalls gerade fest davon überzeugt. das würde bedeuten das ding macht bei 100hz lauter bilder für die zwischenberechnungen - ich weiss nich ob das für n besseres bild sorgen würde.
das ding bei dem c650 is halt ein deutlich höherer inputlag(um die 45ms). sprich verzögerung bei mausbedienung, der auch im game-mode nicht sehr viel besser werden soll aber dafür dann bildeinstellungen per menü unmöglich macht, weil die dann ausgegraut werden in diesem modus.

Ok, aber warum sieht man den Unterschied bei Fussi-Spielen, die in im Elektrofachmarkt gezeigt bekommt, so ein großen unterschied zwischen 100Hz und 50Hz (Fussball schliert), wenn es doch das gleiche sein sollte?
 

KL0k

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
18.662
ich würde mal blind auf die pixel response time tippen, welche bei einigen geräten ziemlich hoch is. das is wohl das was apoptose in dem andern thread (https://www.computerbase.de/forum/threads/neuer-lcd-bis-500eur-fuer-playstation.886034/page-2) meinte.

vielleicht n guter vergleich - denk mal zurück an die ersten TFTs. die hatten das selbe problem, die waren auch von der reaktionszeit her nicht schnell genug und haben das mit so ner schlierenbildung quittiert bei hektischen szenen - (wenn man fies sein will, quasi genau das was die entwickler einem jetzt als bewegungsunschärfe wieder reinklatschen in die games)
 
Zuletzt bearbeitet:

bluggi

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
5
Habe ich mir duchgelesen, aber jetzt bin ich noch unsicherer was ich machen soll.
Bin kurz davor mit einem Notebook zu einem "Elektrofachmarkt" zu fahren und das an dem Samsung anzuschließen. Der gibt es eine einfachere Möglichkeit?
 

KL0k

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
18.662
klär das aber im vorfeld mit dem personal vor ort, ich glaub sonst gucken die komisch :D
nee, aber das is generell ne gute idee, dann hast du auch gleich n überblick über reaktionszeit, inputlag, schwarz und farbwerte etc. im grunde genommen das beste was du machen kannst, also die geräte vor ort zu testen.
am besten vllt noch mit video files in sd und hd format und nem kleinen game was schnell startbar is.
 

Markus83Muc

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.970
Ist euch klar was bei 100Hz passiert?
Das Eingangssignal ist weiterhin 50Hz, egal ob mit oder ohne 100Hz funktion.
Für die 100Hz werden aus den 50Hz Zwischenbilder berechnet. Der TV "schätzt" also ab wo sich welcher Pixel zwischen den Bildern befinden müsste und zeigt dies an. Schnelle Bewegungen wie bspw. Fußball wirken dadurch flüssiger.
 

bluggi

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
5
Kommt aber dazu das ich kein Sky habe und nur Kabelanschuss ;)
 
Top