Suche Bluetooth Kopfhörer

DonnyDepp

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.533
Hallo,

das Kabelzeug stört mich extrem.
Bluetooth in-ears habe ich bereits und zwar die Plantronics Backbeat Fit. Funktionieren auch gut, solange man sie nicht tiefenentlädt.

Nun brauche ich aber over- oder on-ears mit aptX-LowLatency, um diese auch am Fernsehen oder PC benutzen zu können.

Zwei Modelle habe ich bereits getestet.
cowin SE7:
Die Firma kennt wahrscheinlich niemand. Sah erstmal ganz brauchbar aus, bluetooth 5 und allmögliche aptX Unterstützungen.
Klang ist tatsächlich ok und Verzögerungen sind quasi nicht vorhanden.
Aber im rechten Ohr, wo die Technik sitzt, fängt es an zu piepen, wenn die Bluetoothverbindung aktiv wird.
Also beim Koppeln und wenn man auf dem Smartphone ein Lied startet und stoppt, dann piept es noch einige Sekunden nach.
Also zurückgeschickt.

Pioneer HDJ-X5BT-K:
Ein weiterer Kandidat auf der Liste der aptX Low Latency Geräte. https://www.aptx.com/products?field_aptx_type_tid=484
Klanglich auch ok und Verzögerungsfrei. Aber auch dieser Kopfhörer piept auf einer Seite. Etwas leiser als der cowin, aber bei Hörbüchern oder Klassik sowie alles was nicht durchgehend bummert, sehr nervig.

Das leise Rauschen ist nicht vermeidbar, das ist mir klar. Aber hat jeder Bluetooth Kopfhörer solch ein Piepen??
Die Plantronics geben keine Störgeräusche von sich, weder Rauschen noch piepen.
Allerdings ist deren Frequenzspektrum geringer.

Also, hat/kennt jemand von euch Bluetooth On-/Over-Ears Kopfhörer mit aptX-LL, die nicht piepen?

Hier die Soundanalyse:
Ab Sekunde 10 kommt das Datenübertragungssignal. Das Piepen hält dann bis Sekunde 18 an.

pioneer.zip
aufnahme.mp3: Die originale Aufnahme.
normalisiert.mp3: Betroffenen Frequenzbereich gefiltert und normalisiert.


Originale Aufnahme stiller Bereich:
sleep.JPG


Originale Aufnahme aktiver Bereich:
active.JPG




normalisiert, still:
normalsleep.JPG


normalisiert aktiv:
normalactive.JPG
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Grestorn

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
949
Welches Smartphone koppelt neu, wenn man ein Lied startet?

Praktisch jeder Bluetooth Kopfhörer quittiert ein koppeln akkustisch. Aber ich habe noch nie erlebt, dass das stört. Es wird nur einmal gekoppelt, so bald ein Gerät in BT Reichweite kommt.

Ich denke, Du hast die umsonst zurück geschickt, das Problem war woanders! Das Piepsen hat vermutlich gar nichts mit dem Koppeln zu tun sondern liegt irgendwie an Deinem Smartphone selbst.
 

Sternengucker80

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.895
Also mein Sony MDR-ZX 770 bn macht solche faxen nicht.
Der hat auch Apt-X. Daran kann es nicht liegen.
 

Grestorn

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
949
Meine zwei BT Höhrer auch nicht. Der eine hat aptX, der andere BT 5.

Ich behaupte immer noch, das Problem liegt nicht an den Hörern, dass zwei Modelle gleichartig piepen halte ich für extrem ungewöhnlich.
 

Spellbound

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
629
Meine Kopfhörer machen das alle ebenfalls nicht. Denke daher auch, dass das eher irgendwo an deinem Smartphone liegt.
 

0x8100

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.522
"piepen" wird das falsche wort sein. ich habe ein motorola headset, das auf der seite mit der technik ganz leise fiept. zum glück nutze ich das nutze ich das nur sporadisch, dauerhaft wäre das nix.

für musik/filme/spiele habe ich ein andere bluetooth kopfhörer, bei denen ruhe ist. es ist definitiv keine einbildung :)

ps: das gleiche habe ich mit der älteren mx master, einfach mal ans ohr halten - das ding fiept, ich höre es auch wenn die maus aufm tisch liegt - ältere kollegen hören das nicht mehr... :)
 

DonnyDepp

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.533
Das liegt nicht am Koppeln selbst, das wird natürlich akustisch quittiert.
Sobald irgendeine Bluetoothkomponente im Kopfhörer auf Empfangsbereit geht, dann piept es.
Wenn man ein Lied stoppt, dann piept es noch ca. 5 Sekunden, bis es stoppt.
Bei Übertragungsbeginn oder wenn Daten ausgetauscht werden fängt es wieder an.

Habe mehrere Smartphones getestet und 2 USB Bluetooth Sticks am Rechner.
Am PC bleibt das Piepen sogar konstant. Wahrscheinlich geht dabei das Gerät nicht in einen Sparzustand.
 

Grestorn

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
949
Dann ist es ein hochfrequentes Störgeräusch. Und Du hast den Fluch der Jugend, dass Du das hörst.

Muss ja auch Vorteile haben, so ein alter Sack zu sein wie ich es bin :)
 

DonnyDepp

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.533
hahahaha ich bin 36.
Nein, die ganz hohen Frequenzen hör ich nicht mehr. Kann man mit der Moskito App testen.

Ich kann es ja mal mit dem Mikro aufnehmen.
 

fplgoe

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
872
Ich nutze seit zwei Monaten Billigst-Overears von Eligiant, die 'fiepen' auch nicht... sind aber natürlich aufgrund der Verzögerung nicht für TV & Co. geeignet.
 

DonnyDepp

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.533
@Grestorn
Habe die Aufnahmen angehängt.
Hörst du das Piepen? Bei Sekunde 10 bekommt das Headset ein Signal.
Ab Sekunde 18 hört das Piepen auf.
 
Anzeige
Top