[Suche] Externes Festplattengehäuse

BenDrown

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
31
Sers,

bin auf der Suche nach einem soliden externen Festplattengehäuse. Habe auch schon etliche Reviews, Forenbeiträge und Herstllerseiten durchgelesen, aber irgendwie gab es da keine Eierlegendewollmilchsau.

Gewünscht sind folgende Parameter :

- Gehäuse gut verarbeitet
- gute Wärmeaufnahme (Festplattenabwärme) und Wärmeabgabe
- interner IDE und SATA Anschluss
- externer USB2.0 und eSATA Anschluss
- SATA auf eSATA/USB 2.0
- IDE auf USB 2.0

und nun die Königsdisziplin :

- IDE auf eSATA

Für letzteren Wunsch habe ich bisher kein Produkt gefunden. Wäre somit für jeden Tipp dankbar.

Angeschlossen werden soll das Gerät an einen eSATA Anschluss vom MSI Neo2 FiR Mainboard.

mfg
Ben
 

MisterG

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
2.110
Also Gehäuse evtl von www.fantec.de
und für IDE-SATA einen Adapter der dann aber Platz haben muss im Gehäuse! hab dir mal ne PN gecshrieben!
 

Drakonomikon

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.236
Es gibt ein Modell von Revoltek welches IDE=>eSATA bzw. SATA=>eSATA drauf hat.
Welches weiß ich nicht, guck einfach mal auf der Seite nach
 

Mueli

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
7.533
Ein Gehäuse mit IDE auf eSATA gibt es derzeit nicht, sonst hätte ich es bereits, hier wirst Du wohl mit einem zusätzlichen Adapter arbeiten müssen aber wie schon gesagt ist der notwendige Platz dafür das Problem.
 

MisterG

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
2.110
Ich hab mir mal die Mühe gemacht das ganze in mein Fantec-Gehäuse zu hängen inklusive des IDE-SATA-Adapters. Platzmässig gibts keine Probleme du brauchst nur noch die SATA-Schnittstellen zu verbinden und dir evtl Strom abzweigen!
 

Anhänge

Mueli

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
7.533
Kannst Du mal einen Link für Deinen SATA2IDE-Adapter hier posten, ich habe leider nur einen bekommen, der den SATA-Stecker vertikal angeordnet hat (da müsste ich ja oben in das Gehäuse eine Öffnung machen :D ).
 
Top