[Suche:] Günstiges C2D Board mit 2 IDE Channels

rotstern83

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
85
Allerdings hat es eine schwache 3D Leistung, da der PCIe Slot nur mit 4x angebunden ist

[/SIZE]
Sehen die, die es wirklich getestet haben NICHt so :rolleyes: :

Spätestens ab PCIe x4 befindet man sich dann aber auf der sicheren Seite, denn der Unterschied zu x8 beträgt nur noch 2,1 Prozent, während zwischen PCIe x8 und x16 eher unwertbare 0,3 Prozent liegen. Besonders überraschend ist dies auch unter Berücksichtigung des doch recht anspruchsvollen 3DMark 05, der mit grafischen Schmankerln nicht gerade zimperlich um sich schmeißt und technisch ohne weiteres als Trendsetter bezeichnet werden kann.


Quelle: THG :cool_alt:
 

G.reloaded

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.751
Sehen die, die es wirklich getestet haben NICHt so :rolleyes: :

Spätestens ab PCIe x4 befindet man sich dann aber auf der sicheren Seite, denn der Unterschied zu x8 beträgt nur noch 2,1 Prozent, während zwischen PCIe x8 und x16 eher unwertbare 0,3 Prozent liegen. Besonders überraschend ist dies auch unter Berücksichtigung des doch recht anspruchsvollen 3DMark 05, der mit grafischen Schmankerln nicht gerade zimperlich um sich schmeißt und technisch ohne weiteres als Trendsetter bezeichnet werden kann.


Quelle: THG :cool_alt:
Du bist ja ein ganz Toller...zitierst nur das von mir was dir gerade in den Kram passt.

Denn ich hatte noch weiter zitiert

Zitat von GIGA reloaded:
Firstly, it is the PCIe slot which runs at 4x. This results in a slower graphics performance as the PCIe lane is the bottleneck.


Das ist ein Zitat aus dem Fazit des Testes, und da brauchst du gar nicht nach irgendwelchen THG (= :rolleyes: ) Berichten suchen...
 

rotstern83

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
85
Es ist nur nicht richtig von "schwach" zu sprechen. Das ist nämlich nicht der Fall!


Sondern wie der Test sagt "schwächere" <- frei übersetzt und da es nur einen unwesentlichen Geschwindigkeitsvorteil bringt kann man es getrost vergessen. Bei AGP haben auch alle gemeint ihr AGP 8x wäre sooo viel schneller als AGP 4x und ehe sich alle versahen war PCIe aufm Weg und alle die AGP x8 hatten (um in 5 Jahren evtl. besser aufrüsten zu können) mussten eh was anderes kaufen.

Außerdem sucht er ein günstiges Board und es ist nunmal nicht wegzureden das unter 50 € mehr als halb so günstig ist wie alle anderen
 

G.reloaded

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.751
Fakt ist trotzdem dass die PCIe X4 Anbindung ausbremst ("This results in a slower graphics performance as the PCIe lane is the bottleneck.")

Und wenn da mal was schnelleres reinsoll dann wird es noch viel mehr ausbremsen...


 

rotstern83

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
85
Ja, bis er eine Grafikkarte hat, die WIRKLICH MERKBAR (nicht messbar) ausgebremst wird, lass mal noch ein paar Tage vergehen.

Außerdem...., bei QuadCore Prozzis würde so ziemlich ALLES was iMo erhältlich ist den "Bottleneck" bilden.

Dein angeführter Test sagt übrigens auch: "The benchmarks taken with the three boards shows that the PCIe x4 slows down the high end graphics card 2.3%"
 
Zuletzt bearbeitet:

rumpel01

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
24.425
Ich verstehe diese ganze Aufregung ehrlich gesagt nicht wirklich ... Die relevante Frage bei der Anschaffung eines neuen Boards ist die, welchen Anforderungen es gewachsen sein soll. Da helfen ideologisch verbrämte Irrtümer (der P945 wird auch von Abit, Asus und Gigabyte für C2D-fähige Boards verwendet, vgl. hier: http://geizhals.at/deutschland/?cat=mbp4_775_ddr2&sort=artikel&bpmax=&asuch=core+2+duo+945&filter=+Angebote+anzeigen+) zusammen mit einer Portion Markenprägung nicht sonderlich weiter...

Momentan ist die PCIe-Anbindung des DualVsta eher zweitrangig, da die Unterschiede zu marginal sind, als dass sich deshalb Aufpreise lohnen würden. Andererseits stellt das Board lediglich SATA1, und keine SATA2-Schnittstellen zur Verfügung, dessen man sich bewusst sein sollte. Ferner macht es auch teilweise rätselhafte Probleme mit x800pro-Karten, die per Flash auf eine XT aufgemotzt wurden.

Übertakten lässt es sich ebenfalls nicht so gut (max. 290-300 Mhz), das betrifft aber auch das P5N-SLI (siehe CB-Test)! Dafür muss natürlich mehr hingeblättert werden...

Ansonsten muss man eben wissen, wofür man sein Geld ausgeben möchte und vor allem sollte man sich fragen, ob man manchmal nicht mehr Geld ausgibt als nötig ... Aber solange das Marketing und die daraus resultierende Markenprägung gut funktioniert, können sich die Hersteller ja ausruhen ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Justin_Sane

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.822
Zum einen...

Naja...hab ja nicht so direkt behauptet, dass AsRock irgendwie 'schlecht' sei, nur würd ich bei gleichem Preis zu einem Asus Produkt greifen...das war alles! :)
da...

will weniger als 150 € ausgeben, 100 € wären ideal

Der VIA PT880 Pro/Ultra Chipsatz hat halt aufgrund seines Alters eine etwas schwächere Speicher-Performance und div. anderer Kleinigkeiten (angesprochenes SataII, schlechterer Onboard-Sound als ALC883, nicht soviel USB-Anschlüsse, PCIe4x)...das ist doch irgendwie normal (der ist schon knapp 1,5 Jahre älter als der P965 z.B.)! :rolleyes:

Hätte ich daheim ein bestehendes AMD-Sys., mit noch DDR-Modulen und evtl. AGP-Graka und wollte auf den C2D aufrüsten, dann wäre das Board evtl. eine Wahl.
Laut div. Test's soll es stabil laufen und keine Zicken machen...mehr aber auch nicht.

Würde ich mein jetztiges Sys. aufrüsten (also mit bestehenden DDR2-Moulen und PCIe-Graka) dann würd ich mir nie im Leben diese eierlegende Wollmilchsau holen.

Was man def. nicht ausser Acht lassen sollte, ist das der P965 den QuadCore unterstützen wird.
Man wird also lange Zeit mit einem solchen Mobo auskommen...

Der Test ist ganz gut:

http://en.thethirdmedia.com/article/200608/show5252c17p9.html

Anyway...würde eh auf den 650i von Nvidia warten.
Marketing hin oder her... :cool_alt:

/edit/
klar gibt's noch andere hersteller die den 945er für den c2d verbauen. trotzdenm ändert das nicht's an der tatsache, dass das nicht von intel spezifiziert ist. das wäre so das allerletzte, was ich mir für ein neues c2d-sys. rauslassen würd...angepasste spannungswandler ade! :D

/edit²/
ahha...den übeltäter ausgemacht --> ''Eigengewächs''! ideologisch verbrämte Irrtümer :daumen:

/edit³/
..und jetzt weiss ich auch, wo der Schuh drückt: rumpel01 hat ja selbst ein VSTA-Board... :lol:
Geht mir auch als so, dass ich bisschen doof werde, wenn persönliche Dinge von mir angeblich 'angegriffen' werden...
 
Zuletzt bearbeitet:

G.reloaded

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.751
Jaja, rumpel01 und rotstern83 haben selbst ein Asrock ;)

Naja, schon allein wegen des 20-poligen Stromanschlusses ist Asrock bei mir ziemlich unten durch. :rolleyes:
 

rumpel01

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
24.425
@just_insane: Ich fühle mich nicht "angegriffen", dazu besteht nun wirklich kein Anlass ... Die Sache ist eben die, dass man häufig genug Unsinn in hiesigen Threads die entsprechenden Boards betreffend liest. Das ist eben teilweise auch hier der Fall (... die PCIe-Geschwindigkeit ist ja sooooooo viel schlechter, und wenn doch nicht, stampfe ich mit den Füßen auf den Boden ...). Ich wäre der letzte, der etwas sagen würde, wenn hier mal konkrete Erfahrungen gepostet würden, in welchen Fällen das Board Probleme macht und wann nicht! Denn das hilft den Threaderstellern, im Gegensatz zum etwas plumpen "ASRock sucks" (sorry, wenn ich das jetzt ein wenig verkürze, Du bist damit ausdrücklich nicht gemeint), der hier häufig genug die Runde macht.
Aber im übrigen bin ich Deiner Meinung. Es könnte sich absolut lohnen, auf den 650i zu warten, zumal der 680i performancemäßig hervorragend ist. Soviel zum nächsten Schlagwort "Intel-CPU nur mit Intel-Chipsatz" (das scheint auch so eine Art Axiom geworden zu sein) ...
Ich hoffe, die Sache ist klar ...

@giga reloaded:

... und bin ausgesprochen zufrieden damit und kann deshalb auch aus Erfahrung sprechen ...
 

Justin_Sane

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.822
Klar ist alles klar! :)

Alleine die ganzen Reviews geben dem Board ja recht!

Mein erster selbstgebauter Rechner war damals auch mit einem ECS K7S5A...und über das konntest du auch oft genug Sachen wie 'scheis* Elitegroup' lesen. Das Board selber lief ohne irgendwelche Probleme bei mir.
Von daher kenne ich diese Statements... ;)

Ausserdem dachte ich, dass es dem Threadstarter eher um Boards im Preisbereich um die 100€ geht...da dürfte der 650Ultra vllt. sogar reinpassen! Die ganzen 'Vortests' (zumindest für den 680i) klingen ja recht vielversprechend!
 
Zuletzt bearbeitet:

rotstern83

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
85
jaja, is kloar. Ich hab mir übrigens vorgestern das Asrock erst gekauft.

Ich stoße sogar manchmal auf Threads, die 4 oder 5 Jahre her sind und es ist zum ablachen mit welchen Spezifikationen sich die Leute im Trockenen gefühlt haben.

Da kaufen sie heute ein Board, das irgendwann mal Quad-Cores unterstützt (die noch garnicht marktreif sind), aber das es dann zu der Zeit dreimal so schnellen Speicher braucht um einen Quadcore ins Rennen zu schicken (oder sonst was) lässt man außer acht.

Also: NEUES BOARD, welches den dreimal schnelleren Speicher unterstützt muss her.....

NEU NEU NEU UND Hauptsache es hat 2,3 % mehr Performance :):):)

Ich geb Rumpel recht, nicht weil er das Board evtl. auch hat, sondern weil er es objektiv sieht und nicht "mit den Füßen auf den Boden stampft" wie manch einer hier ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Justin_Sane

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.822
Na dann lach mal weiter, rotstern83!

Release des QX6700 ist irgendwann demnächst, zumindest ist er schon bei Geizhals gelistet.
Also nix mit irgend wann mal....

http://geizhals.at/deutschland/a217707.html

Hat ein FSB von 1066MHZ. Dann kannst du dir ja ausrechnen, wie lange z.B. noch ein PC2-8500U 'ausreichen' wird (vorausgesetzt sie ändern nicht gravierend die restlichen Specs.).

Also: NEUES BOARD, welches den dreimal schnelleren Speicher unterstützt muss her.....
NEU NEU NEU UND Hauptsache es hat 2,3 % mehr Performance
Geht's noch? :rolleyes:
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Klappe halten!
 

_/"Y&Y"\_

Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
2.440
ASROCK rocks ... >der test von >ocworkbench< sagt doch schon alles übers
>VSTA775< und in anderen foren und bewertungen schneidet es auch bestens ab !
nutze es auch seit eingen wochen - und bin soweit zufrieden >akzeptiert sogar noname-rams
der 7.1-hd-ob-sound ist auch nicht schlecht >auch die cpu-last minimal
kann meine GF7800gs noch weiter nutzen - sata1 und ide-mix >no probs -
bis dato absolut stabil >keine abstürze, bs etc ...- bin zwar auch kein fan von VIA-chips ..
war aber angenehm überrascht von der performance von dem "billigboard" !

@mosiquito > als übergangslösung auf die noch teuren neuen nforce-boards auf jeden
fall enpfehlenswert !!- jedenfalls besser als die teuren INTEL-chipsatz-mobos die nur
wenig mehr performance bringen aber mind das doppelte bis vierfache kosten...

PS >leute blafft euch nich immer unnütz an und geht lieber auf die fragen des threads ein !!!

@js wer sich n' Q4 leisten kann sucht eh kein günstiges mobo obwohl auch das VSTA damit klarkommt-!
 
Zuletzt bearbeitet:

rotstern83

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
85
@Justin: Nana, wir wollen doch nicht den anderen die Klappe verbieten..., macht doch mit dir auch keiner.

Ich spreche auch nicht davon, das etwas bei geizhals "gelistet" ist, sondern von einer Marktreife. Und die hat ein Quad-Core sicher (noch) nicht. Und wer behauptet jetzt ein Board zu kaufen um damit die nächsten 3 Jahre auf der Aufrüstsicheren Seite zu sein hat die Rechnung ohne eben diese "Specs" gemacht, die du SELBST anführst.

Was meinst du mit "gehts noch?" ????

Glaubst du in ein paar Jahren wird noch jemand nach DDR2-667 Speicher fragen??? Der ist dann längst zu lahm aber herzlichen Glückwunsch wenn ein Quad-Core-Board mit dem man sich so sicher gewogen hat dann mit einem Quad-Core-CPU an hechelndem lahmen Speicher nippelt weil das so aufrüstsichere Board ebendiese "Specs" nicht unterstützt. ;)
 

Justin_Sane

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.822
@rotstern83

So wie euch dieses ständige 'Asrock sucks'-Gelabber auf den Zeiger geht, geht mir langsam dieses vehemmente verteidigen des eigenen Stuff's auf den Sack... :rolleyes:
Sowas kann mit der Zeit nämlich auch ganz schön nerven!

Was meinst du bitte mit Marktreife?
Der Prozzi IST Marktreif; oder glaubst du, Intel wirft 'halb-reife' Produkte auf den Markt. Relase-Date war übrigens der 14.Nov. für den QuadCore...

Denke nicht, dass ein PC2-8500 in 2 oder 3 Jahren zu lahm sein wird, um die CPU und RAM 1:1 laufen lassen zu können. Dies würde bedeuten, der Prozi hätte 'nen FSB von 2133MHz. Kannst dich ja mal schlau machen, wie sich die Prozis diesbezüglich in den letzten Jahren entwickelt haben...

Und ja...es soll tatsächlich Leute geben, bei denen sitzt das Geld etwas lockerer als bei einem Schüler z.B..
Denen ist es egal, ob das Board 100€ mehr kostet. Für die kommt es mehr auf 'bessere Qualität' (ohhh....sorry für den Diss :D) und Features an, die ein AsRock-Board oder ECS-Board z.B. nicht besitzt.

Aber mir ist diese Art der Diskussion echt zu doof.
Jeder soll sich doch das Board kaufen, auf das er Bock hat und das für ihn in seinem Einsatzgebiet das optimale ist...alles andere ist pillepanne!

Ausserdem...freue dich doch, dass du so ein tolles und vor allem preisgünstiges Board hast, dass

a) keine Zicken macht
b) (fast) alles bietet
und c) dank QuadCore Unterstützung doch irgendwie zukunftsssicher ist.


@mosquito87

Also wie geschrieben, macht das P5NSLI absolut keine Zicken (auch in Verbindung mit MDT Speicher nicht ;)) und läuft absolut stable...

Allerdings wäre das warten auf den 650i nicht ganz verkehrt. Hast denn keine Zeit mehr oder muss das Sys. jetzt unbedingt her?
 
Zuletzt bearbeitet:

Thomysh

Ensign
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
147
Hi,

bleibe beim Asus ich habe mir die 8800GTX geholt und die wird nicht vom Asrock 775-Vsta. Habe es jetzt im Asrock 775-HDTV R2.0 laufen.
Aber mit Asus bist du auf der sicheren Seite. Wenn du mal deine Grafikkarte aufrüsten willst.

mfg

TB
 

rotstern83

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
85
.....um das jetzt mal abzukürzen.......hast recht ;) *ichkannsnichtmehrhören*
 
Top