KurzTest->640GB Samsung HD642JJ-F1

_/"Y&Y"\_

Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
2.440
KurzTest->Samsung HD642JJ-F1<->640GB

habe mir diese Platte vor kuzem zugelegt & bin einfach nur begeistert von dem auzgezeichneten P/L

die HD hat 2 Pattern & eine Garantie von 3 J & kostest zZ ab ~ 56.40 €
>http://geizhals.at/deutschland/a321330.html

dadurch ist sie zZ auch nicht sofort zu dem Hammerpreis erhältlich - gehen wohl weg wie warme Semmeln..
hier noch eine Übersicht zu den anderen F1-Platten
>http://www.mindfactory.de/index.php/cat/c93_SATA-Anschluss.html/?filter_id=933

in Vergleich zu den 320 - 500 - 750 & 1Tb -F1-Platten eindeutig das Preischnäppchen schlechthin -
daher auch mein Kurztest als TIP für euch...

die Platte ist bei Zugriffen schlichtweg nicht hörbar auch bei Dauerstress nicht !
selbst bei offenem Gehäuse - sie wird kaum warm (bei mir mit25° schon fast zu kühl)
Vibrationen sind auch nicht wahrnehmbar - also braucht sie auch keinen Dämmschutz
& kann einfach so verbaut werden...

eigentlich bevorzugte ich immer Seagate - bin ich nun Samsung-Fan geworden...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

yoT!mO

Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.700
War ja auch nicht anders zu erwarten. Die F1-Serie mit den 334GB-Plattern ist nämlich sauschnell und sehr leise.

Das kann ich nur bestätigen, denn ich hab auch seit vorletzter Woche die Samsung F1 320GB & 1TB Platte.
(Tja, meine sind noch einen Tacken schneller wie deine^^)
hier mal meine HD Tune Ergebnisse:
 

Anhänge

fritte76

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.633
Nur mal eine Anmerkung die Temps die da ausgelesen werden bei Samsung sind alle circa 10 Grad unter dem realen Wert. Denn unter Raum Temperaturen kann auch die beste HDD nicht liefern.
 

_/"Y&Y"\_

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
2.440
du musst aber bedenken dass bei mir Raumtemp nur ~22° sind & ich einen 12er Lüfter direkt vor den Platten habe &
die 2 Seagates auch nur 32°-35° haben wobei sie zu unterst & die Samsung oben eingebaut ist
& somit den vollen Luftzug bekommt - bei Belastung werden natürlich ALLE Platten etwas wärmer...so bei 35-40°

@yoT!mO
nicht wirklich ! - hatte ne Fehlmessung weil ich HDtune 4x gestartet hatte um alle screens auf einmal zu machen...
 
Zuletzt bearbeitet:

bartio

Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.282
Gute Werte, dennoch ist die WD6400AAKs eine bessere Wahl wenn man de HDTune Werte zu Rate zieht
 

_/"Y&Y"\_

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
2.440
ist die dann auch so leise ? dass leise Lüfter sie übertönen ?
meine "alten" WDs waren bis jetzt die lautesten ie ich je verbaut hatte...& nur 2 J Garantie
waren auch die Einzigen die mir je abgeschmiert sind und dass nach nur 2-3 J
ne danke - keine WDs mehr - da sind Hitachi noch besser...
 

bartio

Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.282
ist die dann auch so leise ? dass leise Lüfter sie übertönen ?
meine "alten" WDs waren bis jetzt die lautesten ie ich je verbaut hatte...& nur 2 J Garantie
waren auch die Einzigen die mir je abgeschmiert sind und dass nach nur 2-3 J
ne danke - keine WDs mehr - da sind Hitachi noch besser...
Diese Platte ist (zum Glück) kaum hörbar.
Man kann die alten Platten egal welcher Hersteller) nicht mehr mit den modernen Vergleichen.
zB habe ich noch eine alte Maxtor (40GB), die hört sich an als ob Murmelm im Inneren verbaut sind. Ein KUmepl hat eine moderne Maxtor, die man auch kaum noch hört.
Auch alte Seagates haben einen schlechten Ruf (Daher der alte Wortwitz: "Sie-geht-oder-sie-geht nicht"), die Barracude sind aber wieder solide Platten.
Natürlich, macht man einmal schlechte Erfahrungen, ist es schwer wieder zu vertrauen.
Zumindest bisher haben aber deutlich mehr Leute Probleme (Ausfälle, etc) mit der Samsung F1-Serie als mit der WD Blue-Serie (AAKS).

Ich arbeite nicht bei oder für WD, wollte nur eine Alternative darlegen.

 
Zuletzt bearbeitet:

Kon_artis

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.070
Hallo,

ich bin jetzt auch Besitzer einer solchen Platte aber irgendwie ist die Leistung bei mir entäuschend. die Burst-Rate ist viel zu niedrig und es gibt immer krasse Einbrüche, woran kann das liegen?
Im Bios hab ich IDE eingestellt.

Ansonsten ist sie aber sehr leise und arbeitet spürbar schneller als meine alte Maxtor 250 GB.
 

Anhänge

yoT!mO

Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.700
Das ist normal, wenn du die Platte als Systemplatte hast. die Einbrüche kommen von den Systemzugriffen.
Ist bei meiner 320GB-Platte auch so.

Gruß Timo
 

polaroid

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
6.780
Ah, danke für die Info. Also kann man die Einbrüche praktisch aus der Wertung herausnehmen? Warum nimmt denn die Geschwindigkeit im Laufe des Benchmarks ab?
 

Kon_artis

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.070
Ah ok, das wusste ich nicht. Also ist die Burst-Rate auch normal?
 

Kon_artis

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.070
Soll irgendwie der maximale Datendurchsatz sein.
 

bartio

Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.282
DIese Einbrüche müssen nicht normal sein.
Habe meine auch als Systemplatte, dort habe ich auch keine so drastischen Einbrüche.

Es kommt ganz darauf an, wie du deine Platte pflegst. Defragmentieren und nicht zu 80% mit Daten vollklatschen müssten die Einbrüche minimieren.

Natrlich, wenn du 70 Prozesse im Hintergrudn noch laufen hast, wirst du immer Einbrüche haben.

(PS. ich hätte die WD genommen *dicheinbisselärgern* :p)
 

Kon_artis

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.070
Hehe, ja deine WD ist mit Sicherheit auch nicht schlecht. ;)

Meine Platte ist ja neu, habe Windows vorhin frisch aufgesetzt.
Habe HD Tune nochmal durchlaufen lassen und es sieht jetzt besser aus. :)

Es scheint bei ner Systemplatte wirklich darauf anzukommen ob er gerade im Hintergrund noch was anderes macht.
Also ich bin zufrieden, schön leise und deutlich schneller als meine bisherigen Platten.
 

Anhänge

VelleX

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
5.433

lokist

Ensign
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
227
Also ich habe 2 der HD642JJ bei mir laufen.. Die 1. Platte, die ich bekommen habe, war direkt defekt und ging retoure, die neulieferung war dann i.o. Ärgerlich, aber kann mit jeder HDD passieren.. Die 2. Platte war von Anfang an i.o.
Bin mit der HDD eig. sehr zufrieden. Sie sind leise und angenehm kühl, auch bei über 30°C Raumtemp. 120er-Lüfter sei dank..

Hier mal meine 2 Benches zum vergleich. 1. Screen ist Windoof drauf u. 2. Screen die HDD ist noch fast leer..
 

Anhänge

Martin.P

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.280
Ich habe auch mal HDTune durchlaufen lasse. Wurde erst vorgestern alles frisch Installiert.Nebenbei ich habe 113Gbyte belegt. Ich Defragmentiere mit O&O Defrag 10.
Ich habe mich auch erst gewundert vorher diese Einbrüche kommen, aber hier fand ich zum Glück Anwort. Mal so eine Frage nebenbei Rattert eure Platte auch Manchmal oder?
 

Anhänge

AMDX2

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
75
...Hört sich wirklich nach einem Schnäpchen an...

Aber sind dir Temps nicht verkehrt (25°) bei welcher Raumtemperatur gemessen? bzw. Sensor defkt?
 

yoT!mO

Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.700
Mal so eine Frage nebenbei Rattert eure Platte auch Manchmal oder?
Rattern in dem Sinne nicht, aber alle 1-2min macht die Platte so ein komisches "schmatz"-Geräusch, ich kanns leider nicht besser beschreiben.
Ein Freund hat das bei seiner 750GB F1 auch, also denk ich, das ist nicht weiter schlimm.

Gruß Timo
 
Top