Suche guten 43" TV

tunfaire

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
316
Hallo.

Ich suche für meine Mutter einen neuen Fernseher.
Bisher schaut sie auf einem älteren Philips TV 32" mit Ambilight, welches nun defekt ist und ich ihr geraten habe, ihre Medimaxx - Dauergarantie zu nutzen und das Ding idealerweise in Zahlung zu geben, anstatt es reparieren zu lassen - falls die da mitspielen.

Größer als 43" wird nix, weil der TV an der Wandhalterung in der Ecke hängt und der Platz knapp ist - 40" wäre eigentlich noch besser aber nachdem ich die Produktseiten mal überflogen habe, fangen die ordentlichen Modelle erst ab 43" an...

Bisher schaut sie nur TV und hin und solche Bildschirmschoner - Videos (Aquarium, Kaminfeuer usw.) - welche auf dem Philips arg ruckelig vom Stick laufen, der neue TV sollte also möglichst einen internen Speicher mit guter Anbindung haben und das normale TV Programm (auch nicht - HD - Sender) ordentlich hochskalieren.

Netflix usw. wird auf absehbare Zeit kein Thema sein - wenn Filme interessant werden, besorge ich einen Bluray Player.

Eine gute Soundqualität wäre schön, da externe LS oder eine Soundbar eher nicht in Frage kommen.

IPS ist wichtig, weil sie gelegentlich aus ungünstigen Blickwinkeln darauf schaut.

An Fußball und Actionfilmen hat sie grundsätzlich kein Interesse, weshalb 100hz wohl nicht unbedingt nötig sind aber ich würde ihr gern den einen oder anderen schönen Film oder Naturdokus zeigen in der Hoffnung, dass sie auf den Geschmack kommt. Dafür sollte die Bildqualität möglichst super sein.

Davon abgesehen kann ich mir vorstellen, dass sie auch Fotos an dem TV ansehen/zeigen würde, wenn das flüssig funktioniert - bzw. wäre der Art - Store des Samsung The Frame möglicherweise perfekt für sie. (wenngleich etwas teuer)

Also bisher habe ich gefunden:


Sony XF85 / XG83

  • wohl 100hz
  • vermutlich gute Bewegtbilddarstellung

  • völlig unklar, ob IPS oder VA
  • evtl. schlechte, lahme Bedienbarkeit (Android)

Samsung The Frame 2019

  • schick
  • Art Mode und Art Store
  • Blickwinkelstabil
  • einfache Fernbedienung

  • 50hz
  • Eigene Fotos als Diashow laut Userberichten nicht Vollbild + nicht ausgereift

Panasonic GXW 904

  • IPS
  • laut Foren teilweise überraschend gute Bildqualität
- 50hz

Mein Favorit ist aktuell der Samsung.

Natürlich schauen wir uns die verschiedenen Modelle im Markt an und testen mit einem USB Stick die Funktionalität - aber hat vielleicht noch jemand eine Anmerkung zu den genannten Modellen oder eine Alternative, die ich bisher nicht auf dem Plan habe?

Das Budget ist bei der geringen Bildgröße zum Glück nach oben sehr begrenzt.
knapp 700€ für z.B. den Samsung wären machbar aber wenn es etwas vergleichbar Gutes für 400€ gibt, wäre sie über gespartes Geld sicher auch nicht böse. ;-)

Grüße

tunfaire
 

schrotti12

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
325
Hofer/Aldi haben gelegentlich LG Geräte mit 43" im Angebot:
UHD mit HDR, IPS und WebOS als Betriebssystem und Netflix und Amazon vorinstalliert sind eine Ansage. Habe zwei dieser Geräte in Verwendung und bin voll zufrieden. Preislich lagen diese bei ca. € 380,- bis € 420,-. Sind aber halt nicht permanent verfügbar. Wenn's also nicht dringend ist, würd ich da auf ein Angebot warten.
 

tunfaire

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
316
Ok, danke.

Ich bin mir nicht sicher, wie erheblich bei 43" die Unterschiede bei der BQ sind.
Abgesehen von OLED hat LG ansonsten ja nicht gerade einen guten Ruf - zumindest, was ich beim quer - Lesen so mitbekommen habe.

Bzw. frage ich mich, ob da dann wirklich ein Unterschied zu einem Hisense / TCL usw. erkennbar ist.

Selbst habe ich nach langem hin und her letztendlich einen Hisense u7b in 50" gekauft und ja ok, das Bild ist nicht gruselig aber ich bin ziemlich sicher, dass es jeder andere TV in der Preisklasse ebenso getan hätte. Zaubern können die ja alle nicht.
 

schrotti12

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
325
Ist sicher auch okay und ich kann dir leider nur meine persönliche Meinung zu den LG-Systemen geben. Ich hab's wegen WebOS gekauft und das Bild hat mich komplett überzeugt. Hab meinen Laptop via HDMI 2.0 angeschlossen und könnte das Gerät auch als PC-Bildschirm verwenden. Mir haben sie gefallen und ich bin von Preis/Leistung mehr als zufrieden.
 

tunfaire

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
316
Ja, ist auch sehr hilfreich, deine Meinung, danke. Letztendlich ist das natürlich alles subjektiv und die Modelle sind schwer zu vergleichen, wenn man sich nicht gerade die Mühe machen will, 10 Fernseher ausgiebig zu Hause auszutesten. Ich werde die Aldi -LG- Geräte jedenfalls im Auge behalten.

Kann evtl. jemand etwas dazu sagen, ob sich die Darstellung von hochskalierten TV - Inhalten auch auf 43" bei den Herstellern sehr unterscheidet?
 

onetwoxx

Commodore
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
4.853
Skalierungsprobleme hat heutzutage kein UHD TVs mehr, schon garnicht bei nur 43Zoll

The Frame hat ein VA Panel, Blickwinkelstabilität wie bei IPS ist da von vornherein garnicht gegeben.

Bei 43 Zoll IPS bleiben ja eh nur LG, Philips, Panasonic und Sony übrig.

Der Sony XG83xx dürfte der Beste sein, und ist sich qualitativ vergleichbar mit dem XG85, siehe Test
 
Zuletzt bearbeitet:

tunfaire

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
316
Super, vielen Dank für die Infos. Dass The Frame ein VA ist, war mir gar nicht bewußt - ich dachte, Qled wäre blickwinkelstabil. Dann wäre wohl der Sony am besten, ja.
 
Top