Suche Headset mit gutem Mikrofon bis 45€

vcTommy

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
1.856
Hi Leute,

suche ein Headset bis 45€. Es sollte hauptsächlich ein gutes Mikrofon haben, der Sound kann ein bisschen vernachlässigt werden. Wäre schön wenns Kabellos ist, aber muss nicht unbedingt sein. Benutzt wird es für: TS3, Skype und Webradio.
Was gibt es bei diesem Budget für ein Sortiment?

Soundkarte wäre diese: Aureon 5.1 PCI http://www.amazon.de/TerraTec-SoundSystem-Aureon-5-1-PCI/dp/B00062IARM/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1361656075&sr=8-1

Hoffe das ihr mir helfen könnt. Falls ihr noch mehr Infos braucht, bitte fragen. (Hab die Kaufberatungs Guide schon gelesen aber nicht so viel damit anfangen können)

Schönen Abend noch,

vcTommy
 
G

Gummert

Gast
Was heißt für Dich " Gut " ?
Für 45€ bekommst Du ein relativ Gutes Mikrofon. Beides geht nicht.


Fürs simple Labern reichen die Medusa, Sennheiser Teile für um die 30€....

Sennheiser: http://www.amazon.de/Sennheiser-PC-3-Chat-Headset/dp/B005HWEYN0/ref=sr_1_13?ie=UTF8&qid=1361656383&sr=8-13

Medusa: http://www.amazon.de/Speedlink-Medusa-NX-Gaming-Headset/dp/B0046ZSY62/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1361656452&sr=8-1

Die Medusa Teile haben aber den Nachteil: Kratzen nach ner weile, Kabelbrüche usw. wegen ( Kabelfernbedienung )
Sennheiser ist Grundsolide für den Preis ganz O.K.
 
Zuletzt bearbeitet:

vcTommy

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
1.856
Zuletzt bearbeitet:
G

Gummert

Gast
Dann bin ich mal raus. Für 45€ kriegst Du kein " Super " Headset mit " Super " Mikrofon was " Super " Sprachqualität liefert.
Da hapert es am Budget. Bin was dies betrifft wohl zu verwöhnt, um Dir dabei helfen zu können. Ich kann Dir für das Budget, kein Headset empfehlen, da müsste ich Dich anlügen.

Externes Mikrofon für um die 45€ hält ewig und liefert gute Sprachqualität. Dabei kann man zum guten Kopfhörer greifen. Die Headset Teile bzw. die Game Teile sind ihr Geld nicht Wert. Das kann ich bei Deinem Budget nicht andrehen....

Wie gesagt, das Sennheiser für knapp 20€ reicht, aber Sprachqualität ist nicht Super. Eher O.K.
 
Zuletzt bearbeitet:

kingkern

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
54
Gut bedeutet für mich, dass die Sprachqualität super ist, da ich nicht nur "simpel Laber".
Hat jemand evt. Erfahrungsberichte mit dem http://www.amazon.de/Creative-FATAL1TY-Series-Gaming-Headset/dp/B000P5VR16/ref=sr_1_1?s=computers&ie=UTF8&qid=1361656866&sr=1-1 ?
Hab gehört da soll das Mikro nicht so toll sein.
Das von dir genannte hatte ich ca. 3 Jahre lang und war shr zufrieden vor allem wegen der umschliessenden Ohrmuscheln.
Im Moment nutze ich das hier: http://www.amazon.de/Creative-Blaster-Tactic3D-Gaming-Headset/dp/B00432SY4K/ref=sr_1_3?s=computers&ie=UTF8&qid=1361657033&sr=1-3 und bin auch zufrieden.

Mit beiden Headsets hatte ich kaum Akustikprobleme weder Sprach noch Wiedergabemäßig. Wofür solls denn genutzt werden ?
Zocken, Skype, Musik ?
 

RaptorX

Ensign
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
227
Headset für 45€ keine Chance das "Super" klingt, würde da eher auf Köpfhörer und ZalmanMic gehen kommt billiger :=)
 

maaco90

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
708
Ich bin seit jeher (hatte schon Gamecom 1, Gamecom 367 und Gamecom 380) sehr zufrieden mit den Gamecom-Headsets von Plantronics.
Verarbeitungsqualität und Haltbarkeit waren immer gut.
Würde dir also aus persönlicher Erfahrung den 380 empfehlen. Der Klang der Kopfhörer ist wie bei anderen Headsets dieser Preisklasse. Nicht super, aber ausreichend für Spielen, TS, Skype und ein bisschen Musik. (Bin da mit Beyerdynamics bzw. Ultimate Ears In-Ears sehr verwöhnt, und daher kritisch)
Absolut super ist die Bedienung (Lautstärke, Mute) direkt am Ohr. Nach kurzer Eingewöhnung findet man die Schalter auch während des Spielens ohne Gucken und Überlegen sofort. Kabel-Fernbedienung will ich nie wieder!
Mikrofon-Quali ist super für TS, Skype, etc.
Am wichtigsten ist aber immernoch der Tragekomfort: Ich bin sehr froh mit dem flauschig gepolsterten (Kunstleder-Ohren finde ich völlig unangenehm nach längerem tragen) Headset und dem relativ strammen Sitz auf meinem Kopf. Aber da mag jeder was anderes, und ich kenne auch Leute die mein Headset unbequem finden. Ich finde es bequemer als die Creative und Sennheisers die ich bisher an hatte.

PS: Das Fat1lity hat mein Mitbewohner, und das Mikrofon macht manchmal schreckliche Störgeräusche, klingt auch sonst nicht so gut wie meines. Außerdem ist das von der Konstruktion sehr wackelig und knarzt. Ich weiß nicht ob das ein Montagsgerät ist, oder die immer so sind. Ich finde es aber ziemlich Kacke.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gummert

Gast
Aufgrund des Aufnahmegerätes, würde ich bei 40-60€ bleiben.

Samson liefert da einige Geräte. Oder M-Audio. t.bone auch. Webradio würde sich t.bone bei Dir wohl fühlen, gibt es für um die 50-55€ mit Spindle und Vorfilter, nur die Klinke Variante ist schwer zu kriegen, da diese meist über Phantom betrieben werden... gibt es auch in USB. das t.bone

Sind teils Großmembraner, für das Geld auch nicht " gut " aber deutlich besser als die Luftpupser die bei den Headsets kleben.

EDIT

Persönlich kann ich Dir das t.bone SC 440 USB empfehlen. Tischfuß gibt es auch günstig. Steht 90cm weg zwischen beiden Monitoren, als ob ich davor sitze, super Sprachqualität für den Preis. ( Entfernung zwar nicht Zweckgerecht, aber ging nicht anders - eher wäre ein kleinmembran für die entfernung besser - Kondensatormikrofon )
http://www.thomann.de/de/the_tbone_sc_440_usb_podcast_bundle_2.htm


Später könntest Du z.B auf ein Beyerdynamic Pro gehen die 149€ Preisklasse. Damit fahre ich seit Jahren sehr gut.

Headsets sind Abzocke.... ( diese Game Teile sowieso )
Kaum Ersatzteile und wenn, total überzogen teuer... ( Sennheiser z.b. für das PC 350er und vormodelle ) kostet der Polster aus Kunstleder mal eben 60€... bei Beyerdynamic kriegste jedes Teil als Ersatz und ist nicht teuer ( 30€ für Polster )

Naja, längerfristig fährt man so am besten, ich weiß nicht ob Dir das so gefällt, oder lieber immer wieder ein neues günstiges kaufen...

Bin kein Fan von Günstig... wenn dann richtig, muss dabei auch nicht teuer sein. Habe jetzt das T.bone seit einigen Jahren und den Beyer seit verkaufsstart. Bis auf neue Ohrpolster nach über 2 Jahren läuft das ding wie am ersten Tag.


Ansonsten: https://www.computerbase.de/forum/threads/bestes-mikrofon-50-eur.856025/#post-9341686
 
Zuletzt bearbeitet:

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.116
Bitte kein Creative Fatal1ty (grundsätzlich kein Creative Headset, die können keine guten Headsets bauen) und bloß kein Medusa... Die sind allesamt Schrott, die nichts anderes als Klang-brei in deine Ohren spucken.

Ich würde bis max 50€ ein AKG GHS 1 empfehlen: https://geizhals.at/de/?cmp=579634&cmp=579637&cmp=579555

Die beste Wahl wäre ne Kombination aus Kopfhörer und Mikro:
Kopfhörer: Superlux 681
Mikro: Zalman Mic1

Deine Terratec Soundkarte kannst du eig wieder los werden. Die dürfte nicht besser klingen als ein durchschnittlicher Onboard sound, sofern dieser nicht defekt ist ^^"
 

Tech-Nick

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
499
Es ist überteuert. für das Geld bekommst du wesentlich bessere Mikrofone.
Oder ein Mikrofon der gleichen (oder besseren) Qualität für wesentlich weniger.
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.116
Begründe, warum! Nicht einfach nur schlechte Wahl sagen...
Weil ein "Gaming-Headset" für 25€ nichts anderes kann als dumpfes gewummere (die bezeichnung bass hat das garnicht verdient), welcher den rest des Klanges überdeckt. Es werden viele details verschluckt.

Bei dem AKG von mir hast du deutlich ausgewogeneren Klang, du hörst weit mehr details, und es ist sehr leicht und sitzt daher recht bequem auf dem Kopf, und das mikro filtert recht gut Hinterrgundgeräusche raus.

Ich würde zumindest das AKG mit bestellen, und selbst testen, dann hörst du den Unterschied selbst^^
 

dolby51

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
15
Ich hatte auch mal das AKG der Klang ist für 44€ zwar gut aber der Komfort ist das schlechteste was ich bisher hatte, drückt wie sau und ist auch nicht weich gepolstert das Ding.

Ich würde wenn es preislich geht das Sennheiser PC 151 nehmen ist klanglich ok und bietet einen der besten Tragekomfort.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top