Suche Ideen für Steuerbare Beleichtung, fürs Wohnzimmer

Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
521
#1
Hallo,


kann mir hier vielleicht jemand helfen, bevor ich das falsche kaufe?

Ich möchte einen Glasschrank beleuchten sowie den Hintergrund vom Schrank

In Etwas so


Ich habe jetzt selber schon viel rumgeschaut bei Amazon, aber wenn sich hier jemand auskennt, und ein Lösung kennt, welche gut ist, aber nicht Unmengen von Geld kostet, ist das sicher besser, als wie wenn ich auf Gut Glück irgendwas kaufe


1.) Es ist ein Schrank mit Glastüren, wie am Foto, im Schrank sind Bücher etc.
Und die Fenster sollen halt schon sichtbar leuchten, sodass ein guter Look auf Fotos (Kulisse entsteht)

2.) Die Lichter im Schrank sollen regelbar sein, sodass ich nicht nur ein paar fertige Farben nehmen kann, sondern es perfekt einstellen kann, also so Ähnlich wie bei Photoshop!

3.) Ich bin mir noch sehr unsicher, welcher Look mir am besten gefällt, weswegen ich gerne viele Farben haben möchte, wie bei Photoshop eben, und es sollen auch Weißtöne möglich sein, sodass ich je nach Lust und Laune, die passende Farbe einstellen kann, immer nur bunt, kann auch nach einer Zeit stören, weswegen ich gerne auch normale Weißtöne haben würde, eben dieses normale Licht wie bei alten Glühbirnen

4.) Die Intensität soll regelbar sein, sodass ich einstellen kann, ob der Schrank eher nur unaufällig leuchtet, oder wirklich wie ne Diskokugel

5.) FÜr den Hintergrund vom Schrank gilt das selbe, diesen möchte ich auch beleuchten, genau mit den selben Eigenschaften

Es können natürlich mehrere Sets vorgeschlagen werden, ich habe mir jetzt bei Amazon schon diese günstigeren RGB Streifen angesehen (15-20€) aber auf den Produktfotos sind nur immer Farben

Kann ein solches Produkt auch Weißtöne ausgebene?

Welches Produkt wäre am besten, desweiteren möchte ich auch noch das Bett (2x2m) beleuchten, also eine Unterbodenbeleuchtung



Dort gilt genau das selbe!

Ich suche also 3 Geräte, welche das Können?

Keinen Fixen Farben, sondern auch Weißtöne, und die Farbe wie bei Photoshop, also möglichst viele Möglichkeiten, um die Perfekte Farbe zu erreichen!


Ich hoffe es kann mir hier jemand helfen?


PS: DIe Beleuchtung soll natürlich versteckt sein, hinter einem Buch etc.
 

Skaro

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
783
#2
Also wenn du schöne Weißtöne willst kommst du um RGBW nicht rum.
 

X-Rray

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
100
#3
Ist zwar nicht ganz billig , aber für mich ist immer noch das Philips Hue zeug das non plus ultra wenn es um solche sachen geht
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
651
#4
Die billigen LED Strips von Amazon/ebay usw haben meistens schrecklich hellblaue Weißtöne, selbst wenn man probiert über orange in das warmweiße Spektrum zu kommen gehts so gut wie gar nicht.
Habe seit Jahren so nen Strip hinten um den TV und einmal von Asus Aura gesteuert im PC.

Die Philips Hue Dinger sind zwar nicht billig, aber sie sind wirklich gut. Auch gerade wenns darum geht mal mehr als 1-2 Sachen dynamisch nach eigenen Wünschen zu beleuchten.
Die Smartphone Integration (kenne sie nur vom iphone) ist auch klasse.

Wenn du ein bisschen Wartezeit verträgst, dann warte einfach bei mydealz auf nen Hue Deal wenns mal wieder Starterkit oder sonstige Bundles gibt.
Oder sieh es als Investition LED Lampen in den Haushalt zu bringen :cool:
 

TheDaywalker

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
521
#5
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
651
#6
Ja gut ich denke unterm Bett kann man auch die billige Variante nehmen.
Ist ja kein direktes Licht wo man hinguckt, oder das den Raum beleuchten soll.
Hinterm oder in der Nähe vom TV würde ich dir wirklich zu einer Hue raten.

Wie schon vorher erwähnt, die warmen Weißtöne machen den Unterschied.
Wenn dir die wirklich nicht wichtig sind, und du generell Richtung Farben gehen möchtest, dann sind die billigen kein Problem.
Bedenke aber auch, dass die herkömmlichen Fernbedienungen für die Dinger auf Infrarot basieren, das heißt du musst den kleinen Empfängerteil des LED Strips sichtbar verlegen.
Beim Hue System ist das alles über die Bridge im WLAN drin. (könntest sogar von unterwegs in der Wohnung Licht aus/an machen)
Vorsichtshalber (ich weiß es nicht mit Sicherheit) möchte ich noch erwähnen, dass sich vielleicht nicht alle billigen Strips mit einer von diesen Standardfernbedienungen steuern lassen. Also im schlimmsten Fall für 3 Strips 3 Bedienungen.
Auf der Fernbedienung siehst du auch 15 Farben und weiß. Hue kann alles stufenlos.
 
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
4.238
#7
Es gibt für Osram Lightify passende RGBW-Strips. Alternativen sind das genannte Philips Hue oder vielleicht auch Ikea Trädfri.

Bedenke aber auch, dass die herkömmlichen Fernbedienungen für die Dinger auf Infrarot basieren, das heißt du musst den kleinen Empfängerteil des LED Strips sichtbar verlegen.
Ganz lustig wird es, wenn es interferenzen gibt mit der TV-Fernbedienung ;)

Es gibt auch ne billige 44-Tasten FB, aber die Bedienung ist insgesamt umständlich.
Dem Strips ist das mit der FB egal. Wichtig ist, dass das Steuerteil zur FB passt ;) Ist meistens alles 12V. Bei den billigteilen kommt der Preis über billig einkaufte Chargen zustande, da leuchten die LEDs auch mal unterschiedlich hell oder in verschiedenen Farbtönen weil die kaum bis gar keine Selektierung haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

xap

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
501
#8
Ich kann dir nur zu Philips HUE raten, hab damit die ganze Bude ausgerüstet und alles ganz easy Steuerbar, per Handy, PC, Tablet, Bewegungssensor & Lichtschalter.
Zusätzlich noch per Sprachsteuerung Siri, Alexa, Google Assistant etc.
Ist zwar nicht die günstigste Variante aber leider die Beste.
Die Lightstripes und/oder Starterkits gibt es immer mal wieder im Angebot so das es Finanzierbar ist.


zzt ist das Angebot ganz ok für deine Zwecke.

http://www.mediamarkt.de/de/product/_philips-pl24131-hue-go-2359154.html
Die Bridge zum Steuern, 2m Lightstripe Plus (auf max. 10m verlängerbar) und dieses Hue Go Licht zum mitnehmen.

EDIT:
Von billigen China LED's würde ich abraten, wegen Brandgefahr ... und dann noch unterm Bett ^^
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Blogseite (Affiliate) entfernt.)
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
3.397
#9
Philips Hue gibt es auch als stripes nicht nur "Glühbirnen" Form ... und nix kommt an das Orginal ran :evillol:

Farbtöne(insbesondere weisse),Integrierbarkeit ( Handy; digitaler Assistent; Ansteuerung) ist HUE ungeschlagen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Duke00

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.538
#10
Zum steuern kann man vllt auch zur Bluetooth gesteuerten Variante des Farbwerks greifen, die ist dann deutlich günstiger und kann einfach übers Handy geregelt werden.
https://geizhals.de/aqua-computer-farbwerk-usb-53207-a1614365.html
 

TheDaywalker

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
521
#11
Hallo,

es muss ja kein Super-High End Produkt sein, es reicht, wenn es eine Gute Haltbarkeit hat, und es geht ja auch nicht um einen Fernsehen, es soll nur ein Regal bzw. eine Tür beleuchtet werden.

Es geht nicht um ein hochwertiges Smart Home oder Ähnliches, sondern um dem Aufbau einer Location, für nen Videodreh


(Hier ein Beispiel, von einem Schrank, der so leuchtet, wie ich denke, dass es gut aussehen könnte, ich habe 2x Glas, in der Größe von 1/3 der Glasfläche des Fotos)


1.) Es sollten alle Farben und Weißtöne verfügbar sein (sowie bei Photoshop)

2.) Wenn ich mehrere Fernbedienungen benötige, ist es auch nicht so wild

3.) Das Licht soll dauerhaft leuchten, oder wenn es weitere Möglichkeiten bietet wie pulsieren, wäre dass nur noch besser

4.) Wenn man die Intensität der Beleuchtung einstellen könnte, wäre es ein extremer Pluspunkt, damit man sie auf Nacht runteregeln kann und nicht in einer Disko schläft etc.

5.) Es sind 2 Fenster + 1x die Konturen bzw. der Hintergrund, welchen ich plane zu beleuchten, je nachdem wie es mir schlussendlich am besten gefällt, es muss kein Produkt sein, was alle 3 Dinge gleichzeitig kann
Wenn ich 3 Produkte benötige, ist es auch ok

6.) Der Unterboden vom Bett soll auch beleuchtet werden (genau mit dem selben Eigenschaften wie bei 1-5)

(Der Grund dafür ist, dass ich erstmal testen möchte, welche Farbe genau, was mir am besten gefällt, und sodass ich später auch was anderes einstellen kann, wenn ich plötzlich Lust auf ne andere Farbe habe (um eine Stimmung zu erzeugen)

Wie hier:


Und es sollte natürlich alles irgendwie so groß sein, dass man es nicht erkennt z.b Hinter einem Buch versteckt, auf der innenSeite vom Bettraumen etc.


(Für das Bett benötige ich 8lmf (falls eine Reihe mit den Strips ausreicht)


----
Es ist derzeit auch nur noch ne Idee, ich bin mir ja garnicht noch 100% sicher, ob es dann wirklich gut aussieht!

Vielleicht habe ich später doch Lust die Unterseite vom einem Tisch zu beleuchten etc.
 
Top