Suche Notebook, primär arbeiten.

Tharful

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
794
Hallo Leute!

Da ich jetzt fürs Studium ein Notebook brauche, habe ich mich mal etwas eingelesen in den "Stand der Technik". Bin zwar relativ im Bilde was Desktop PCs/Komponenten angeht, aber mit Notebooks habe ich mich bis jetzt noch nie beschäftigt.
Trotz diverser Fachartikel , Google und diverser Artikel hier und zahlreichen recherchen bei den aktuellen Preissuchmaschinen steh ich immer noch etwas wie Ochs vorm Berg...

Also mal was ich mir so Vorstelle:

- CPU i5 der neusten Generation da dieser sehr sparsam sein soll (will nicht in jeder Pause aufladen)
- Grafik: HD3000, da diese laut Test für meine Bedürfnisse (aktuelle Spiele ohne AA/AF und wenig Details in kleineren Auflösungen durchaus flüssig) absolut ausreichend ist. Wird primär halt zum arbeiten genutzt.
- 15,6" bzw je nach Display halt 16" sind absolut ausreichend.
- Festplatte und Ram sind erstmal zweitranging, FALLS sich das später upgraden lässt bei den jeweiligen Modellen
- Budget max. 700€

Habe hier und da auch schon was gefunden, allerdings waren da immer noch weiter Grafiklösungen von AMD oder Nvidia verbaut, die ich wie gesagt nicht benötige. Zocke ja eh meißtens nur Retrogames oder Emulatoren :)
Hatte gehofft etwas ohne zusätlich Grafiklösung zu finden um eventuell etwas zu sparen. Und wenns nur 50€ sein sollte. Wurde da aber nicht fündig.

Vielleicht habt ihr ja noch Vorschläge?

Vielen Dank im Vorraus für eure Mühe!

MFG
Tharful
 

michbekk

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
78
Gerade im Saturn ein Asus PRO5NSV - SX023V für 649 euro samt GT 540 und nem i5 2410.

http://flyer.redblue.de/D/SA/S1/2803PHS1/D_SA_S1_2803PHS1_09.pdf

P/L top.

Damit zockst du eigentlich auch alles gänige (Auch die budget Spiele von Morgen ;), gibt genügend reviews über die entsprechende Hardware. Der wiederverkaufswert ist zZ unglaublich, was Notebooks angeht, gerade mit diskreter Grafiklösung. Dank Optimus sparst auch Strom, also das sollte kein Argument sein.

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

Tapion3388

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.477
Also wenn du das Notebook für die uni brauchst und mit nem kleineren Bildschirm leben kannst, würde ich auch über ein 14 Zoller etc mit deiner Wunschhardware nachdenken. Das ist bei engen Platzverhältnissen und zum Transport besser geeignet.
 

Tharful

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
794
Danke schon mal für den Vorschlag michbekk.

@Tapion3388
Ja 14" wäre auch ok, soll nicht daran scheitern wenn die Austattung besser ist. Nur kleiner wäre schon etwas "Augenunfreundlich" (subjetiv für mich) ;)
Mache es halt vom Gesammtpaket abhänig.

Primär sind mir der neue i5 mit HD3000 am wichtigesten, bzw. obs das halt als "Standalone" überhaupt gibt, oder ob immer noch eine zweite Grafiklösung dabei ist (die Logik erschließt sich mir grad aber nicht). Da sehe ich halt für mich Sparpotentiel, sowohl für die Geldbörse als auch fürn Akku und eventuell die Größe =)
 
Zuletzt bearbeitet:

first-samurai

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.324
neuste i5 mit HD3000 für 700 Eurosen eher unwahrscheinlich, eher fällt im Sommer Schnee vom Himmel
 

valnar77

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.792
Ich weiss ja nicht für welche Arbeiten du das Notebook brauchst, aber falls Dir die Leistung eines SU7300 ausreicht, kann ich das Asus UL50VT empfehlen. Ist zwar ein Auslaufmodell, aber P/L dadurch mittlerweile TOP. Dank Optimus-Technik ist der externe Grafikchip nur dann aktiv, wennste wirklich die Leistung brauchst. Bei Bedarf kann der Prozessor auch noch auf 1,73Ghz getaktet werden. Akkulaufzeit beim Surfen/Chatten/Office mit aktiviertem WLAN ca. 9-10 Stunden.

Gibts grad bei Cyberport für 399€
http://www.cyberport.de/notebook/no...ul50vt-xx072v-schwarz---gutschein-aktion.html
 

Quickbeam2k1

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.153
schau dir mal die neuen HP Probook (S) an. Würde wenns wirklich hauptsächlich aufs Arbeiten ankommt eher Richtung Businessbereich schauen. Da bessere Tastatur häufig leiser etc.
Könnte sogar bei der S serie mit dem Preis hinhauen. Kann aber noch 1,2 Wochen dauern bis die verfügbar sind.
 

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.553
Die HP ProBooks sind generell sehr gute Notebooks ohne große Schwächen, bestätigen viele Tests. Kann man wenig mit falsch machen. :)

edit: Zu dem schient auch der Service bei Business-Geräten besser zu sein, als bei Consumer Produkten á la Pavillon.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top