Suche ordentlichen Gaming-Laptop

dominat0r

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2013
Beiträge
14
Hallo zusammen!

1. Wofür möchtest du deinen Laptop nutzen?
Der Laptop soll meinen alten Desktop-Rechner vollständig ersetzen. Heißt: Gaming, Multimedia, Office, alles ist dabei.

1.1. Möchtest du den Laptop in erster Linie mobil oder stationär nutzen? Wie mobil soll der Laptop sein? Soll es ein 2in1-Notebook/Convertible sein?
Meistens soll der Laptop stationär genutzt werden, dann auch an meinen externen Monitoren. Die Möglichkeit, ihn mal mitzunehmen oder auf der Couch einzusetzen, ist überhaupt der Grund warum ich meinen Desktop aufgeben möchte. Super mobil muss er aber nicht sein, Convertible erst recht nicht.

1.2. Wenn du Spiele spielen möchtest: Welche Spiele? Welcher Detailgrad?
Mein Gaming beschränkt sich derzeit eher auf weniger anspruchsvolle Spiele. FIFA, CS:GO, die Total War Reihe. Die Option auf neuere und anspruchsvolle Spiele wäre auf längere Sicht natürlich trotzdem nett.

1.3. Musik-/Bild-/Videobearbeitung oder CAD: Welche Software? Professionell oder Hobby?
Kein Thema für mich.

2. Wie groß soll das Display sein? Möchtest du einen Touchscreen oder eine besonders hohe Display-Qualität?
15 oder 17 Zoll, da bin ich recht offen. Touchscreen brauche ich nicht, beim Display bin ich bereit, Abstriche zu machen. Es müssen keine 1xx Hz sein.

3. Wie lang soll die Akkulaufzeit sein?
Aufgrund der eingeschränkten Mobilität eher zu vernachlässigen. 3-4 Stunden sollten es trotzdem sein.

4. Welches Betriebssystem möchtest du nutzen? Ist eine Lizenz vorhanden? Soll das Notebook schon ein Betriebssystem vorinstalliert haben? Bekommst du Windows über die Uni?
Windows 10 Lizenz ist vorhanden, hier könnte ich Geld sparen.

5. Hast du Wünsche bezüglich des Designs, der Verarbeitungsqualität, des Materials oder der Farbe?
Nicht wirklich. Ein schlichteres Design wäre nett.

6. Gibt es noch andere besondere Anforderungen, die nicht abgefragt wurden? Große Festplatte? Nummernblock? Tastaturbeleuchtung? Stiftunterstützung? Docking per USB-C/Thunderbolt 3? CD/DVD-Laufwerk? (Bildungs-)Rabatte? Service & Garantie? Wartungsmöglichkeiten? SD-Kartenleser?
Meine beiden externen Monitore sollten angeschlossen werden können. Ich habe noch eine gute Samsung SSD übrig, weshalb der verbaute Datenspeicher praktisch egal ist.

7. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben? Kommt ein Gebrauchtkauf in Frage?
Es wäre schön, wenn ich mit 700 bis 800€ auskommen würde. Ein Gebrauchtkauf käme durchaus in Frage. Aktuell habe ich tatsächlich ein gebrauchtes, zwei Jahre altes HP Omen 17 mit i7 6700HQ, GTX 1060 6GB und 8 GB RAM für 700€ im Blick. Die abgelaufene Garantie lässt mich aber ein bisschen zweifeln. Konkrete Tipps zu diesem Gerät nehme ich gerne entgegen. :)

Vielen Dank schon mal für jede Antwort!
 

dominat0r

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
14
Was soll die Garantie denn bringen?, Nimm den Laptop, wenn du kannst.
Vielen Dank für die Antwort.
Naja, Notebooks und ihre schwierige Wartung sind relativ neu für mich und deshalb dachte ich, eine Garantie könnte mir da zumindest in der ersten Zeit etwas Sicherheit garantieren.

Mal als teurere, aber neue Alternative zum Vergleich:
https://geizhals.de/dell-g5-15-5587-schwarz-wfc98-a1831271.html

Der Dell G5 kommt mit einem neuen i5 und Thunderbolt 3, dürfte sonst aber auf gleichem Niveau liegen wie der HP, oder? Ein Vorteil wäre hier längerfristig auch die größere Wartungsklappe. Beim HP ist nur der RAM einfach erreichbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

dominat0r

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
14
Hat niemand mehr einen Tipp für mich?

Inzwischen denke ich auch darüber nach, meinen Desktop-PC nicht vollständig zu ersetzen und stattdessen lieber einen günstigeren Laptop anzuschaffen. Auf diesem sollten trotzdem zumindest meine derzeit meistgespielten Spiele laufen, diese sind ja nicht besonders hardwarehungrig. Gibt es da womöglich eine ordentliche Onboard-Lösung, die FIFA und CS:GO problemlos schafft? Oder sollte ich besser nach gebrauchten Laptops mit Grafikkarten der letzten 2 Generationen schauen?

Vielen Dank!
 

dominat0r

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
14
Um hier mal ein Update zu geben, falls es überhaupt jemanden interessiert :p: Alle bisherigen Optionen sind es nicht geworden; ich habe heute einen für meine Anforderungen sehr gut ausgestatteten HP Pavilion 15 bestellt, inkl. 1050 Ti. Keinen Gaming Pavilion, wohlgemerkt. Ausschlaggebend war für mich bei dieser Entscheidung, dass ich gerne auf etwas Leistung verzichte, um einen leichteren, mobileren Laptop mit besserer Akkulaufzeit zu haben, der variabler einsetzbar ist.
 

DubZ

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
630
@dominat0r genau diesen Weg hätte ich dir auch empfohlen wenn ich den Thread vorher gelesen hätte. Wenn man einen Laptop eher selten Mobil einsetzt empfehle ich generell immer, einen günstigeren Laptop für reinen Office und Multimedia im Mobilbetrieb zu nutzen und zusätzlich noch einen Desktop PC für zu Hause für Spiele als auch Arbeit, weil ein Desktop einfach noch immer P/L deutlich besser und performanter ist - auch wenn sich in den letzten Jahren dort einiges getan hat.
 
Top