Suche Tasta fürs gamen und arbeiten

getexact

Fleet Admiral
Registriert
Apr. 2007
Beiträge
13.047
Hallo zusammen,

ich suche wie oben beschrieben eine neue Tastatur.
Im Moment habe ich eine Logitech Illuminated, bin aber auf der suche, nach einer Tastatur, die noch eher aufs gamen ausgelegt ist.
Makros sind kein Muss, aber nice to have. insgesamt muss natürlich das Gesamtkonzept stimmen.
deshalb schau ich mir eure vorschläge dann nochmal bei Saturn an, falls sie die da haben sollten.

sie sollte aber auch fürs schreiben angenehm sein.
Dabei möchte ich KEINE Tasten haben, die einen lauten anschlag haben und möglichst flach sind, ähnlich wie bei der Illuminated.
Ich hatte mal ne Sidewinder X4, aber die fand ich nicht so dolle. die Tasten haben mir nicht so gut gefallen.

Beleichtet sollte sie auch sein, zwecks wenn man abends zockt, will man auch noch was sehen^^

Evtl. habt ihr ja gescheite Alternativen, die euch einfallen.

Preis spielt keine Rolle.

MFG

getexact
 
x4 ja - x6 nein! ;)
 
@M.J.1989: richtig lesen bitte:) ich hatte schonmal die X4, hat mir aber nicht gefallen:)

@DRFDragon: mir gefällt die Valo vom Anschein her bissl besser als die Isku, muss ich mir mal im Laden anschauen. Logitech G19 schau ich mir auch mal an, aber "hohe" tasten sind wirklich nicht meins muss ich sagen.
 
also ich bin mit meiner g510 rund um zufrieden sie hat 3x 18 Macro tasten zusätzlich Multimedia tasten einen kleinen Anzeigebildschirm und ist voll Office etc fähig und man kann 4 Tasten gleichzeitig drücken. Und wer es brauch du kannst Beleuchtung farblich anpassen. Außerdem sprecht sie keinen Geldbeutel im Gegensatz zur G19.
 
Noch schöner finde ich allerdings die gute alte G15 refresh (die orangene). Meiner Meinung nach eine 1A Gamertastatur, bin jetzt aber, da ich nun nicht mehr so viel game, andersrum von der G15 auf das Illuminated Keyboard umgestiegen.
 
Schade, dass Logitech nur Gamertastaturen hat mit hohen Tasten und von denen gefällt mir die G19 noch am Besten.
 
Microsoft Sidewinder X4 kann ich uneingeschränkt empfehlen. Bietet ein äußerst gutes P/L-Verhältnis!

gerade erst gesehen, dass die nicht in Frage kommt :/
 
Die Razer BlackWidow Ultimate soll für eine mechanische Tastatur recht leise sein. Beleuchtet ist sie auch. Allerdings ist auch die nicht unbedingt mit dem Attribut "günstig" zu beschreiben.

Edit: Das mit dem "leise" nehme ich zurück. Im Fazit steht, dass sie ziemlich laut ist. Allerdings meine ich mich zu erinnern, dass Razer damit geworben hatte, den Geräuschpegel der blauen Schalter gesenkt zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Lustig, du verlinkst mit dem Kommentar "soll recht leise sein" einen Test mit dem Untertitel "Viel Lärm und blaue Kirschen" ^^
Die blauen Cherry MX Switches sind die lautesten von allen!
 
Für Gamen und Schreiben sind hohe Tasten doch eigentlich ideal. Um mechanische kommt man hier fast garnicht mehr rum, wenn man wert auf Qualität legt. Leider sind viele nur ohne LEDs zu bekommen, oder man muß tief in die Tasche greifen.

Für ein gutes Zergspiel empfehle ich aber Mx Black Switches, Habe die TT Meka G1 und die Steelseries G7 in Starcraft testen können, sind beide absolut Hammer und kein Vergleich zu Rubberdome Keyboards. In ein paar Tagen bekomme ich DasKeyboard mit Brown Switches, die wären auch eine Alternative.

Die Minix ist dank LEDs für dich wahrscheinlich interessant. Sonst gäbe es noch die Deck Legend, obwohl die viel zu teuer ist :(

Bezüglich der BlackWidow Ultimate: Die Mx Blue Switches sind definitiv zu laut! Allerdings gibt es jetzt bald eine BlackWidow Ninja Stealth Edition, mit Mx Brown Switches und mattem statt Hochglanzrahmen. Leider ist sie immer noch 6key statt n-key...

@The_1st_Knight: Den Geräuschpegel kann man nicht senken :D Du meinst vermutlich die neue Ninjaedition... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oder hoffen, dass Corsair am Ende vielleicht sogar noch schneller ist als Mionix! ^^
Die bringen ihr K90 ja beleuchtet mit MX Reds.
 
Hier ist die News zur neuen Generation. Razer hat die Hochglanzoberfläche entfernt und die Lautstärkeentwicklung angepasst, in dem sie die braunen Switches verwenden.

Mich hatte nur gewundert, da der Test noch gar nicht so lange her ist, dass ich dort etwas vollkommen widersprüchliches finde.
 
Na dann musst du auch dazu sagen, dass du von der Stealth Edition der Black Widow Ultimate redest, das ist ja dann auch was ganz anderes...
 
Und nicht im DE Layout verfügbar und wird es auch nicht anders als US Layout geben.
Naja ich muss sagen, dass ich sehr zufrieden mit der BWUSE bin.
Ansonsten rentiert sich mal umschaun.
Paar Stichworte:
Gigabyte Aivia Serie
Perixx 309EL
Sidewinder X4
Keysonic KSK-6001 UELX
Logitech Gxxx
TTesport...
Einfach mal den Caseking Katalog durchblättern.

Wenn du allerdings was vernünftiges willst, greif zu Mecha.
 
Tarkoon schrieb:
Na dann musst du auch dazu sagen, dass du von der Stealth Edition der Black Widow Ultimate redest, das ist ja dann auch was ganz anderes...

Hab ich doch. Und ich hab auch erklärt, warum ich zuerst den Artikel der alten BW gepostet hab. Brett vorm Kopf?
 
Zeitstempel schauen! =)
Als mein Kommentar kam, warst du grade am Editieren/Korrigieren deines Posts.
 
@JackA$$: Die G Series ist doch nicht zu empfehlen? Viel zu teuer für das was sie bieten bzw. eben nicht bieten.

@The_1st_Knight: Deine Beschreibungen strotzen nur so von Halbwahrheiten und Fehlinformationen. Razer hat nix an den MX Blues geändert (das bleibt wenn Cherry vorenthalten) sondern bei den Stealth Modellen zu MX Browns gewechselt und im Gegensatz zur normalen BW und BW Ultimate auch mehr als nur die dumme optimierte Tastenmatrix zu bieten. Dafür aber nur über den Razer Store (UVP = teuer) und nur US Layout.

@Topic: Kannst ja mal lesen, ansonsten X4 oder ohne Beleuchtung die Cherry eVolution Stream (weniger zum spielen aber wenn dir die X4 nicht gefällt gibt es eig. eh nicht mehr Alternativen ohne starke Kompromisse einzugehen bei den Rubberdomes)..
https://www.computerbase.de/forum/threads/mechanische-tastaturen.896502/
 
Zurück
Oben