News Sword Art Online: The Beginning: IBMs VRMMORPG mit „echten“ Spielern als 3D-Scans

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.382
Ein Online-Spiel, bei dem sich die Spieler mit Avataren auf Basis von 3D-Scans ihres echten Körpers in der virtuellen Realität bewegen – das ist Sword Art Online: The Beginning, ein von IBM Japan gesponsertes Projekt. Im März soll ein Alpha-Test für das VRMMORPG im Anime-Stil in Tokio mit 208 Personen durchgeführt werden.

Zur News: Sword Art Online: The Beginning: IBMs VRMMORPG mit „echten“ Spielern als 3D-Scans
 

DrToxic

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.063

Bigfoot29

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.671
Ich hab ein leichtes Grinsen im Gesicht... ich hätte damit in 10 Jahren gerechnet. Aber jetzt schon? Na schauen wir mal... ob die Leute dann auch einen Mikrowellensender in die Rift eingebaut bekommen? :o

Regards, Bigfoot29
 

Red59

Ensign
Dabei seit
März 2008
Beiträge
249
Wenn sie das wirklich so hin bekommen, wie in dem Anime, dann ist das ein Mrd. €/$ Markt. Facebook usw. würden dann der Vergangenheit angehören.

Ich würde gerne auch an der Alpha schon teilnehmen (Wunschdenken) :)
 

Marco01_809

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.431
An der Stelle sei auch noch eine deutlich Empfehlung für den Anime ausgesprochen :D
Dürfte thematisch hier viele interessieren und der Plot ist auch nicht gerade schlecht.

(Aber wenn schon dann bitte mit Originalton und Untertiteln - das deutsche Voice Acting würde ich schlicht als "Krankheit" umschreiben)
 

luda

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.986

icetom

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
1.617
"Generell sollten die Spieler zudem körperlich fit und nicht anfällig für die bei der Nutzung von VR-Headsets manchmal auftretende Übelkeit (Motion Sickness) sein."

diskriminierende Anforderungen für dicke Leute? oder ist das "fit" weiter gefasst?
 

Falc410

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.606
Wenn sie das wirklich so hin bekommen, wie in dem Anime, dann ist das ein Mrd. €/$ Markt. Facebook usw. würden dann der Vergangenheit angehören.

Ich würde gerne auch an der Alpha schon teilnehmen (Wunschdenken) :)
Davon sind wir ja leider noch weit weg. Ich lese gerade die Progressive Romane und fallen mir spontan sehr viele Sachen ein die noch fehlen. Nur ein VR Headset reicht da bei weitem nicht. Von der Motion Steuerung bis hin zu Geschmacksrezeptoren etc.
Wahrscheinlich wird es wirklich mal so wie das NerveGear werden dass man ein Gerät direkt mit dem Nervensystem verbindet. Aber gegen ein gescheites SAO MMO (egal ob mit oder ohne VR) hätte ich absolut nichts! Bis dahin muss ich halt an PS4 / Vita alleine spielen.
 

MichaG

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.382
@icetom: Da geht es eher um die Gesundheit, sprich Herz-Kreislauf i.O., nicht schwanger etc. Wenn Folgendes eintrifft, sollte man nicht teilnehmen:

If you get motion sickness easily
If you are pregnant
If you elderly
Person of high blood pressure
Heart, spine, those who are disease in the neck
If you have symptoms that could be exacerbated by the use of other attractions
http://www.vrmmo-project.jp/entry/ (via Google translate)

Vom Gewicht her darfst du 30 bis 120 kg wiegen :D
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Wer will schon mit seinem echten Bierbauch, Hakennase und Plattfüßen in einem Spiel rumlaufen?
Spieler sind alle keine Hochleistungsathleten und sehen deswegen auch nicht so aus. Es hat einen Grund wieso die Avatare gerne sekundäre Geschlechtsmerkmale in ansprechender Weise zeigen. Das fällt hier weg.

Das wird ein Flop.
 

vipermind

Ensign
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
141

Bagama

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
375
@HominiLupus
Dieses Cliché mal wieder. Es gibt auch Leute die nicht auf deine Beschreibung passen. Außerdem war dein Post recht oberflächlich.
 

Gasmado

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
286
Da soll in 10 Jahren noch mal jemand zu Gamern sagen, er solle mal Sport machen...
 

lex30

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
530
SHUT UP and take my MONEY!!!!!!!!

Wie cool is das denn. Bin gespannt ob das wars wird :)
 

DayMoe

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
598
Musste irgendwie direkt an Filme wie Gamer oder Surrogates denken ...

Klingt nicht NUR aufregend!
 

Mracpad

Commodore
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
5.048
Das Spiel selbst interessiert mich zwar nicht aber die VR Präsenz in Spielen mit nem 3D Scan seines Körpers wär ja wohl der Hammer! :D
 

seas888

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
462
Der Unterschied zum Anime Sword Art Online ist das die Steuerung der Charaktere zwar auch durch den Körper ist allerdings zu beachten ist das die Signale vom Gehirn abgefangen werden sodass man sich nur im Spiel bewegt. Gleichzeitig werden die Spielbilder direkt an den Sehnerv geschickt bzw ins Hirn und nichtmehr im physikalischem Sinn "gesehen". Also wirkliche SAO VRMMO-Technologie ist noch einige(vermutlich viele(obwohl das immer so ne Sache ist^^) Jahre intensive Hirnforschung entfernt.

Trotzdem extrem spannend!
 
Top