T-AMP bis 200€ gesucht

joe.

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
10
Hallo Leute,

brauche einen möglichst kleinen Verstärker für 2 Standlautsprecher (4 Ohm).
T-AMPs finde ich da sehr spannend.

Jedoch will ich da keine billigen China-Importe, welche mir am Ende die Bude abfackeln, und die Versicherung sich weigert zu bezahlen wegen fehlendem CE-Zeichen, etc.

Also, welche qualitativ hochwertigere Hersteller gibt es, die T-Amps herstellen, und welcher wäre da zu empfehlen?
Budget ist bis 200€ ...
 
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
136
Er will Elektronik aber keinen billigen China Import ...
Also bei Geizhals kann man soweit filtern das man die abmessungen sieht. Give it a try!
 

aphex.matze

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
106
Such' dir in der Bucht einen hübschen Technics-Verstärker. Gut und günstig zu haben. Viel sinnvoller als der T-Amp für's Wohnzimmer. (z.B. Technics SU-V500)
 

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
14.640

joe.

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
10
Er will Elektronik aber keinen billigen China Import ... !
Aus China darf es ruhig seinen :D
Soll dabei aber alle EU-Standards (Elektronik, Sicherungen, Elektrische Strahlungswerte, etc) erfüllen ...

@KnolleJupp: Dieses Rack-Design sagt mir nicht wirklich zu ... da würde ich dann eher schon zu einem traditionellen Verstärker greifen vom Design her ;)

Was ist vom NuForce Icon Amp zu halten?

http://www.amazon.de/NuForce-Icon-Amp-Desktop-Amplifier/dp/B002YE1W52
 

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
14.640
Was sind das eigentlich für Lautsprecher die damit betrieben werden sollen?

Mein Vorschlag war absolut erst gemeint.
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.827
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.476

joe.

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
10
@KnolleJupp:

Heco 3-Wege Stand-Lautsprecher (4 Ohm) mit folgenden Daten:
Musikbelastbarkeit 280Watt
Nennbelastbarkeit 160Watt

Mehr weiß ich über die auch nicht, keine Namensbezeichnung ...

@Cokocool
Interessanter Link ... habe bis jetzt nur die (weniger wissenschaftlichen) Nutzerberichte in englischen Foren gelesen, und da wird z.B. der NuForce Icon HDP DAC nur so mit Lob überschüttet.

S.M.S.L und Topping ist mir ein Begriff. War auch kurz davor mir ein S.M.S.L zu bestellen.
Kennt sich denn da jemand (Versicherungs-)rechtlich aus, ob es unbedenklich ist so ein Gerät in DE zu betreiben?

Ansonsten habe ich noch etwas Bedenken bei den Lautsprechern: 4 Ohm. Habe gehört T-AMPs neigen hierbei zu überdrehten Höhen?

@BlackWidowmaker: Am T-Amp reizt mich vor allem die Größe (kann ich auf die Rückseite des Lautsprechers kleben :D )

Das komische nur: Manche sagen ein 80€ T-AMP spielt selbst einen 500€ traditionellen Stereoverstärker in Grund und Boden, andere sagen es ist totaler Billigschrott. Eine wirkliche fundierte Begründung/Vergleich entweder für das eine oder das andere suche ich aber bis dato vergebens :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.827
Das komische nur: Manche sagen ein 80€ T-AMP spielt selbst einen 500€ traditionellen Stereoverstärker in Grund und Boden, andere sagen es ist totaler Billigschrott. Eine wirkliche fundierte Begründung/Vergleich entweder für das eine oder das andere suche ich aber bis dato vergebens :(
Ist ein schwieriges Thema. Ich bin der Meinung, dass Verstärker eigentlich nur Verstärken muss und somit auch günstige ordentliche Leistungen bringen können. Wenn ein Verstärker besonders "gut" klingt, dann hat er wohl einfach einen veränderten Frequenzverlauf, der dem Hörer gefällt... betonte Höhen oder Tiefen z.B.
Deshalb meinen einige Leute 1000€ für sowas bezahlen zu müssen

Man muss nur mal einen Blick in den Profibereich werfen, dort kriegt man günstige Verstärker mit fast 300-500W für 100-200€
Da bekommt man das Gefühl, dass irgendwelche 1000+€ Verstärker der Hifi-Fraktion mal wieder sehr mit Vodoo belastet sind ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.476
Nunja in Sachen HiFi bin ich zugebenermaßen ein Rassist. Ist für mich unzentrennlich mit schwarz und 43cm Breite +-0,5cm verbunden. Klar wenn man eigentlich keine Vorstufe braucht, ist eigentlich dieser Teil der Hardware verschwendet. Doch dann ist das Ganze irgendwie weder Fisch noch Fleisch.

Verstärker hinterm LS kleben? Lebst Du in einem japanischen Schuhkarton? Wie auch immer einen renommierten Verstärker kaufen ist vom Klang her gewiß nicht keine schlechte Wahl. Mehr Geld investiert man lieber in bessere LS. Da hört man auch wesentlich deutlichere Unterschiede. Ein guter Verstärker ist idealerweise gar nicht zu hören, sprich er hat keinen Eigenklang. Auch wenn mancher Hardcore-Nostalgiker auf Röhrenendstufen schwört, ideal ist das nicht. Ich denke für 200€ wirst Du nichts finden was neutraler klingt (also gar nicht) wie ein Yamaha.

Ich weiß nicht hat Yamaha so etwas wie einen T-Amp? Wenn nein braucht man auch keinen.:D
Ergänzung ()

Eine wirkliche fundierte Begründung/Vergleich entweder für das eine oder das andere suche ich aber bis dato vergebens :(
Vielleicht weil jemand der in der Lage ist eine fundierte Meinung abzugeben, sich niemals mit Schrott beschäftigt?:D
 

x.treme

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.318
Verstärker hinterm LS kleben? Lebst Du in einem japanischen Schuhkarton?
Mache ich auch so. Aber eine Studentenwohnung ist ja auch kaum größer xD

Da hängt dann der LCD an der Wand ist verbunden mit PC auf der anderen Seite per WiDi.
Müsste mir also für den Verstärker ein extra einen Tisch kaufen halte es aber lieber minimalistisch ;)

Also mit S.M.S.L + bevorzugt gesondertem Schaltnetzteil (was dann vermutlich größer ist als der T-AMP selber) macht man auf jeden Fall nichts falsch.

Alternativ Topping TP-60, der benötigt kein exterrnes Netzteil.

Habe aber gehört dass viele T-AMPs gerne mal den Funk stören, gute Abschirmung haben die Dinger selten.

Mit KnolleJupp verlinkten Geräten wäre ich vorsichtig. Das sind reine Endstufen. Viel Spaß wenn du die Soundkarte anschließt, und mal der Windows-Ton auf voller Lautstärker ertönt :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Top