T-Home Media Receiver 300 nervt...

yaegi

Commodore
Dabei seit
März 2005
Beiträge
4.234
ist das normal, dass die kiste im standby alle paar min/std. aus welchen gründen auch immer die festplatte hochfährt und nach 30sek wieder ausgeht? es nervt nämlich ungemein, wenn ich grad am einschlafen bin und das ding startet...

yaegi
 

yaegi

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
4.234
und für was soll das gut sein? firmwarecheck? scannt die telekom die festplatte?
 

Butt0n

Ensign
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
149
Jop, der zieht sich EPG Updates, daher rasselt da immer mal kurz die HDD.
Am besten den MR 303 ordern, da hört man keine HDD mehr und das ding läuft auch so richtig gut.
 

Träumer

Banned
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
319
Scheint normal zu sein für das scheiss Ding. Hilft nur den Stromschalter hinten auszuschalten.

Was der da macht kann ich dir nicht sagen, vielleicht haben se das eingebaut um die 35 watt Idle Verbrauch zu rechtfertigen :confused_alt:
 

Vansenz

Ensign
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
250
Kann ich bestätigen. Die absolute Dreckskiste. Ich weiß bis heute nicht warum das Teil so teuer ist. Festplatte schaltet sich aller 5min an, Senderwechsel dauert furchtbar lange usw.

Ich weiß ja nicht ob du das Teil zur Miete hast, aber schau dir mal den neuen Media Receiver 303 an, der soll vieles besser machen als die alten Teile.
 

Träumer

Banned
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
319
Jedenfalls kann der nichts schlechter machen, wie denn auch :p

Ich habe das alte Ding zur Miete, kann ich einfach sagen austauschen, oder muss dafür was "defekt" sein?

Wäre ja schön doof wenn ich mir das Ding gekauft hätte. Zwei Jahre Vertragslaufzeit, im ersten Jahr ist der Receiver umsonst und im 2. 5 Euro im Monat, sprich 60 Euro in zwei Jahren. Gekauft glaub ich um die 200 Euro :p
 

Vansenz

Ensign
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
250
Jopp, kannst einfach austauschen. Falls du aber schon mit der Miete ein paar Prozente gesunken bist, dann musst du mit dem neuen wieder die volle Miete bezahlen. Den alten brauchst du glaube nur zurückschicken und die Miete für diesen entfällt dann.

Ich war so Blöd und hab mir das Teil gekauft, allerding gebraucht für 95€ oder so. Aber jetzt ärger ich mich wie die Hölle.
 

Butt0n

Ensign
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
149
Nein, einfach neuen bestellen und den alten mit dem Rücksendeaufkleber aus dem neuen Paket zurück senden. Habe ich auch so gemacht und lief alles prima.

Der neue MR303 ist wirklich viel besser, laufruhiger und vorallem endlich mal richtig schnell. Von den endlich richtig gesetzten Farbraum Flag mal ganz zu schweigen ;)
 

methadron

Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
2.078
du hast 14 tage kündigungsfrist, sprich heute gekündigt, vertrag am 15.04 beendet, am besten gleich nen neuen ordern, damit du keine reciverfreie zeit hast. zur kündigung reicht ein formloser brief, bzw. fax, neuen reciver am besten per telefon unter 01805/1990 ordern, oder 08003301000 und zur technik verbinden lassen :D
 

Don-DCH

Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.826
Morgen,
haben auch mr 300 reciever lohnt sich der umstieg auf ein neueren m303?
Habt ihr erfahrung ob was besser klappt und was?

Zur festplatte muss ich sagen ich hör bei unseren nichts,aber hab auch nicht so wirklich drauf geachtet immer :)

MFG Don-DCH
 

Träumer

Banned
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
319
Tatsächlich easy, gerade bei der telekom angerufen und die schicken in den nächsten 3 Wochen einen kostenlos raus. Bin echt überrascht, da hat sich in Sachen Service anscheint doch etwas in den letzten 15 Jahren bei der Telekom getan.
 

chu_

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.200
Wenn ich das hier so lese, bin ich auch am überlegen ob ich mir den neuen Receiver miete und die olle Kiste abgeben, obwohl ich bis jetzt das mit der Festplatte nicht fesstellen konnte. Aber die Kiste ist halt sau lahm, das nervt schon.
 

methadron

Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
2.078
naja deshalb empfiehlt die telekom ja mittlerweile mietgeräte:
- es dauert ewig bis man mehr miete gezahlt hat, als den neupreis
- solange man das gerät mietet gewährleistung (bzw. bei defekt kostenloser austausch)
- kurze kündigungsfristen um flexibel auf veränderungen einzugehen

was den service angeht, da kommt es halt immer drauf an, wen man erwischt, ich hab in 3 jahren helpdesk die erfahrung gemacht, dass es dort viele gibt, die "nur ihre zeit absitzen" und nicht mehr tun als sie müssen und andere, die sich für den kunden den ar... aufreißen.
 
Top