News T-Online stichelt gegen 1&1

Volker

Ost 1
Teammitglied
Registriert
Juni 2001
Beiträge
18.501
In einer aktuellen Pressemeldung stichelt T-Online ein wenig gegen die Konkurrenz. In Persona ist dies wohl vornehmlich der Anbieter 1&1, der in dieser Woche durch eine ARD-Reportage aufgefallen war, weil „Poweruser“ um ihren Vertrag bangen müssen bzw. schon mit Abfindungen mehr oder weniger freiwillig gekündigt haben.

Zur News: T-Online stichelt gegen 1&1
 
hehe...war ja klar...ein gefundendes Fressen

auch ich habe von 1&1 100€ geboten bekommen und genommen...und bin wieder bei T-Online und hoch zufrieden...geiz is eben nich immer geil ^^
 
naja schön für t-online, werde trotzdem nie zu denen wechseln.

1&1 darf gern bei mir anklopfen ^^
 
Tja nichts als Ärger .... ich war und bin und bleib bei AOL (nun seit 7 Jahren) und ich habe noch NIE ein Problem gehabt, egal wie viel Traffic .... bei T-Online gibts keine guten Modems, dass ist etwas dämlich aber mittlerweile gehen die Preise ja.
 
1&1 mag zwar gut sein aber ich bin froh weg zu sein von 1&1 ... das find ich keine Kundenfreundlichkeit was die da machen, Poweruser - dann bitte wechselt doch
 
Find das zwar nicht gut was dei Telecom macht aber recht haben sie auch!

Bin selber 1&1 Kunde und voll zufrieden, vorallem stimmen die Zusatzleistungen! Bin aber auch kein Poweruser mit soviel GB/Monat...
 
Hmm, irgendwas mach ich falsch.

Ich krieg einfach nicht diese 100 Euro angeboten, sonst wär ich schon längst weg von 1 & 1.
 
Eigentlich müsste ja Telekom 1und1 Kunden Geld dafür bieten, dass sie Vielsurfen und absichtlich bei 1und1 bleiben *ggg* So könnten sie einen Konkurrenten schwächen.
 
Das so ein quatsch mit den Brief habe auch nen guten trafic und es kam bis jetzt noch kein Brief.Und der Support von 1und1 is 100 mal besser als der von der T-Com.
1und1 rulz werde nie von 1und1 weg gehen.
MfG DooM
 
Da bin ich aber voll auf T-Onlines Seite. Wenn da steht, dass es eine Flat ist,
dann sollte mach sie auch als Flat nutzen dürfen - dazu gehört dann aber auch
Powerusing 1&1!

Immer Werbung schalten mit den angeblich niedrigsten Kosten, aber User dann
so rausekeln. Einfach unprofessionell und billig von 1&1 :mad:

PS: @ DooM, du wirst nicht weg gehen, sondern eventuell mal weg gegangen werden ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: (Beitrag wiederhergestellt)
Was machen die Leute den ganzan Tag? Linux-Distris saugen oder was? ;)
Naja ich bin bei TON, aber sicherlich kein 100GB Sauger :)
 
Ist doch ein alter Hut. Ich werde bei Arcor und QSC bleiben, hatte noch nie Probleme und bin der Meinung "never touch a running system", auch wenn es ein paar €uronen teurer sein sollte als bei 1&1.
 
lol wegen zuviel traffic ROFL

na versatel macht sowas auch net auch wenn ich 30 gigabyte und abwärts monatlich traffic hab:p
 
@ Moonstrucker ich bin jatzt seit mehr als 3 jahren bei 1und1.
und die ganzen zasatz ding wie zB. voip (DT weit nur 1ct/min) da kann die T-com net mit halten.
Ka wann der Brief kommen soll wenn man monatlich 300 GB Traffic hat.
 
bin seit vier jahren zufriedener 1&1 poweruser (hab noch kein angebot vorliegen:) ).
 
Wir sprechen hier ned über die Preise DooM, sondern über Geschäftspraktiken von 1&1.
Und die sind einfach unter aller Sau. Wenn es erst dich mal trifft, dann wirst du dein
1&1 nicht mehr so naiv verteidigen ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: (Beitrag wiederhergestellt)
ich würde das positiv werten. so kommt man wenigstens schnell weg von 1&1. was sich 1&1 bzw. die united internet ag so in letzter zeit leistet... das fängt bei kundenabzocke an geht über verleumdnung bis hin zum betrug.
ausserdem sind die leistungen von 1&1 im vergleich zu etlichen mitbewerbern nicht grade besser. mal von der guten qualität ihrer mailserver und 1euro supporthotline ganz abgesehen :>
schon recht so... dem drecksladen eins reinwürgen, find ich gut.
 
Zurück
Oben