News Technologie: 5G-Smartphones sollen ab 2023 Mainstream sein

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.111

MacFu

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
29
2023 haben wir mit Sicherheit nicht mal flächendeckend 4G in Deutschland...
 

tic-tac-toe-x-o

Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
2.234
Ja, kommt hin. So lange es 5G "Standalone" (also Unabhängigkeit von anderen Übertragungsstandards wie 4G fürs Telefonieren) nicht gibt und nur dieses halbherzige 5G wie jetzt, kann es halt nie mainstream werden.

Jetzt ist 5G einfach nur unsinnig. Erstens läufts zunächst noch auf bestehende Frequenzen, die man für 4G benutzt hat, hat also nicht übermässig mehr Bandbreite als 4G und zweitens ist ja noch diese Abhängigkeit von 4G vorhanden. Und so lange das so bleibt, ist 5G unsinn.
 

crackett

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
710

Pinch

Ensign
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
129
Das ist wirklich schrecklich. Man möchte immer ganz vorne bei der Musik sein, wenn es um neue Technik geht, die dann als Paradebeispiel in 1 - 2 Großstädten funktioniert, anstatt die Infrastruktur der bestehenden Techniken erstmal flächendeckend zu realisieren. Und dabei rede ich nicht mal von LTE. In meiner Umgebung (Aachen) gibt es noch unzählige „Löcher“ in denen man auf Edge angewiesen ist.
 

boarder-winterman

Mr. Avatar 2012
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
19.647
Nächstes Jahr bin ich dabei, das neue iPhone mit 5G wird meins werden.
 

RayKrebs

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.681
Ach ja, was viele anscheindend nicht wissen ist:

"Initial 5G NR launches will depend on existing LTE 4G infrastructure in non-standalone (NSA) mode, before maturation of the standalone (SA) mode with the 5G core network. "

Also ist es sinnvoll weiterhin ins LTE Netz zu investieren zumal wie geschrieben es noch Jahre dauert bis 5G in den Massen ankommt.
 

Enurian

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
848

Satan666

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
892
Die großen Städte kommen ja bestimmt schon nächstes Jahr, dann kommt dass neue Iphone auch mit 5G.
Und schon können/werden paar Millionen Menschen 5G nutzen, da gerade Apple Kunden natürlich meist auch ein Premium Tarif haben.
Sprich 2021 ist man Meinung nach in der Masse schon angekommen, je nachdem wie man Masse definiert
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
28.397
Also mit meinem iPhone kauf alles richtig gemacht. in 4-5 Jahre beim nächsten Upgrade wird es dann also 5G werden statt LTE. Kann ich mit leben. Ich war die letzen Jahre noch mit 3G unterwegs und selbst das hat gereicht, für ich sagen muss mit LTE ist Seitenaufbau deutlich schneller als noch mit 3G. Ich denke der Unterschied zu 5G wird nicht so groß sein, aber wir werden sehen.
 

Phear

Captain
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3.756
Wenn die Handys 2023 Mainstream werden, dauert es ja nur noch 10 Jahre bis flächendeckend 5G in Deutschland verfügbar ist ;)
 

crackett

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
710

Schnipp959

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
504
Cool, 5G.

Die Verträge meiner Schwester und Mutter sind gestern auf LTE umgestellt worden.
Entwicklungsland Deutschland, mit Standgas über die Datenautobahn. :daumen:
 

iGameKudan

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
1.443
5G wird für mich erst im März 2021 zur Vertragsverlängerung ein Thema... Vorher "hänge" ich eh noch in einem unlimitierten 4G-Tarif fest.

Und da ich davon ausgehe, dass es ziemlich sicher nicht bei dem 5€-Aufpreis für 5G gegenüber 4G bleibt (zumal ich eh schon viel zahle...), ist es durchaus möglich, dass ich selbst da nicht auf 5G setze.

Mal ganz abgesehen davon, dass 5G für Smartphones Bullshit ist... Selbst mit LTE erreiche ich selten weniger wie 50MBit/s, bei mir in der Berufsschule erreiche ich sogar stabile 195-205MBit/s...
 

hamju63

Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7.562
Top