Terratec G3 Premium - USB: "Dieses Gerät kann eine höhere Leistung erzielen"

MaxXam

Newbie
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
2
Hallo liebes Forum,

Ich erhoffe mir hier eine Lösung für mein USB-Problem mit dem Videograbber Terratec G3 Premium. Bis vor kuzem macht dieser selten Probleme, seit kurzem möchte aber nun aber nicht mehr richtig arbeiten. Es scheint mir aufgrund der im Titel erwähnten Information so als meinte der Grabber an einem USB 1.1 Anschluss zu hängen, aber aber nicht der Fall ist: Möchte ich den Grabber nutzen kommt sofort die Fehlermeldung "Controllerbandbreite überschritten". Ich kann dann ein Fenster aufrufen was die Anschlüsse und Bandbreiten zeigt, einen Screenshot davon habe ich angehängt. Mehr Screenshots mache ich gerne, wenn das hilft. Übrigens dachte ich das Problem mit Hilfe einer USB 2.0 Steckkarten zu lösen, was aber leider überhaupt nichts brachte. Auch brachte es nichts Drucker und externe Festplatten (aktiv) abzustecken, sodass nur noch der Grabber per USB angeschlossen war. Mein PC hat 6 USB-Anschlüsse auf dem Mainboard, 4x USB 3.0 & 2x USB 2.0, dazu kommen die Anschlüsse der Steckkarte. Irgendwie ging es zwischendurch beim hin- und herstecken, aber jetzt bekomme ich scheinbar gar nicht mehr die "Sie können das Gerät jetzt verwenden" Anzeige :/ Das Gerät wird am USB 3.0 Anschluss übrigens überhaupt nicht gefunden.

Ich hoffe auf Ideen was ich noch tun könnte, speziell wegen dem Terratec, aber auch allgemein was z.B. Treiber, Controller und Bandbreite angehen.

Vielen Dank!
 

Anhänge

Christoph1989

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2007
Beiträge
328
Ohne Infos um was für ein Motherboard es sich handelt, wird dir sicher kaum jemand helfen.

Ist dein W7 Aktuell?
Von wo wurden die Treiber installiert? (CD, Webseite, Treibersuchsoftware)
Ist es eine OEM Kiste oder selber zusammengeschraubt?
Werden Original mitgelieferte Kable verwendet, oder doch selbst gekaufte Verlängerungen oder sonstiges?
 

MaxXam

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
2
Das Mainboard heißt "Asus A88XM-A Rev. X.0x" soweit ich es sehe. Die Treiber sind wohl nicht die aktuellsten, aber es ging ja vorher immer auch (?)

W7 (übrigens 64-Bit) ist bestimmt auch nicht aktuell, war aber auch nie wichtig, der Rechner ist offline. Und der Grabber tat ja immer seinen Dienst, ohne jedes Windows-Update. Der Rechner selbst ist vor ein paar Jahren von der Stange fertig gekauft worden. Die Kabel sind alle die originalen, Verlängerungen kann man auch nicht nutzen (Gerät wird dann nicht erkannt). Die Grabber-Treiber sind die aktuellsten von der offiziellen Terratec-Homepage - Daher auch meine Verwunderung über den aktuellen "Ausfall". Ich schließe nicht ganz aus der der Grabber selbst vielleicht (teilweise) defekt ist und werde das bald mit einem neuen überprüfen können. Es spricht vielleicht dafür das an einem anderen Rechner ebenfalls die im Titel genannte Meldung erschien, als ich den Grabber testweise dort angeschlossen habe.
 
Top