Test Test: 10 Grafikkarten für DirectX 11

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
7.218
Wir haben zehn aktuelle DirectX-11-Grafikkarten von ATi und Nvidia durch unseren neuen Benchmarkparcours gejagt und geben Kaufempfehlungen in fünf Preissegmenten. In unserem neuen Parcours haben wir vor allem die Spieleauswahl überarbeitet und legen nun mehr Aufmerksamkeit auf die DirectX-11-API. Doch auch Benchmarks mit Super-Sampling-Kantenglättung fehlen nicht.

Zum Artikel: Test: 10 Grafikkarten für DirectX 11
 

navey

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
264
Die GTX465 kostet nicht 250€ sondern 225€, die 5830 wird auch mit dem niedrigsten Marktpreis von 185€, welchen ich nicht einmal finde, angegeben
 
P

phelix

Gast
Und was bringt der Test jetzt für Erkenntnisse, die vorher nicht bekannt waren?
 

failmi

Banned
Dabei seit
März 2010
Beiträge
233
muhaha das ist ja mal epic fail
unbenannt3yrm.jpg

schade dass es sich bei den preisen nix tut. Da muss ich noch lange warten, bis die 5850 fürn Apple und n ei gibt
 

fypolis

Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.421
Warum macht man solche tests nicht mit einem durchschnitts-spiele PC? Ich meine so einen High-end rechner hat doch nur eine minderheit.

@failmi:
Was ist daran fail?
 

alex 89

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
622
war dieser test nur dazu gedacht den den neuen testparcour vorzustellen? wenn ja hättet ihr das besser mit dem vergleich zwischen cf und sli gemacht.
 

Paladin.de

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
421
Interessanter Test, bringt ne menge Übersicht

würde mich freuen wenn ihr die 460 (768 / 1024) auch mal durch den parcour jagt und entsprechend in die Diagramme / Indexe einpflegt
 

Lasyx

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
980
Schöner Test, genau was ich zz gebraucht habe.
Danke, weiter so.
Das Fazit gefällt mir sehr gut.

Cu
Lasyx
 

Whoozy

Banned
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
4.793
Ich kann auch nicht verstehen wie man bei der HD5870 die Leistungsaufnahme unter Last kritisieren kann. Denn immerhin geht es um das vergleichen. Und die HD5870 steht sogar mit 60 Watt weniger Verbrauch besser da, als die GTX470 !

Wieder mal so ein typischer CB Schnitzer.
 

AramisCortess

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.949
sry aber die zu hohe leistungsaufnahme der hg5870 ist absolut aus dem nichts gegriffen, sie liegt im bereich der mit range karten , obwohl sie high end leistung liefert, alles was vergleichbar ist, liegt DEUTLICH höher, wo ist dort also eine ZU hohe leistungsaufnahme?
 

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.856
Die Fazits verstehe ich nicht....bei der 5870 die leistungsaufnahme als contra kriterium zu nennen ist doch lächerlich...das ist wenn dann ein PRO argument...so viel leistung bei so geringen verbrauch? Das hatte man noch nie!

Schön das ihr die 4870 beim preis/leistungsrating außen vor last, sie aber im test in den spielen verlgeicht...
Wenn es um preis/leistung geht ist sie eigtl die nummer 1...nur die zu hohe leistungsaufnahme stört im bild
 

Schaffe89

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
7.933
Die Kritik bei der Leistungsaufnahme der HD5870 unter Last find ich im Vergleich gesehen unpassend.
Begrüßen kann ich die stärkere Kritik an der HD5970, welche für den derzeitigen Merhpreis und aufgrund der µruckler nicht mehr zu empfehlen ist, auch wenn man an dieser Stelle die Haltung im vergleich zu früheren CF Karten relati radikal geändert hat.

Insgesamt ein toller Test, welcher noch einmal aufzeigt, dass die neuen Geforce Treiber im Vergleich zu früheren Tests im Vergleich zu aktuellen ATI Treibern nicht zulegen konnten, was hier im Forum ständig propagiert wurde.
Denke mal, der Test erhlt mit einer GTX460 dann ein update.
Die Leistungsaufnahme Messungen ergeben im Vergleich zu alten Test deutlich Unterschiede, wie auch die dB Werte der ATI Karten sind gestiegen, wie kommt das?

Die HD4870 1GB ist derzeit eine der Karten mit besten P/L und ist ab 110 Euro erhältlich, warum man diese aufgrund des Preises sehr interessante Variante im P/L Vergleic weglässt stört mich etwas, wobei mir klar ist, dass man nicht alles testen/mit aufnehmen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

GreyPrinceZote

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.869
Woah @ failmi,
so ein wenig auf das Geschriebene achten kann echt nicht schaden.

On Topic:
Wenn ich mir ne neue GK hole sollte die schon so mind. die Power von ner 5850 haben. Aber mir sind die noch zu teuer.

Als ich mir meine HD 4830 geholt habe war das echt nen Preis-Leistungsknüller³.
 

Den

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.265
hmm, wie kann es eigentlich sein, dass eine HD5850 etwa 10°C wärmer wird im Idle als eine HD5870?!
 
P

Pickebuh

Gast
Wiedermal ein sehr schöner und vor allem aufwendiger Test.
Jetzt wird endlich das ganze Wirrwarr ( DX9,DX10,DX10.1,DX11) im Grafikkarten-Markt etwas gelichtet und aufgezeigt welche Karte nun mehr oder weniger geeignet ist.
Super !

Allerdings einen Kritikpunkt hätte ich da noch.
Eine Empfehlung auszusprechen, welches die Messlatte über ein Preissegment beinhaltet, ist nicht gerade sehr aussagekräftig.
Wenn jetzt z.B. die GTX480 1000 Euro kosten würde. So wäre Sie die Empfehlung für Grafikkarten bis 1000 Euro ?

Auch das die HD5970 als zu laut und stromhungrig umschrieben wird,aber die GTX480 darüber in den höchsten Tönen gelobt wird, obwohl sie mit 9 db mehr fast doppelt so laut ist und mit 448 Watt Leistungsaufnahme 31 Watt mehr verbraucht,ist eine Tatsache die hier offenbar schnell verdrängt wird.
Microruckler zu erwähnen ist absolut ok. Das ist ein extremer Mangel an der HD5970 als Dual-Karte.
Aber in früheren Tests wurde diese MR-Probleme doch weitaus weniger kritisiert und als kaum störend umschrieben. Aber hier sind sie plötzlich ein "NO GO"...

Ansonsten wie schon gesagt. Ein guter Test.
 

Koka2009

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.160
Nvidia hat bis jetzt nur scheisse rausgebracht! kein Wunder dass sie so schlecht abschneiden, was Leistungsaufnahme, Lautstärke und Temps betrifft!
 

Schaffe89

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
7.933
Warum die HD5970 allerdings durchweg als Mist bezeichnet wird find ich zu meinem Teil sehr unobjektiv.
Die Lautstärke und die Leistungsaufnahme ist immernoch geringer als bei ner GTX480, auch wenn die µruckler natürlich ein harter Kritikpunkt sind, sollte man hier etwas objektiver bleiben, schließlich wurde darauf noch nie derart harsch eingegangen.
Bekante man sich schließlich vorher noch dazu, dass µruckler erst um die 30FPS störend sind, jetzt nicht mehr?

Interessant ist auch, dass die HD5870 alleine in der Directx11 API trotz Teselation im Schnitt immernoch knapp schneller ist.
Die klare Trennung zwischen den API´s ist sehr gut gemacht und man sieht endlich wie schlecht die GTXKarten unter directx9 und directx10 abschneiden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top