Test Test: All-In-Wonder Radeon X1900

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
4.891
#1
Die All-In-Wonder Radeon X1900 ist ATis neuester Multimedia-Streich und der vierte Abkömmling aus der X1900-Serie. Mit Hybrid-TV- und FM-Tuner bestückt, soll sie zusätzlich durch hohe Performance des R580 den Multimedia- und Home-Theatre-Markt für die Kanadier erobern. Doch kann sie den hohen Anforderungen gerecht werden, die ATi verspricht?

Zum Artikel: Test: All-In-Wonder Radeon X1900
 
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
2.969
#2
Wirklich gelungener Artikel CB!

Nun zur Karte:

Sind ja sehr gute Karten seitens ATI. Jetzt kommt noch die XL raus und dann müssen wir halt sehen, ob nVidia nachziehen kann! Doch Bildquali 1A.
 

magix

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.860
#3
ich finde das dans ding voll lang geraten ist, ich denke da könnte es platz probleme geben auch in shuttles. und der lüfter ist auch recht klein. kann man auf so karten ac-cooler basteln?
 

WJoerg

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.614
#4
Ächt nize dad Teil!
Auch wenn man die nicht weiter übertakten kann... ging ja bei ner 9800 (SE) AiW sehr gut :).
Welche Zugriffszeit hat den der Speicher?

Aber ma ne Frage in eigener Sache:
Ich hab analogen Satelitenempfang... Kann die Karte damit was anfangen?

Ok, hat sich geklärt! Hat ja keinen Coaxial-Eingang. ^^
Kann die Karte also nur über nen Reciver "bridgen".


Jörg
 
Zuletzt bearbeitet:

John5

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
308
#5
leitstungsmäßig top aber bei der stromaufnahme muss sich dringend etwas ändern ähnlich wie bei den kommenden cpu's .
bald braucht die grafikkarte mehr als das ganze restliche system. :(

ich will auch bei meinem nächsten pc die wasserkühlung als leise und wirkungsvolle kühlmethode eingebaut haben und nicht weil es gar nicht mehr anders geht .
 
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
899
#6
Der einzige Grund sich diese Karte zu kaufen ist, dass man sie noch weit übertakten kann.
Sonst sollte man sich die 1800xt kaufen.... die gibt´s schon für 350€ mit 512MB;)

Unsinnige Entwicklung in meinen Augen....

mfg stefan
 

loop'ei

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
980
#7
schade wenn diese version etwas performance abgespeckt wäre und dafür kühlen kopf hätte und villeicht noch mit passiver kühlvariante ausgestattet wäre wär sie echt ne überlegung wert :D

sonst top... aber eher vom verkauf ein flop da ich denke das die 1800 AIW reichen müsste
 
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
7.532
#8
Echt nicer CB-Artikel.:)

Zur Karte: recht gute Performance kombiniert mit einem Lüfter, der einem nicht ganz
so auf die Nerven geht wie bei den X1900XT(X). Respekt an ATI, so wäre einen Lösung
als home-Cinema durchaus eine Option, die in Frage käme.

Die Frage ist, ob es in recht engen Systemen (home theatre) bei den 81°C unter Last bleibt oder der
Lüfter dann doch extrem hochregelt.

Was mich wundert ist dass der Speicher schon bei leichten Übertaktversuchen abschmiert (ist ja immerhin 1,66ns)

Mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
7.532
#10
Wurde sie doch, nur ist der VRAM sofort ausgestiegen (siehe Artikel Seite 3)

Mfg
 

schnopsnosn

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
5.425
#11
irgendwie is der test bzw eher sind die vergleichefür die katz...

1. messt ihr hier nicht den stromverbrauch sondern die benötigte leistung, strom wird in Ampere angegeben, leistung in watt.(nurn kleiner fehler, aber sollte trotzdem korrigirt werden ;))
2. warum sollte ne x1900xt mehr benötigen als ne x1900xtx, elektrotechnisch unmöglich, da die x1900xt 0,3v bei der GPU und 0,03v aufm VRAM weniger anliegen hat?
3. das mit der lautstärke kann auch nicht stimmen, denn im idle wird die x1900 auf knapp 33% runtergeregelt weshalb sich die 56dB im idle und 60 bzw 63(is denke ich auch n fehler, wenn dann sind beide gleich laut oder die XTX ist lauter, weil sie den selben kühler haben)
4. die temperaturen kann ich für die x1900xt und xtx auch nicht nachvollziehen...warum sollte die XT wärmer werden?
 
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
884
#12
@schnopsnosn: bei der Temperatur und dem Stromverbrauch kann man von Messungenauigkeiten ausgehen, die Temperatursensoren sind ja nur zur Sicherheit da, und ich glaube nicht, dass die Messgenauigkeit so riesig ist. außerdem ist es schwer bei jedem Test die 100% gleichen Bedingungen zu haben.

es ist ja alles eine Tendenz. ob der chip jetzt 87 oder 80 Grad hat ist doch eigentlich wurscht.
aber grundsätzlich hast du schon recht.
 

schnopsnosn

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
5.425
#13
hm denke ich nicht. sind ja die gleichen messgeräte und temperaturen.
und warum kann man bei sowas keine halbwegs identischen bedingungen schaffen?

@"ob der chip jetzt 87 oder 80 Grad hat ist doch eigentlich wurscht":

finde ich nicht, es verkürzt immerhin die lebensdauer des chips
 

Sherman123

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
12.197
#14
@"ob der chip jetzt 87 oder 80 Grad hat ist doch eigentlich wurscht":

finde ich nicht, es verkürzt immerhin die lebensdauer des chips
:lol: von 50 Jahren auf vielleicht 47 1/2. Halbleiter werden auf eine Lebensdauer von ungefähr 50 Jahren eingeschossen. Ein Betreiben des Chips außerhalb der Spezifikation verkürzt diese. Aber eigentlich :wayne
 

schnopsnosn

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
5.425
#15
was denkst du, warum ATI nur noch 1 jahr garantie gibt?
die denken sich schon was dabei ;)
 

Softie

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
298
#16
Ohne witz, genau auf sowas hab ich gewartet, genau das richtige für nen multimedia pc, schade das die taktraten "so sehr" reduziert wurden und das mit dem langem PCB könnte ich en problem in barebone oder ähnlichen gehäusen werden, fehlt jetzt nur noch das die auf den all in wonder karten noch soundchips alla X-Fi drauflöten.
 

daVinci

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
55
#17
Mich bringt der Test nicht weiter. Ich habe die AIW X1800XL und sehe bis auf eine kleine Performancesteigerung nirgendwo einen Unterschied. Meine Karte gibt es immernoch zu erstehen und das für wesentlich weniger Geld. Wo ist also das Kaufargument?
 
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.737
#18
Zitat von daVinci:
Mich bringt der Test nicht weiter. Ich habe die AIW X1800XL und sehe bis auf eine kleine Performancesteigerung nirgendwo einen Unterschied. Meine Karte gibt es immernoch zu erstehen und das für wesentlich weniger Geld. Wo ist also das Kaufargument?

Eine sehr gute Frage !
 
Top