Bericht Im Test vor 15 Jahren: ATis All-in-Wonder-Radeons mit TV-Tuner

Robert

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.472

Burner87

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.139
Das waren noch Zeiten als TV-Karten durchaus der "heiße Scheiß" waren. Ich habe heute noch immer eine, allerdings ist sie kaum mehr in Verwendung. Das "Internet" macht sie obsolet. 2006 war dagegen entweder die Internetanbindung zu gering oder gab es aktuelle Sendungen kaum online zu sehen.
 

Zergasth

Ensign
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
216
Hach waren das schöne Zeiten, danke für den reminder. :)
 

muschel91

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
416
Klasse für die ganzen Videofreaksdamals, die Ihre Kassetten digitalisieren wollten...
 

[wege]mini

Commodore
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
4.907
Heute hat man das Problem ein funktionierendes abspielgerät zu finden

Dann geh doch zu Netto :D

https://www.netto-online.de/funai-td6d-d4413db-3-in-1-hdd-dvd-recorder-videorekorder/p-1781079000

Über den Preis decken wir mal den Mantel des Schweigens.

Bei Ebay bekommt man auch noch gute Gebrauchte. Natürlich ist das aber heute ein "special interest product".

btt.

Meine X1900 AIW hat direkt einen Zalman Kupfer Kühler bekommen mit RAM Kühlern und Kühler für die SpaWas.

Da ging dann auch was am Takt. :evillol:

mfg
 

heiko-soft

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
113
Lange ist es her hatte damals die All-In-Wonder X800 XT.
 

deo

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
10.899
Ich hatte zuerst eine AIW Radeon 7500, dann 9000, die in alten AGP 1.0-Steckplätzen der Sockel 7 Boards liefen, die nur 3,3 Volt Signalspannung zuließen.
Danach gab es mit AGP 2.0, der auch AGP 4x brachte 1,5 Volt Signalspannung und wenn man dann so eine Karte in einem alten Port betreiben wollte, konnte sie hopps gehen. AGP 3.0 kam dann mit 0,8 Volt Signalspannung und 8x, wobei Universal AGP 3.0 Kerben hatte, die signalisieren, was für eine Signalspannung die Karte braucht. Dann geht die Karte oder es bleibt dunkel.
Das ist vielleicht noch interessant für Leute mit einer 3dfx Voodoo AGP Karte, die auch in den letzten AGP-Mainboards nicht mehr funktioniert. Außer man hat eine Voodoo 5 5500 AGP 4x Revision A2-3300. Diesem Problem bin ich mit meiner 2002 gekauften PCI Voodoo 5 5500 aus dem Weg gegangen, ohne es damals zu wissen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hexxxer76

Captain
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.947
@Robert >> das waren Zeiten! Danke schön für die Zeitreise! Kann mich noch gut daran erinnern, wie ich mir damals meine ATI Radeon X1900 XT gekauft hatte. Der Einbau …das anschalten des Rechners …installieren des Treibers! Dann Half-Life 2 gestartet >> oh man wow

Das war ähnlich wie bei meiner ersten 3D Karte! Das war aber ein richtiger WOW–Effekt! Ich sag nur 3Dfx Voodoo 2

Schönen Samstag 🙋🏻‍♂️
 
Zuletzt bearbeitet:

andi_sco

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
7.034

g0nz

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
97

R O G E R

Captain
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.074
Man waren das noch Zeiten.
Die AIW Karten waren damals richtig heißer Scheiß :D

Wer von euch nutzt überhaupt noch TV-Karten?

Bei mir werkelt eine TBS 6902. Läuft wunderbar.
 

Balikon

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.720

supermanlovers

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.898
Ich hatte damals auch eine 9800 Pro AIW.
Den Tuner habe ich aber nie zum laufen bekommen.

Die Karte hat auch nicht lange gehalten. Danach gab's eine Asus 9800 XT. Die war auch wenige Monate später defekt. Seit dem hatte ich keine Radeon mehr.
 

deo

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
10.899
Top