Test Test: HTC One X

timo82

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.859
Danke für den sehr schönen Test! :daumen:

Bestellt ist das Htc one X nämlich auch schon :p
Und was die anderen mit den Fest verbauten Akku haben weiß ich auch nicht weil denn Akku
meines Handys noch nie wechseln musste, und man theoretisch auch das Gehäuse öffnen kann um ihn zu wechseln.
CB hat das jetzt nicht so direkt geschrieben, aber angedeutet, dass man bei bestimmten anwendungen zusehen kann, wie sich der Akku entleert. In einem anderen Test ist die Rede von einer knappen Stunde, wenn man es ausreizt. Das wäre die schlechteste Laufzeit, von der ich je gehört habe.

Wenn das Handy nichtmal eine Zugfahrt von Köln nach Dortmund übersteht, dann gute Nacht.
Ich habe für meine Handys auch immer Ersatzakkus gekauft, weil ich sonst oft nicht annähernd über einen Tag gekommen wäre.

Einen Schraubenzieher zum Wechseln brauche ich da nicht!
 

LinuxMcBook

Banned
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.595
Das HTC wäre was wenn...

- Die Rückseite flach wäre. So ist ein schreiben, wenn das Gerät auf dem Tisch liegen würde, unmöglich.
Wer mal eine 64GB SD drin hatte will diese nicht mehr missen :evillol:
Hast du den Artikel nicht gelesen? Da steht doch extra, dass das Handy nicht wackelt, wenn es auf dem Rücken liegt.
Und in welchem Smartphone konntest du denn deine 64 GB SD-Karte nutzen?

Also ich finde auch, dass HTC nicht gleich mit zwei Traditionen (Akku und Speicherkarte) hätte brechen müssen. Mal sehen, was das SGIII so kann, aber ich finde TouchWiz geht gar nicht.
Ein Handy wird auf jeden Fall nächste Woche bestellt.

Wie sieht das beim HTC ONE X eigentlich mit Custom Roms aus? Irgendwelche Einschränkungen wegen des Tegras?
 
O

Oktanius

Gast
Hast du den Artikel nicht gelesen? Da steht doch extra, dass das Handy nicht wackelt, wenn es auf dem Rücken liegt.
Und in welchem Smartphone konntest du denn deine 64 GB SD-Karte nutzen?
Ich "konnte" nicht - ich tu es immer noch ;-) Galaxy Note ;)

Und egal was in dem Test steht - man kann mir nicht erzählen, dass ein Gerät bei dem die Kamera in der Mitte heraus steht nicht wackelt wenn man es auf den Tisch legt und darauf herumdrückt!
 

Cey123

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
836
Software kann man dank Android problemlos modden, Hardware nicht. Daher Samsung > HTC
 

SoilentGruen

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.786
Also ich bin enttäuscht von dem Test...

Unter dem Punkt "Laufzeit" hätte ich mir etwas mehr erhofft, als die Laufzeit bei HD Filmen...
Wie wäre es mit Standbyzeiten? mit oder ohne WLAN... etc...
 

hactor

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.541
nachdem das onex dauerhaft ausverkauft war bei saturn und mediamarkt in Berlin habe ich es jetzt mal habe ich es jetzt mal in der Hand gehabt und ich muss sagen das es übertrieben geil aussieht....und für mein Geschmack vom Design alles in den Schatten stellt was ich kenne.
 

Chepre

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
475
irgendwie traue ich den Handy Tests von CB nicht :mad:
alle Negativen punkte bei Xperia S sind bei One auf einmal zur verkraften.
fest verbautes Akku ist auf einmal zu verkraften und die Kamera ist auch top,aber Display ist ja die härte,ne ne CB:freak:

mag sein das One mit Quad daher kommt,aber wenn Abzüge bei manchen Modellen,dann bitte auch für alle.
 

Euphoria

Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.393
Also es gibt schon paar ROMs (vor dem Release schon), man muss aber sagen, dass es keinen S-Off gibt. Somit gibt es keine alternativen Recoveries.
Ich hoffe das wird bald kommen, denn einige Funktionen lassen sich ohne S-Off nicht wirklich gut nutzen.
 

MrKey

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
259
Vom Design her ist es wirklich sehr hübsch, da kann mein Galaxy S2 nicht mithalten. Muss ich unbedingt bald mal im MediaMark o.ä. ausprobieren.
 

lordfiSh

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
568
zuviele Spiele laufen auf dem One X nicht, zudem ist das mit dem Menü Button total bescheuert, ich habs meins schon zurück gegeben und das S3 vorbestellt ^^

Ich hab das Galaxy Nexus noch hier, das bekommt man für 350 Euro - wodurch ich nur das SGN empfehlen kann!
 

Cey123

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
836
Nicht einmal Apple macht so einen Wucher und verlangt knapp 60 % Aufpreis für ne bessere CPU und 16 GB mehr Flashspeicher.

Und das ist auch schon der einzige Hardwareunterschied zum Galaxy Nexus, mal von kaum relevanten Megapixelunterschieden bei der Kamera.

Dafür bietet das Nexus:
- Austauschbaren Akku
- Garantiert längeren Softwaresupport via Google

Ob S-AMOLED oder S-LC2 ist vermutlich Geschmackssache, daher würde ich das nicht als Vorteil auslegen, höchstens als einen kleinen wegen der Subpixeldifferenz.

Aber 550 Euro vs 350 Euro - schlicht und einfach zu teurer im Vergleich zur,wenn überhaupt, dann nur kaum schlechteren Konkurrenz des Nexus.
 

LinuxMcBook

Banned
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.595
Naja man muss bedenken, dass 350 € nicht die UVP bzw. der Einstiegspreis war. Das Handy ist erst nach längerer Zeit billiger geworden.
Im Hinblick auf die bessere Konkurrenz oder weil der Absatz unter den Erwartungen blieb...
 

Cey123

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
836
Naja man muss bedenken, dass 350 € nicht die UVP bzw. der Einstiegspreis war. Das Handy ist erst nach längerer Zeit billiger geworden.
Im Hinblick auf die bessere Konkurrenz oder weil der Absatz unter den Erwartungen blieb...
Was ist das denn für ein Argument?

Ausschlaggebend ist der aktuelle Preis beider Produkte, wenn man sie vergleichen möchte. Und um aktuell 200 Euro mehr für das One X zu bezahlen gegenüber dem Galaxy Nexus, muss man schon ein echter Fan dieses Dings sein.
 

Marius

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.151
Wegen fixem Akku...
Ist doch völlig Banane, statt 3 Ersatzakkus kauf ich mir doch lieber ein Ladegerät mit Akku und/oder Solar, wenn ich Expeditionsmäßig unterwegs bin, wie anscheinend der oben mit FÜNF Ersatzakkus fürs Note...
 
O

Oktanius

Gast
Wegen fixem Akku...
Ist doch völlig Banane, statt 3 Ersatzakkus kauf ich mir doch lieber ein Ladegerät mit Akku und/oder Solar, wenn ich Expeditionsmäßig unterwegs bin, wie anscheinend der oben mit FÜNF Ersatzakkus fürs Note...
Klar doch. Es ist immer und überall eine Steckdose vorhanden. Sogar die Steckdose hängt an einem unendlichen Verlängerungskabel :freak: Und auch die Sonne scheint ja an Orten wo niemals Tageslicht hin gelangt. UND Mit diesen Methoden ist der Akku natürlich auch in nur 40 Sekunden voll gladen - solange dauert nämlich das wechseln und Hochfahren des Notes ;)
 
Top