Test Test: Nvidia GeForce GTX 660 Ti

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.182
#1
Mit der GeForce GTX 660 Ti bringt Nvidia die „Kepler“-Architektur in das Performance-Segment. Wir testen drei verschiedene Partnermodelle in Form der Asus GTX 660 Ti DirectCU II TOP, Gainward GTX 660 Ti Phantom, KFA GTX 660 Ti OC EX und MSI GeForce GTX 660 Ti Power Edition OC. Als Besonderheit gibt es damit einen ersten Vergleich zwischen einer 2.048-MB- und einer 3.072-MB-Karte.

Zum Artikel: Test: Nvidia GeForce GTX 660 Ti
 
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
3.110
#2
Leider bin ich in Sachen leistung etwas enttäuscht :(

Naja die 670 ist bestellt.

Meine hoffnung war das die Asus 660 TI TOP auf einem nivau der 670 ist. Leider ist dies nicht der fall. Schade

PS: Erster!!! ;D
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.423
#3
Yep, die ASUS scheint ja vor allem in Sachen Lautstärke wirklich TOP zu sein! Wie immer schöner Test.
 
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.333
#4
Sinnlose Graffikarte.

Das sollte mal eine für 100 Euro werden. Irgendwie empfinde ich die aktuelle Generation als sehr merkwürdige. Auch die Preise sind immernoch viel zu hoch im Vergleich zur letzten Generation.
 
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
807
#5
Scheint ganz gut zu sein, vor allem die Asus. würde aber dennoch die 7950 vorziehen, wegen VRAM.
Was mich mal interessieren würde, wieso gibts eigentlich immer nur Referenzkarten von Asus und co., aber nicht von Nvidia oder AMD selbst? Stellen die nur Testmuster her?
 
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
2.888
#6
Gleicher Speed wie die 7950 (zumindest in der relevanten Auflösung) und gleicher Preis. Wie sagt man doch so schön? Das gleiche in grün ... ;)
 
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
1.382
#7
Wie man nach 2-6 Minuten behaupten kann "schöner Test" ist mir schleierhaft.

HWL schreibt, dass Nvidia eine Preisempfehlung von 259€ nennt, ihr CB schreibt Nvidia nennt 300€
 
Dabei seit
März 2006
Beiträge
1.000
#8
Ja, 300€ und mehr ist imo zu teuer im Vergleich zur 7870. Für einen Preisrutsch bei letzterer wird das leider nicht sorgen, schade.
 

foxX

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.495
#10
Jaa.. mhhh.. also wenn ich einen neuen PC kaufe investiert ich etwas mehr und hab mit einer 7970 deutlich bessere performance. hab ich weniger geld sind mir 300 wohl auch zu viel und 200€ wäre dann eher wahrscheinlich. aber gut, gibt sicherlich auch andere meinungen. bin gespannt wie der absatz aussieht
 

Swissjustme

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
440
#12
Da es von der HD 7950 eine zweite Revision gibt (850/925 MHz) ist der Vergleich zur aktuellen HD 7950 eher uninteressant.
Die Leistungsaufnahme gegenüber einer HD 7870 ist allerdings sehr bemerkenswert.
Bin schon auf die endgültigen Preise gespannt.
 

matty2580

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.565
#13
Bei dem doch nicht so großen Preisunterschied zur 670 würde ich immer die 670 wählen.
Dazu kommt der Leistungseinbruch in Auflösungen über Full HD.
Damit die Karte interessant wird, müsste sie deutlich günstiger werden...
 

Burner87

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.881
#15
Der Preiskampf mit AMD kann beginnen.
 

CJay

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.076
#16
Die Preisgestaltung der aktuellen Generation ist echt abartig!

Midrange - Performance für 300 EUR :freak:
Die vorige Generation (GTX 560 ti) lag bei ca. 150 - 180 EUR
 

Falbor

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.046
#17
war zu erwarten, dass nvidia da in der klasse der 7950 wildern geht...

und ich freu mich grad umso mehr, dass ich meine gigabyte 7870 @stockOC für 250 bekommen hab, die leistungstechnisch mit der 7950 ident ist :evillol:
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
2.168
#18
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
2.888
#19
Die Energieeffizienz ist wirklich beeindruckend - flotter als die HD7870 und dabei sparsamer.
 
O

Oracle

Gast
#20
Nächste Enttäuschung. HD 7950 wird nicht geschlagen bei gleichem Preis. In Zukunft dürfte der Abstand noch größer werden. Und dafür hat Nvidia ein halbes Jahr länger als AMD gebraucht.
 
Top