The Weedownload Manager

hasso007

Ensign
Registriert
Sep. 2009
Beiträge
221
Gestern habe ich meinen PC neu installiert und habe mir dann irgend wie "The weedownload Manager" und "Bestsearch" eingefangen.
Über Programme ließen sich die Dateien natürlich nicht entfernen. Also habe ich Malewarebytes geupdated und mir adwcleaner gesaugt. Als ich das Internetkabel rausgezogen habe öffnete sich irgend etwas mit winzip (habe winzip nicht installiert) und es öffneten sich 6 Firefox Seiten. Den Inhalt konnte ich nicht sehen weil das Kabel ja draußen war.

Malewarebytes fand 144 Infizierte Objekte die auch entfernt werden konnten und Adwcleaner fand noch ein paar weitere. Ich hatte auch einen redirect in meinem Firefox drin der nun auch weck ist.

Ich dachte mein System wäre nun wieder bereinigt doch vor ein paar Minuten öffnete sich im Firefox ein Fenster mit Werbung und es stand "powerd by The weedownload manager" daneben. Wie bekomme ich die Reste weck?
 
Versuche es nochmal mit Malwarebytes Vollständige Überprüfung und mit AdwCleaner........aber dieses Mal führe beide im Abgesicherten Modus aus. Danach das System wieder rebooten und mit JRT(findest du in meiner Signatur)bereinigen und dabei darauf achten das JRT als Admin ausgeführt wird. Letztendlich noch Emsisoft Emergency Kit runterladen, entpacken und mit dem Emsisoft Emergency Scanner einen Detail Scan machen. Ist dir das alles zu aufwändig oder dein System danach immer noch nicht bereinigt, beherzige den Ratschlag von MusicJunkie666 und Pitam.
 
Gestern habe ich meinen PC neu installiert und habe mir dann irgend wie "The weedownload Manager" und "Bestsearch" eingefangen.

Bei den Erst-Installationen wie zb. Java und Flash und Browser , wo hast du dafür die Installer hergeholt ? Hast du darauf geachtet das diese Online-Installer in der Regel Werbesoftware mit runterladen und man diese explizit immer abwählen (Häckchen raus) muss ?
Mache dich vorallem kundig wo du wichtige Sachen werbefrei bekommst, zb. Computerbase Downloads.
 
Pitam schrieb:
Neu Installieren... Mit einem Legalen Installmedium ;-)

also die nichtlegalen windows-medien die ich kenne haben außer der aktivierung NICHTS verbaut . deine aussage ist also etwas ... leichtsinnig ?
 
Voyager10 schrieb:
Mache dich vorallem kundig wo du wichtige Sachen werbefrei bekommst, zb. Computerbase Downloads.
Da müsste man aber auch aufpassen, ob der Download direkt von Computerbase gehostet oder nur hotgelinked wird. Doch auch dann hat Computerbase keinen wirklichen Einfluss darauf, ob nicht noch was schon vom Hersteller aus im Installer drinn ist.

Man kann es grundsätzlich so machen:
1. Über Google oder sonst einer Suchmaschine auf den Chip-Link für den gewünschten Download gehen
2. Herstellerseite anklicken, indem man rechts oben auf "Autor" draufklickt (und nicht auf solche Fake-Seiten wie VLC.de oder CCleaner.de reinfällt; die Herstellerseiten heißen videolan.org und piriform.com)
3. Nach einem Downloadverzeichnis suchen
4. portables Setup/Zip-Datei nehmen, falls vorhanden
5. ???
6. Profit.

Bei einigen Sachen wie z.B. beim Flashplayer sollte man auch auf das Häckchen auf der Webseite achten.
Ansonsten: https://www.computerbase.de/forum/threads/chip-download-verseucht.1274908/#post-14780019

|Welcome to NOT-ADWARE installer|
Don't read any thing
[✓] install registry raper
[✓] install givemeads
[✓] downgrade to Windows 3.1
|----------------------------|
| accept and install |
|----------------------------|
https://www.youtube.com/watch?v=bQYch2FgenE
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich würde dir Empfehlen die Festplatte zu formatieren, und Windows neu aufzusetzen. Gerade auch weil du es ja erst neu aufgesetzt hast, wirst du ja noch nicht viele persönliche Daten drauf haben, und da dürfte das neu aufsetzen eigentlich kein Problem sein.
Und hättest du gleich nach der Neuinstallation ein Image/Backup der Systempartition gemacht gehabt hättest du jetzt innerhalb von 10 Minuten wieder ein sauberes System. ;)

Und was lernt man daraus immer regelmäßig Image/Backup der Systempartition oder besser der ganzen Festplatte machen, zb mit Paragon Backup & Recovery 2013 Free das von XP bis Windows 8 alles unterstützt, außer Windows 8.1 wird erst mit der neuen 2014er Vesrion untersützt die aber im März erscheinen soll. :)
 
Zurück
Oben