Thermalright 120 extrem - Scythe Kama 120 PWM Montageproblem ?

blubberbrause

Lt. Commander
Registriert
Apr. 2003
Beiträge
2.036
Hi,

Ich hab den Thermalright 120 extreme und den Scythe Kama 120 PWM Lüfter, den ich eigentlich zusammen damit benutzen wollte. Aber an den Löchern wo man den Lüfter normalerweise mit verschrauben würde, ist keine Zwischenraum sondern durchgehend Plastik, d.h. die Klammern von dem Kühler können nicht an den "inneren" Bohrlöchern festgemacht werden und für die äußeren sind sie nicht langgenug.

Hat sich schon mal jemand mit diesem Problem auseinandersetzen müssen und wenn ja, was ist die Lösung dafür ?

(Hoffe das war verständlich erklärt...)
 
also ich hatte auch das problem, darum ging mein Yate Loon DS12 SL in rente, entweder andere lüfter, oder die Platik "stifte" raussägen.

kann auch mal probieren ob du die metal bügel bei einer heatpipe, daneben, in den finnen sind ab und an solche löscher, vieleicht kannst du es da irgendwo festmachen und den oben drauf auf den lüfter ziehen.
 
Nun ich hab halt extra den PWM Lüfter gekauft wegen des 4 Pol anschlusses auf dem Mainboard, deswegen würde ich ungern die Plastikteile dort raussägen. Ihn in den Finnen zu befestigen werde ich mal versuchen. Bei den ganzen Montageanleitungen ist der Lüfter ja auf der Unterseite, was wäre wenn ich ihn einfach nur auf die Oberseite lege ? Dafür brauche ich ja gar keine Klammern wenn das Gehäuse nicht bewegt wird, oder ist das vom Kühlkonzept her schlecht ?
 
Hi!
Befestigen solltest Du den Lüfter schon, einfach nur auf den Kühler legen ist nicht so toll. Geringe Vibrationen erzeugt so ziemlich jeder Lüfter, könnte also sein, dass er dann einfach "wandern geht". Ich würde auch entweder den Lüfter passend bearbeiten oder mal versuchen, ob er sich nicht mit Kabelbindern befestigen lässt. Sieht zwar vielleicht nicht so toll aus, aber die Funktion steht ja im Vordergrund.

Gruß, andy
 
Die Frage ist halt wenn er oben ist ob er dann quasi die selbe Kühlleistung hat wie wenn er von unten durch den Kühler bläst ?
 
Wenn der Lüfter so montiert ist, das er keine "Nebenluft" ziehen kann, dann sollte sich eigentlich kein Unterschied feststellen lassen. Das Problem beim Ultra 120 wird wohl die leicht gewölbte Form sein. Die angesaugte Luft nimmt ja den Weg des geringsten Widerstandes, also wird ein Teil durch den Hohlraum zwischen Kühler und Lüfter angesaugt werden. Zumindest theoretisch wirst Du also eine schlechtere Kühlleistung haben. Wieviel das in °C ausmacht, kann ich Dir aber nicht sagen...

Gruß, Andy
 
Ich werde heute nachmittag nochmal schauen ob ich den Lüfter nicht auf irgendeine andere Art und weise von unten befestigen kann, ansonsten muss ich wohl diesen Plastiksteg wohl doch herraussägen oder feilen.
 
ja einfach die plastik weg wo ist dsa problem?

und von was sprecht ihr oben oder unten? es gibt doch nur links oder rechts bei dem kühler.
 
Höh links oder rechts ? Verdammt....

Ich glaub ich löse vorher nochmal die verschraubungen....
 
Ja das ist mir mittlerweile auch schmerzhaft bewußt geworden...

EDIT

Also das einfachste für mich war nun den Plastiksteg einfach rauszufeilen. (wobei mir immer noch nicht klar ist welcher sinn dieser Steg überhaupt hat...)
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben