Thermalright AXP-200 und Thermalright AXP-200 Muscle

chb@

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
738
Hallo,

wo liegt der Unterschied zwischen diesem und diesem Kühler?

Welcher der beiden ist Leistungsfähiger? Und meint ihr damit bekomme ich einen AMD A10-7850K in einem Cooltek Coolcube Mini schwarz lautlos gekühlt? Also so ab 20-30 cm nicht mehr zu hören.

Danke schon mal!

Sorry, Fehler in der Überschrift, meine den Thermalright AXP-200 Muscle !
 
Zuletzt bearbeitet:
P

|paladin|

Gast
AW: Unterschied Thermalright AXP-200 und Thermalright AXP-100 Muscle

NA in den Abmessungen...
Der AXP-200 ist ja ein gutes Stück größer und dadurch auch leistungsfähiger.

Aber du musst schauen welchen der beiden du überhaupt reinbekommst.
 

Singularity02

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
540
AW: Unterschied Thermalright AXP-200 und Thermalright AXP-100 Muscle

Naja der Lüfter vom "Muscle" dreht von Haus aus 200rpm schneller. Hinzu kommt, dass die maximal drehzahl mit 2500rpm um 1200rpm höher ist als die des AXP-200. Mehr kann ich den Geizhalsdaten nicht entnehmen. Abgesehn von den Maßen.
 

chb@

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
738
AW: Unterschied Thermalright AXP-200 und Thermalright AXP-100 Muscle

Sorry hatte ein Fehler in der Überschrift meine natürlich 200 zu 200 Muscle - die ROG Version sollte ja nur von den Farben her einen Unterschied zum Muscle machen.

Sehe halt bei den 200ern kein Unterscheid, außer in der Lautstärke (dB)A ... sonst nur die Farbe der Lüfter.
 
P

|paladin|

Gast
AW: Unterschied Thermalright AXP-200 und Thermalright AXP-100 Muscle

Ja das ist komplizierter ;)

Der Muscle ist die „Value“ Serie des AXP-200.
Also etwas günstiger und weniger wertig verarbeiter.

Interessanterweise ist der Muscle schwerer
- d.h. der Kühler ist entweder größer oder es wurde günstigeres Material verwendet.
 

chb@

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
738
AW: Unterschied Thermalright AXP-200 und Thermalright AXP-100 Muscle

Bekomme ich mit einem der beiden einen AMD A10-7850K (95W TDP) in einem lüfterlosen Gehäuse leise gekühlt?
 
P

|paladin|

Gast
AW: Unterschied Thermalright AXP-200 und Thermalright AXP-100 Muscle

Ich denke schon, wenn du den Kühler reinbekommst.
Der Muscle sollte da auch genauso gut sein wie der normale.

NUr ganz geräuschlos wird es ja auch nicht, sollte aber leise bleiben.
 

Kartenlehrling

Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
8.377
AW: Unterschied Thermalright AXP-200 und Thermalright AXP-100 Muscle

Hast du diesen Kühler überhaupt ?
sonst brauchen wird darüber gar nicht diskutieren wenn man ihn überhaupt nicht kaufen kann.


Thermalright AXP-100 Muscle

Es gibt derzeit keine Anbieter für diesen Artikel
Ergänzung ()

.
Ich habe den Prolimatech auf einem i5-3550p verbaut und der kühlt ihn gut in einem 6liter gehäuse.

http://geizhals.de/prolimatech-samuel-17-kuehlkoerper-a537732.html
Prolimatech Samuel 17 Kühlkörper ab €38,13
Ergänzung ()

oder ...

http://www.caseking.de/shop/catalog/RAIJINTEK-Pallas-Heatpipe-CPU-Kuehler-PWM-140mm::25813.html
RAIJINTEK Pallas + Lüfter €40

anscheinen hat caseking wohl ein exlusivvertrieb in deutschland für diesen Kühler.
 

chb@

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
738
Geht halt darum, dass ich meine aktuelle Kiste verkaufen möchte und einen mini PC bauen möchte. Hatte mich zuerst für den 7600 (45W TDP) entschieden aber werde wohl den 7850k nehmen, falls ich mal eine Runde League of Legends in hohen Details spielen möchte. Hab ab den CoolCube mini gedacht und ein Pico-PSU, wobei hier die Auswahl echt schwer fällt.

Brauche einen Kühler, der in das Gehäuse passt und dabei von 20 cm Entfernung nicht mehr zu hören ist, da der Cube dann auf dem Tisch stehen soll.
 
Top