Thermaltake Amor VA8000 vs. Thermaltake Tsunami VA3000BNA

AntiHero

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
221

-l33-

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
858
Moin.

Ich würde ganz klar den Amor nehmen.
Schon alleine, weil das Innenraum Design deutlich ausgereifter ist. So ist das Case länger als das Tsunaimi und somit sollte es mit den HDDs weniger Probleme geben. Beim Tsunami können lange Grakas da schnell einige 3.5" schächte blockieren.

Auch soll das Alu des Tsunami recht dünn und somit recht empfindlich auf Verbiegen und Kratzer sein - ähnliches hab ich bisher von der Armor/Kandal-Serie nicht gehört.

Lediglich,wenn du ein NT mit nur 1x 120mm Lüfter hast, solltest du vorsichtig beim Armor sein, da dieser ggf. vom oberen HDD Käfig am Arbeiten gehindert werden kann.
 

AntiHero

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
221
Vielen dank für die schnelle antwort.. hast mir sehr weitergeholfen :)..

mfg
anti
 

kA von PCs

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
732
Ich würd auch das Amor nehmen.
Ich hab das Kandalf (=Armor+geschlossene Türen).
Die Verarbeitung ist gut, und wenn men nicht mehr als 4 Platten hat, dann kann man den oberen Käfig einfach entfernen.
Nur die Standartlüfter sind etwas laut und die 120er lassen sich nicht regeln. (außer man modifiziert sie etwas):D

Es fehlt noch ne Lüftersteuerung und ein paar neue Lüfter.
 

AntiHero

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
221
Hi,

Hätt da noch n paar fragen:
was müsste man denn alles modifizieren?
welche lüfter kannst du empfehlen (sehr leise wär supa)?
was kann das kandalf noch besser?
 

AntiHero

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
221
Man kann bei beiden optional das btx kit dazukaufen also das dürft ned der unterschied sein
 

kA von PCs

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
732
kA musst du mal Celehner fragen, der hat das gemacht.
welche lüfter kannst du empfehlen (sehr leise wär supa)?
Ich hab Noiseblocker SX2 und eine Zalman MFC 1 Lüftersteuerung.
Hat eine Tür nach vorne, der Schall kann also da nicht ungehindert raus.
Es sieht noch schicker aus, ist aber teurer.
Sonst sind die beiden Gehäuse gleich.
Wenn man will, kann man auch beim Kandalf die Türen abmachen und in die Schraublöcher auf den übergebliebenen Türstücken solche Zeirschrauben reindrehen. (Is praktisch für Lans, da die Türen richtig schwer sind)

Beide (Armor und Kandalf) unterscheiden sich nur an der Front.
 
Zuletzt bearbeitet:

coolmanfrank

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
158
Auf keinen Fall einen Tsunami kaufen.Der hat in einem Hardwaretest äußerst schlecht abgeschnitten,wegen scharfer Kanten und Instabilität des Rahmens.Wollte mir den erst zulegen und habe mich dann für einen Shark entschieden.
 

celehner

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
141
Hi also ich habe auch den Kandalf und ich finde ihn super
Zitat von AntiHero:
Um die mitgelieferten Lüfter an eine Lüftersteuerung anzuschließen , habe ich die 4 Pin Netzteilkabel abgeschnitten und an 3-Pin Lüfterstecker rangelötet. Wenn jemand Bilder sehen will bitte schreiben. Auf 5V kann man die Thermaltake Lüfter würde ich sagen so gut wie bis nicht mehr hören.
 

AntiHero

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
221
Zitat von celehner:
Hi also ich habe auch den Kandalf und ich finde ihn super

Um die mitgelieferten Lüfter an eine Lüftersteuerung anzuschließen , habe ich die 4 Pin Netzteilkabel abgeschnitten und an 3-Pin Lüfterstecker rangelötet. Wenn jemand Bilder sehen will bitte schreiben. Auf 5V kann man die Thermaltake Lüfter würde ich sagen so gut wie bis nicht mehr hören.
puh ahm ich hab jetzt nicht sehr viel verstanden was du gemacht hast, kenn mich nicht so gut aus ahm...bilder wärn supa und gibts vielleicht auch einen einfacheren weg als kabeln abschneiden und herumlöten? *gg*
 

kA von PCs

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
732
Neue Lüfter kaufen :D

Es wird wohl keinen anderen Weg geben. Du musst schon etwas dran rumlöten, oder du kaufst neue Lüfter wie ich. :D
 

AntiHero

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
221
Das stimmt allerdings wär etwas leichter ;) kannst du mir vielleich ein paar gute lüfter empfehlen? Welche mit Leds wären nicht so schlecht :). Wär auch supa wenn du mir eine luftsteuerung empfehlen könntest oda ist die dabei
 

kA von PCs

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
732
Als Lüftersteuerung würde ich diese hier empfehlen.
Ich selber habe diese Lüfter, zwar ohne LEDs und normal etwas laut, dafür runtergeregelt schön leise ;).

Lüfter mit LEDs sind meist lauter und fördern weniger. Da ich mir LEDs selber bis jetzt nur unhörbare (16 dB) Coolermate 92er Lüfter und einen lauten 120er von Thermaltake (nicht regelbar) beitze/besessen habe, kann ich dir da nicht wirklich welche empfehlen.
Die von Coolermate sind als 120er-Version ohne Porti fast nicht lieferbar und fördern auch viel zu wenig bei hoher Drehzahl/Lautstärke.
Die, die mein Freund sich damals (vor einem Jahr) gekauft hat, hatten eine angenehme Lautstärke und auch keinen schlechten Luftdurchsatz, sind aber nicht mehr zu kriegen.
 
Top