Thinkpad auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Linkle001

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
21
Hallo zusammen,

seit einigen Jahren besitze ich ein Thinkpad 2 tablet, welches ich bestimmt 2 Jahre schon nicht mehr nutze weil das Zurücksetzen auf Werkseinstellung zu schwierig war und einfach nie geklappt hat. Es reizt mich aber sehr, es wieder zum Laufen zu bringen es wäre mir doch nützlich. Auf Werkseinstellungen möchte ich es zurücksetzen, da es offenbar etwas langsam geworden ist und außerdem habe ich den Netzwerktreiber deinstalliert...


Bei meinem Thinkpad ist ein Wiederherstellungs Usb-Stick dabei (Betriebssystem Windows 8.1), aber das Booten funktioniert nicht, nach langer Zeit komme ich wieder rein, melde mich an und alles ist beim alten! Diese Anleitung hier funktioniert nie: https://support.lenovo.com/my/de/solutions/ht076925

Es muss doch irgendwie möglich sein das Teil endlich mal zurückzusetzen mit dem beigelegten Usb-Stick oder etwa nicht? Bisher habe ich leider nur Frust erfahren mit dem Teil und den Versuchen (vor 1 Jahr schonmal gescheitert und wieder weggepackt...) es zurückzusetzen. Und als ich es eben probiert habe wurde ich aufgefordert einen Bit-Locker Schlüssel einzugeben, den ich auf meinem Laptop gefunden habe und hatte die Hoffnung es würde endlich funktionieren aber ich kam wieder in den alt gewohnten Destkop...

Ich wäre extrem dankbar wenn mir hier einer den entscheidenden Tipp geben könnte, danke im vorraus.
 

T3Kila

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
864
Meine Bastlernatur ruft danach einen Windows 10 Stick zu erstellen um das Ding mit frischer Windows Installation komplett platt zu machen
 

NameHere

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.573
Ich würde auch sagen WIN10 als Inplace-Upgrade. Die Setup.exe auf dem Stick starten während du im WIn8 bist.
Nach dem Upgrade kannst du Clean installieren
 

Linkle001

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
21
Danke für die Antworten aber ich verstehe nur Bahnhof... xD

Habe ich keine Möglichkeit mit dem Win 8.1 Stick von Lenovo das hinzukriegen?
 

NameHere

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.573
Für das zürucksteze brauch auch kein WIn8 Stick. Schau mal in den Einstellungen, da gibt es eon Punkt Zurücksetzen. Tante Google benutzen
 

Linkle001

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
21
Schau mal in den Einstellungen, da gibt es eon Punkt Zurücksetzen.
Und genau das geht eben nicht! Bei dieser 32 bit version ist es nur extern möglich, ein Zurücksetzen, so habe ich es gelesen. Wenn ich es so machen will wie du sagst, dann kommt eine Meldung es würde eine Datei fehlen...

Gerade ist mir ein Einfall gekommen: Ich habe ein externes DVD Laufwerk und eine Win 8.1 CD von einem alten, kaputten Laptop. Wenn man das nochmal installieren könnte, könnte das funktionieren? Direkt übers Bios auf CD/DVD stellen oder im Destkop über die Einstellungen machen?
 

T3Kila

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
864
Ist das das 32 GB Modell? Dann geht kein in Place Upgrade auf Windows 10.
Dann mit 8 GB USB Stick an den nächsten verfügbaren Rechner und Media Creation Tool direkt von Microsoft herunterladen und den USB Stick mit Windows 10 32 bit vorbereiten lassen. (vorher Daten vom USB Stick runter)
Damit das Tablet neu installieren.

Wenn Du Dich da nicht genügend auskennst, frag lieber einen Bekannten, der das für Dich machen kann. Könnte etwas frickelig werden
 

Linkle001

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
21
Meinst du das Recovery Tool von Lenovo?
https://support.lenovo.com/in/de/solutions/ht103653

Das könnte ich auf meinem Laptop auf einen geeigneten USB-Stick ziehen und dann auf dem Tablet starten per Bios oder per Destkop in den Einstellungen?

Ist das mit der erwähnten CD nicht möglich? Ich werde es denke ich mal ausprobieren, schließlich ist da ja Windows 8.1 drauf, ob ich es von einem USB-Stick oder eine CD mache tut sich doch nicht viel, oder?
 
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
134
Ist das das 32 GB Modell? Dann geht kein in Place Upgrade auf Windows 10.
Dann mit 8 GB USB Stick an den nächsten verfügbaren Rechner und Media Creation Tool direkt von Microsoft herunterladen und den USB Stick mit Windows 10 32 bit vorbereiten lassen. (vorher Daten vom USB Stick runter)
Damit das Tablet neu installieren.

Wenn Du Dich da nicht genügend auskennst, frag lieber einen Bekannten, der das für Dich machen kann. Könnte etwas frickelig werden
Windows 10 ist keine gute Idee mit dem Tablet 2.
 

Linkle001

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
21
Irgendwie habe ich es nun geschafft den Netwerktreiber wieder zu bekommen und habe wieder Internet. Allerdings friert der Bildschirm manchmal etwas ein und man muss "draufhämmern". Und das Tablet ist wesentlich langsamer als zu Beginn, es sind gerade mal 1 Gb oder so von ca. 27 frei. Aber leeren kann ich den Speicher auch nicht, weil ich da nur wichtige Sachen drin sehe, deshalb wollte ich es auch gerne zurückgesetzt haben.

Ich denke jetzt über 2 Möglichkeiten nach:

1.: Speicher frei machen, aber wie? Sollten schon so ca. 20 Gb wieder frei sein, dann müsste das Tablet wieder flüssiger laufen, richtig?

2.: Direkt über das Tablet Windows 8.1 downloaden. Über den Stick, oder direkt in ein Verzeichnis?

Liebe Grüße und vielen Dank bis hierher an alle!
 

juenger

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
362
Meist sollte beim Win Tablet auch eine Neuinstallation möglich sein, indem man die entsprechende Setup ISO auf dem Tablet oder einer uSD Karte speichert und dann unter dem noch laufenden Windows als Laufwerk mounted. Von diesem gemounteten ISO/DVD Laufwerk kann man dann direkt das Window Setup starten.
 
Top