Ton bei GTX 260 über HDMI

imbapwnzer

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
39
Guten Abend,

vor kurzem habe ich einem Kumpel einen Rechner aus gebrauchter aber noch voll funktionsfähiger Hardware zusammengestellt.
Soweit läuft er ja, nur habe ich jetzt noch das Problem, dass die alte nvida GTX 260 ihren Ton nur über das SPDIF Kabel ausliefert. Oder irre ich mich da? Der Ton funktioniert bei keiner Bluray!! HDMI --> Fernseher (HDCP wird ja unterstützt)
Wo bekäme ich denn noch so ein Kabel her?
https://geizhals.at/eu/club-3d-nvidia-spdif-2-pin-audio-cac-s2p-a806673.html

Ich sag jetzt schonmal vielen Dank für eure Hilfe!!
 
F

Fantom

Gast
Soweit ich mich noch erinnern kann ist dieses kabel dafür da um den sound von der soundkarte abzugreifen, die gtx260 schleift den dann weiter. Das war damals Nvidias Antwort auf die von AMD verbauten Soundchips, Nvidia hatte keine Soundkarte auf der Grafikkarte.
 

Mojo1987

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.772
Korrekt du musst den Ton deiner Soundkarte vom internen SPDIF auf den SPDIF Connector der Graka durchschleifen. Die 260er hatte noch keinen eigenen Soundprozessor.
 

imbapwnzer

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
39
Danke für eure schnelle Antwort.

@mackenzie: Deine Lösung wäre ja zu einfach, aber schauen wir mal :D

@Fantom: Deswegen glaube ich ja, dass ich so eins noch benötige. Wenn das nicht geht muss eine andere her !
 

eLeSDe

Captain
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
3.118
auch wenns nicht wirklich was bringt: die HD tonformate werden erst mit einem echten soundchip (auf/in der grafikkarte!) via HDMI übertragen
über den SPDIF weg hat man halt nur stereo (unkomprimiert) bzw maximal 5.1 mit DTS/DD (jeweils ohne den HD schnickschnack)

ansonsten ja, MUSS man bei den nvidia grafikkarten vor der gtx460 ein SPDIF kabel setzen
 
Zuletzt bearbeitet:

HansOConner

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.916

imbapwnzer

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
39
Naja ob die 3,77€ und nochmal so viel Versand das wert sind wage ich zu bezweifeln. ( Für 15€ die Grafikkarte und somit genauso teuer wie ne neue GTX 210)
Ein echter Soundchip ist mit der Creative Audigy SE verbaut http://geizhals.de/creative-sound-blaster-audigy-se-bulk-30sb057000000-a172183.html
Meint ihr, dass dann eine 210er für Internet, office und auch mal ab und zu ein paar alte Spiele wie WC3 und AoE reicht ?
 

eLeSDe

Captain
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
3.118
eine seperate soundkarte nutzt für ton via HDMI nicht wirklich was ...

und die GTX 210 benötigt glaube ich die gleiche fummelei mit dem SPDIF kabel
dann kann man lieber gleich eine andere karte um ~25 euro kaufen, die das auch hat/unterstützt

siehe auch: https://forums.geforce.com/default/...s-ma-and-dolby-true-hd-/post/3732541/#3732541
also: hdmi audio (mit bitstreaming) gtx 460, 560 oder kepler .... oder ein AMD pendant nehmen, da klappts dann vermutlich schon seit ewigkeiten (da sind auch audio chips schon seit der HD3k verbaut)
 
F

Fantom

Gast
Da würde ich aber fur -35 euro ne gtx460 bei ebay kaufen, die gtx260 verkaufen, die gtx460 ist bei den neuen spielen deutlich schneller als die gtx260
 
Top