Toner ab 15 Euro - kann das was taugen?

Monodome

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
751
P

phelix

Gast
Ich hab mit nachgemachtem Murks nur schlechte Erfahrungen gemacht, würds lassen. Obs speziell jetzt bei dem anders ist kann ich nicht sagen.
 

Monodome

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
751
Also ich hab schon 1-2 NoNames durch und hab keine schlechten Erfahrungen mit gemacht - leider weiß ich nicht mehr genau was das für Teile waren und habe deshalb gesucht.
 

Segelflugpilot

Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
9.056
bei brother sind fremdtinten nicht so schlimm wie bei anderen herstellern. ich fahre auch seit 2,5 Jahren mit Fremdtinte wunderbar. Dogio hier im Forum wird das mit Fremdtinte bestätigen können, denn von ihm habe ich den Tipp und der verseht was davon^^
 

Qarrr³

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
12.752
Gerade bei schwarz ist das kein so großes Problem. Wenn die Drucker eine Weile auf dem Markt sind, dann sind auch die günstigen Kopien auf ordentlichem Niveau. Bei Farbdruckern würd ich das aber nicht machen, hab mit denen allerdings auch keine Erfahrungen. Schwarz aber war immer ok.
 

Monodome

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
751
@ bawde

Ach ne, das ist ja auch ein Originaltoner den du bestellt hast *g*
 

Pizzaesser

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
308
Hallo ihr Experten, das ist ein Lasergerät, da könnt ihr mit Tinte nicht weit kommen. Tinte nachfüllen ging bei den Brothers auch gut, von dem Error 41 Drama mal abgesehen.
Die Brothergeräte mit diesem Druckwerk machen mit Refilltonern gerne blasse Schwarzflächen, Kleckern, grauen Hintergrund, melden viel zu früh Toner leer oder die Trommel wird frühzeitig verschlissen. Aufzählung ungefähr in der Reihenfolge der Häufigkeit der in der Praxis auftretenden Probleme. Natürlich kann man auch Glück haben und eine Sorte erwischen die funktioniert. Die Wahrscheinlichkeit dafür liegt so bei 0,5 denke ich. Kann sich also jeder selber auswürfeln. Gerade Zahl = Funktioniert, ungerade Zahl= funktioniert nicht.
Mit 15 Euro setzt man ja nicht zu viel Geld in den Sand und mit Chance hauts hin.
Viel Erfolg!
 
Zuletzt bearbeitet:

-G-sus

Ensign
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
238
Ich hab auch den brother hl2140 und lasse den toner im örtlichen printgeschäft nachfüllen. musste ich bisher allerdings nur einmal machen. bisher läufts tadellos, keinerlei verschleißerscheinungen oder probleme beim druck. das nachfüllen hat glaube 12 oder 13 euro gekostet... denke also 15€ mit tonergehäuse liegt im rahmen...
 
Top